Das war los in Ihrer Mayerschen 2014:

Presse-News der Mayerschen Buchhandlung


Wunschbaumaktion
Dezember 2014

Weihnachtspäckchen für Kinderheim Egge

Dankeschön an alle Spender

Insgesamt 55 Weihnachtswünsche konnten für die Kinder erfüllt werden. Thomas Fromme, der pädagogische Leiter der Waisenheimat Egge, nahm die Päckchen stellvertretend für die Kinder in Empfang und wird Ihnen damit eine wunderschöne Weihnachtsüberraschung bereiten.

Auch Monika Mebs, die Leiterin der Mayerschen in Witten, ist begeistert: „Die Aktion war ein voller Erfolg. Besonders hervorheben möchte ich das Engagement der Jugendabteilung des Reitvereins Herbede Ruhr unter der Leitung von Christina Werning. Bereits im Vorfeld erfüllten einige Jugendliche des Vereins diverse Geschenkwünsche. Und kurz vor Ablauf der Aktion kauften sie alle restlichen Kugeln von dem Erlös ihrer eigenen Weihnachts-Tombola! Vielen Dank für diese großartige Unterstützung!“



GROH Weihnachtswunschbaum
Dezember 2014

Weihnachtspäckchen und Wunschbäume

„Bücher können die Welt verändern – Mach mit!“

Gibt es etwas schöneres, als die leuchtenden Augen eines Kindes, das unter dem Weihnachtsbaum ein Geschenk auspacken darf? Die Mayersche Buchhandlung möchte möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen solchen Moment ermöglichen und eine schöne Bescherung bereiten. Und was könnte man da besseres verschenken, als ein Buch?

Die Besucher einiger Mayerschen Buchhandlungen sind dazu aufgerufen, das Projekt „Bücher können die Welt verändern – Mach mit!“ zu unterstützen. Gebraucht werden Bücher für Jungen und Mädchen aller Altersklassen. Das können neue, das können aber auch gebrauchte Bücher sein, für die die eigenen Kinder vielleicht schon zu alt geworden sind. Die Mayersche sammelt diese Bücher und wird sie zu Weihnachten an verschiedene soziale Einrichtungen für Kinder geben. Wer möchte, kann auch ganz konkrete Wünsche der Kinder erfüllen: In Zusammenarbeit mit dem Groh-Verlag hat die Mayersche an einigen Standorten Weihnachtsbäume aufgestellt, an denen einige Wünsche - nicht nur Bücher - aufgehängt wurden. Wer sich hier ein Geschenk aussuchen möchte, kann es ebenfalls gerne bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abgeben und einem Kind damit eine große Freude bereiten.

Es ist der Mayerschen ein wichtiges Anliegen, sich neben dem täglichen Geschäft auch sozial zu engagieren. Darum richtet die Buchhandlung auch den Aufruf an alle Menschen, die dazu beitragen möchten, Kindern und Familien ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten: „Unterstützen Sie uns mit einem Kinder- oder Jugendbuch oder einem Geschenk aus dem Wunschbaum und bringen es in die Buchhandlung. Dort bekommen Sie auch eine Grußkarte, mit der Sie – wenn Sie das möchten - einen ganz persönlichen Gruß an das zu beschenkende Kind richten können. Sicherlich wird es sich sehr über Ihr Geschenk freuen.“

Die Standorte und die jeweiligen Einrichtungen sind im einzelnen:

• In Aachen: Weihnachtspäckchen und Wunschbaum für das Zentrum für soziale Arbeit Aachen-Burtscheid.
• In Bochum: Weihnachtspäckchen für Kinderheim St. Vinzenz und Wunschbaum für das Frauenhaus Bochum.
• In Castrop-Rauxel: Weihnachtspäckchen für das Frauenhaus Castrop Rauxel.
• In Düsseldorf: Weihnachtspäckchen für das SOS Kinderdorf Düsseldorf und Wunschbaum für das St. Raphael Haus.
• In Frechen: Weihnachtspäckchen für den Deutschen Kinderschutzbund.
• In Gelsenkirchen und Buer: Weihnachtspäckchen für die Manuel Neuer Kids Foundation.
• In Grevenbroich: Weihnachtspäckchen für den Elsener Tisch.
• In Gummersbach: Weihnachtspäckchen für die Hugo-Kükelhaus-Schule in Wiehl.
• In Hattingen: Wunschbaum für die Helios Klinik Holthausen.
• In Herford: Wunschbaum für das Kinder- und Jugendhaus Mindener Straße.
• In Kamen: Weihnachtspäckchen für die "Familienbande" Kamen.
• In Köln: Weihnachtspäckchen für das Kinderheim.