Leitung: Frau Sander

Adresse:

Hauptstr. 81 - 83
50996 Köln
Anfahrtsweg

Tel.: 0221 / 394405
Fax: 0221 / 9352554
eMail: info-koeln-rodenkirchen@mayersche.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 09.00 - 18.30 Uhr
Sa: 09.00 - 14.00 Uhr

Verkaufsoffene Sonntage:

Late-Night-Shopping:

Veranstaltungen bei der Mayerschen:Services vor Ort:
Buchhändler-KompetenzAbo-Verschenk-ServiceGeschenk-GutscheinUnsere VorteilskarteGratis WLAN




Mayersche Buchhandlung Köln Rodenkirchen

Besuchen Sie unsere Buchhandlung in Köln Rodenkirchen!

Am 1. September hat die Mayersche Buchhandlung in Köln Rodenkirchen zum ersten Mal ihre Türen geöffnet. Sie führt die Traditionsbuchhandlung Köhl, die ihre Kunden dort über 50 Jahren lang mit Buchtipps und Lesestoff versorgt und damit einen beliebten Treffpunkt für Bücherfreunde geschaffen hat, weiter.

Die gemütliche Atmosphäre der Rodenkirchener Buchhandlung lädt zum Stöbern und Verweilen ein. Neben belletristischen Titeln, Krimis, Sach- und Geschenkbüchern können sich Kunden auch auf eine attraktive Auswahl an Kinder- und Jugendtiteln sowie regionaler Literatur freuen. Und auch das digitale Lesen wird bei uns groß geschrieben. Informieren Sie sich vor Ort über eBooks und testen Sie unsere tolino eReader. Mit persönlichen Buchtipps und kompetenter Beratung steht Ihnen unser Team gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Köln Rodenkirchen!


Mit der KultKarte helfen

Jedes Mal, wenn Sie Ihre (M) KultKarte an der Kasse vorzeigen, spenden wir € 0,10. Diese Spende kommt einer sozialen Organisation in Ihrer Stadt zu Gute. Weitere Informationen finden Sie hier!


Aktueller Buchtipp (Neuerscheinung):

Rodenkirchen und mehr

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ Diese Worte von Johann Wolfgang von Goethe haben auch heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Und sie scheinen wie geschaffen für den Kölner Süden. Denn hier gibt es reichlich „Gutes“ im Sinne von Sehenswertem zu erkunden.

13 Orte bilden den Kölner Süden bzw. Stadtbezirk 2 (Rodenkirchen): Rondorf, Rodenkirchen, Hahnwald, Weiß, Sürth, Godorf, Immendorf, Meschenich, Marienburg, Bayenthal, Raderberg, Raderthal und Zollstock. Sie alle haben ihre eigene Geschichte und einige von ihnen könnten unterschiedlicher nicht sein. Eines eint sie jedoch: Jeder trägt dazu bei, dass der Kölner Süden zu den abwechslungsreichsten und reizvollsten Stadtbezirken gehört.

Ob das Rheinpanorama mit den Bootshäusern, architektonisch anspruchsvoll gestaltete Parks aus früheren Tagen und von heute, das spektakuläre Fort-Museum, alte Höfe, luxuriöse Villen, Naturschutzgebiete, pittoreske Kirchen, romantische Brunnen, Orte, an denen man die Arbeiten ortsansässiger Künstler bewundern kann oder Kurioses wie die „Indianersiedlung“, das größte Kunstwerk Europas und ein Gotteshaus mit integrierter Kaffee- und Weinbar – all das und noch viel mehr findet sich im Kölner Süden.

Das vorliegende Buch widmet sich ausführlich jedem einzelnen Ort mit seinen historischen Wurzeln sowie seinen größeren und kleineren Sehenswürdigkeiten und zeigt auf, wo man sie findet, welche Geschichte hinter ihnen steckt, welche Bedeutung sie haben und was so besonders an ihnen ist.

Es liefert damit ein umfassendes und reich bebildertes Nachschlagewerk für das Wissenswerte rund um die Vergangenheit und Gegenwart des Kölner Südens. Weit mehr als 100 sehens- oder erlebenswerte Ziele und Punkte in der Natur oder von kulturellem Interesse wurden zusammengetragen, die darauf warten, entdeckt oder wiederentdeckt zu werden, ob vom Sofa aus oder direkt vor Ort.
ISBN 9783930620739, 22.80€