Calendar Girl 01 - Verführt (Taschenbuch)

Januar/Februar/März. Deutsche Erstausgabe

Audrey Carlan

Übersetzung: Friederike Ails, Graziella Stern, Christiane Sipeer

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft ... Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 8,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Audrey Carlan
Übersetzung Friederike Ails, Graziella Stern, Christiane Sipeer
Seiten 368
EAN 9783548288840
Sprache deutsch
erschienen bei Ullstein Taschenbuchvlg.
Erscheinungsdatum 07.2016
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.5 | 183 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.6 |  79 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.5 |  104 Bewertungen

5 Sterne
( 17 )
4 Sterne
( 25 )
3 Sterne
( 16 )
2 Sterne
( 6 )
1 Stern
( 2 )

Nett
»Was liest Du?«-Rezension von TodesFee, am 08.09.2017

Audrey Carlan´s " Calendar Girl - Verführt - Januar, Februar, März " erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die versucht die Spielschulden ihres Vater zurück zuzahlen. Was nicht ganz leicht ist,denn es ist 1 Million Dollar! Ihr Vater hat sich diesen Betrag von einem KreditHai geliehen und der will nun sein Geld zurück. Den Vater hat er schon ins Koma geprügelt. Zu all dem Ärger hat Mia noch eine jüngere Schwester um die sie sich kümmern muss, auch finanziell. Ihre Tante macht ihr einen sehr pikanten Vorschlag: Sie ist die Besitzerin eines Escort Clubs, in dem reichen Männern Mädchen vermittelt werden. Für einen Abend, oder auch länger. Zögerlich nimmt Mia das Jobangebot an, denn das ist der einzige Weg die 1 Million Dollar Spielschulden ihres Vaters zu begleichen. Wir werden in Teil 1 in die Monate Januar, Februar, März geschickt und erleben wie Mia jeden Monat einen neuen Mann kennenlernt, der sie für 24 Tage gebucht hat ....

Der Roman ist nicht übel. Allerdings wieder einmal ein Shades Of Grey Abklatsch, wie es schon viele danach versucht haben. Die Idee, jeder neue Monat ein neuer Mann, ist nicht schlecht. Der Schreibstil ist flüssig und leicht runterzulesen. Was ich bei Büchern sehr mag. Allerdings ist dieses Buch auch wieder mit einschlägigen Sexbeschreibungen zugekleistert. Dennoch ... ein netter Roman, leider nur etwas für den hohlen Zahl, also für zwischendurch.

mehr zeigen ...

Vielleicht ein bisschen to much?
»Was liest Du?«-Rezension von reading_hammy, am 13.07.2017

Das Buch ,,Calendar girl - verführt; Januar, Februar, März´´ von Audrey Carlan, welches im Ullstein Verlag erschienen ist und 12,99€ kostet, handelt von Mia, die die Spielschulden von ihrem Vater abbezahlen will/ muss. 1 Millon Euro ist die Summe, ein Jahr der Zeitraum. Um diese monströse Summe so schnell ab zu bezahlen, bietet ihr ihre Tante einen Job als Escort- Dame an. Was hat Mia denn für eine andere Wahl, sie muss es tun... Und so startet das Abenteur, jeden Monat bei einem anderen Mann, 100.000€ der Verdienst, Sex ist ausdrücklich kein Teil der Abmachung, jedoch kann sie sich mit Sex ein kleines Taschengeld dazu verdienen. Doch schon am ersten Tag bei Mr. January wirft sie alle ihre Prinzipien über Bord und stürtzt sich ins Abenteuer.

Eigentlich war dieses Buch wirklich gut, jedoch muss ich zugeben, dass es an manchen Seiten vielleicht ein bisschen zu hart war. Jedoch habe ich trotzdem jede Seite mit sehr viel Spannung gelesen und muss sagen, dass sich dieses Buch wirklich ihre 4 Sterne verdient hat.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Der Mega-Bestseller aus den USA: Millionen Leserinnen folgen Mia durch ein Jahr voller Abenteuer und Leidenschaft ... Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals - leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar... Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend!