Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt

Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt (Taschenbuch)

Roman

E L James

Übersetzung: Ulrike Laszlo, Andrea Brandl, Karin Dufner, Sonja Hauser, Christine Heinzius

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

E L James kehrt in die Welt von "Fifty Shades" zurück - mit einer intensiveren und dunkleren Version der Liebesgeschichte, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen hat. Ihre leidenschaftliche,... (weiter)

€ 14,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 12,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn E L James
Übersetzung Ulrike Laszlo, Andrea Brandl, Karin Dufner, Sonja Hauser, Christine Heinzius
Seiten 635
EAN 9783442487936
Sprache deutsch
erschienen bei Goldmann TB
Erscheinungsdatum 08.12.2017
Ursprungstitel Darker: Fifty Shades Darker as Told by Christian
Stichwörter Sex
Buch
Bücher
Christian Grey
Bestseller
Kategorie Erwachsene
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.9 | 8 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  7 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Ein Muss für alle Fans!
»Was liest Du?«-Rezension von averylittlebook, am 26.12.2017

~~Das Cover ist zwar sehr schlicht, aber es passt einfach sehr gut zum Buch. Diese Düsterheit und Schlichtheit und dann das Highlight durch den roten Akzent am Schriftzug passen wirklich gut zu Christian Grey und es passt optisch auch gut zum ersten Teil der Reihe aus Christans Sicht.

Inhalt: Anastasia hat Christian verlassen, nachdem etwas Aufrüttelndes zwischen den beiden vorgefallen ist. Doch Christian kann und will Ana einfach nicht vergessen. Für ihn ist klar, dass er sie zurückerobern muss, denn noch nie zuvor in seinem Leben ist ihm eine Frau so unter die Haut gegangen. Allerdings muss er dafür seine dunkle Seite und seinen Kontrollzwang zurückfahren. Das sind aber nicht die einzigen Probleme, denn Anas Boss wird zudringlich und ehemalige Geliebte von Christian werfen den beiden auch immer weiter Steine in den Weg. Kann eine Liebe zwischen Ana und Christian da überhaupt klappen?

Einstieg: Ich habe die ganze Fifty Shades of Grey Reihe dieses Jahr dann auch mal endlich gelesen und sie hat mir gut gefallen. Die Filme mag ich ja sowieso sehr gerne. Deswegen habe ich mich wirklich auf das Erscheinen dieses Buches hier gefreut und war sehr gespannt, den zweiten Teil der Reihe aus Christian Greys Sicht mitzuverfolgen. Man kommt auch unheimlich gut in das Buch rein, da man die ganzen Charaktere ja schon kennt und den Handlungsablauf ja auch.

Christian ist ein sehr dominanter Mann, der einen gut ausgeprägten Kontrollzwang besitzt. Allerdings sieht man im gleichen Zuge auch seine Fürsorge und wie viel Ana ihm bedeutet. Er ist sicherlich nicht so gefühlskalt, wie er immer tut, denn besonders hier, wo man ganz in seine Gedankenwelt eintauchen kann, wird einem die Komplexität der Gefühle, die er verspürt, erstmal so richtig klar. Auch Christians alles andere als leichte Kindheit, die auch in der "ursprünglichen" Reihe schon angerissen wird, bekommt hier nochmal mehr Kontur und man wird sich darüber klar, was der arme Junge alles durchmachen musste und was das für weitreichende Folgen in seinem Leben hatte. Er ist leidenschaftlich und in der Lage mit ganzem Herzen zu lieben. Und manchmal blitzt da auch mal eine gute Spur von Humor durch. Ich finde Christian wirklich sympathisch und fand es schön hier nochmal einen besseren Eindruck seiner Gefühlswelt zu bekommen.

Ana ist ehrgeizig, selbstständig und unabhängig. Doch sie hat auch eine sehr sinnliche Seite, die erst durch Grey herausgekitzelt wurde, denn vorher war sie sehr schüchtern und unschuldig. Ich bin immer noch der Meinung, dass sie teilweise etwas zu naiv ist, aber sie hat auch eine starke Seite und insgesamt ist sie mir wie in allen Teilen zuvor immer noch sehr sympathisch.

In diesem Buch wird der zweite Teil der Fifty Shades of Grey Reihe aus der Sicht von Christian erzählt, da die ursprüngliche Reihe ja aus Anas Sicht ist. Ich denke mal größtenteils Fans, die die "normale" Reihe auch schon gelesen haben, werden sich dieses Büchlein hier vornehmen, aber rein theoretisch muss man die Reihe nicht gelesen haben, sondern kann die ganzen Bücher auch aus Christians Sicht lesen, wenn man will. Aber auch für alle Fans ist dieses Buch hier eine schöne Ergänzung zur Ursprungsreihe, denn man bekommt hier einen sehr ausführlichen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt von Christian Grey und auch die Szenen, in denen Ana und er getrennt sind, werden hier dann natürlich ausgeführt. Vor allem erfährt man so deutlich mehr über Christians Kindheit und die Komplexität des Charakters ergibt sich einem deutlicher.
Manchmal ist das Buch etwas langweilig, weil ich vieles nun auch schon kannte und manches einfach nicht so spannend fand, aber grundsätzlich wird die Spannung hier gut aufrecht erhalten und das Buch lässt sich gut lesen. Der Schreibstil hat mir wie auch bei allen anderen Teilen wieder sehr gut gefallen. Etwas nervig fand ich, dass das Buch nicht in Kapitel, sondern in Tage aufgeteilt ist und dann geht ein Abschnitt schon mal 100 Seiten lang. Das fand ich ziemlich umständlich und hätte mir definitiv einfache, nicht ganz so lange Kapitel gewünscht, da man das Buch dann besser zwischendurch lesen kann.

Fazit:

Ein Muss für alle echten Fifty Shades of Grey Fans! :)


Bewertung:

 

4 von 5 Sternen

 

Vielen Dank an den Goldmann Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

mehr zeigen ...

E L James kehrt in die Welt von "Fifty Shades" zurück - mit einer intensiveren und dunkleren Version der Liebesgeschichte, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen hat. Ihre leidenschaftliche, sinnliche Affäre endete in Schuldzuweisungen und gebrochenen Herzen, aber Christian Grey kann Anastasia Steele nicht vergessen. Fest entschlossen sie zurückzugewinnen, versucht er, seine dunkelsten Begierden und sein Bedürfnis nach absoluter Kontrolle zu unterdrücken und Ana die Liebe zu geben, nach der sie sich sehnt. Aber die Schrecken seiner Kindheit verfolgen ihn noch immer, und Anas intriganter Boss, Jack Hyde, will sie ganz für sich. Kann Christians Vertrauter und Therapeut Dr. Flynn ihm helfen, sich seinen inneren Dämonen zu stellen? Oder wird die krankhafte Obsession seiner beiden ehemaligen Geliebten, Elena und Leila, Christian zum Verhängnis? Und wenn Christian es wirklich schaffen sollte, Ana zurückzuerobern, hätte ihre Liebe angesichts seiner dunklen Vergangenheit überhaupt eine Chance?