Calendar Girl 03 - Begehrt (Taschenbuch)

Juli/August/September

Audrey Carlan

Übersetzung: Christiane Sipeer, Friederike Ails

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Der zweite Band der Bestseller-Serie Calendar Girl Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 8,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Audrey Carlan
Übersetzung Christiane Sipeer, Friederike Ails
Seiten 400
EAN 9783548288864
Sprache deutsch
erschienen bei Ullstein Taschenbuchvlg.
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Ursprungstitel Calendar Girl - July, August, September
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.9 | 52 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.2 |  19 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.7 |  33 Bewertungen

5 Sterne
( 10 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Besser als die Vorgänger
»Was liest Du?«-Rezension von Minchens_buecherwelt, am 07.06.2017

Mir hat der dritte Band noch besser gefallen als die Ersten. Diesmal gab es einiges mehr an Abwechslung, was mir sehr gut gefallen hat, da mir dieses immer besser, länger härter, schöner, trainierter etc. zwischenzeitig etwas auf den Nerv ging. Hier wurde ich doch sehr positiv mit Spannung und unerwarteten Ereignissen und mit rätseln überrascht! Ich hoffe der letzte Band wird genau so gut!

In diesem Buch erwartet einen mehr als nur neue Kunden und den üblichen guten Sex. Hier erwartet einen Mitgefühl und mehr von Mia's persönlicher Geschichte.

mehr zeigen ...

Juli - August - September
»Was liest Du?«-Rezension von Pitschpatschpinguin, am 20.04.2017

und nun ist der Sommer schon rum -

Die ersten zwei Bücher bzw. sechs Monate von Mias Abenteuer als Escort-Girl fand ich sehr unterhaltsam und abwechslungsreich. Und auch wenn ich Kritik geübt habe, haben mich Teil 1 und 2 doch gut unterhalten.

Band 3 geht dort weiter, wo teil 2 aufgehört hatte, leider mit weniger euphorie und kreativität.


Der juli hat sich als recht schleppend erwiesen, natürlich wars schlimm, dass - achtung spoiler - der übergriff (von band 2) war, jetzt flashbacks kommen und sie immer wieder szenen davon durchmachen muss und sie probleme mit nähe und berührungen hat...kann man ja erwähnen, war aber meinem geschmack nach, zu sehr ausgeschmückt und da wäre weniger, wahrlich mehr gewesen.

mia ist weiterhin recht selbstlos, kümmert sich ständig um die anderen und nur das wohl des fremden, ihrer freundin und ihrer schwester stehen im vordergrund. nie sie.
natürlich nicht... auch, dass sie von jedem geliebt und gleich nach 3 bzw. 4 wochen im kreise der familie herzlich aufgenommen wird, finde ich nach ca. 8 mal unwirklich und an den haaren herbei gezogen.

Januar-boy bleibt auch immer ein wichtiger begleiter und taucht alle paar seiten mal wieder auf, in diesem sinne: "hello again Wes"

Was mich aber am allermeisten stört - schon seit beginn der Bücher, ist der Umgang mit ihrer "besten Freundin" - wie kann man sich gegenseitig als Miststück und Schlampe betiteln und abgrundtief beleidigen? ist das so eine umgangsform die ich verpasst habe? oder liegt es an der übersetzung und dass es in der orignalfassung einfach mehr gebräuchlicher slang ist, als dieses harte deutsch? whatever - mir springt das immer missbilligend ins auge und dafür muss ich wirklich nen guten stern, von der bewertung, abziehen. bitch please!

fazit: ich bin gespannt, wie das letzte quartal verläuft - vielleicht bekommts ja noch die kurve und entpuppt sich als das beste, der vier bücher...wenn nicht, ists ne abgeschlossene reihe, wo ich kritik üben und ggf. nicht an lesebegeisterte, mit tiefgrund, weiterempfehle kann.


 




 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Der zweite Band der Bestseller-Serie Calendar Girl Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt. Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend!