Das verrückte Affentaxi

Das verrückte Affentaxi (Buch)

1./2. Klasse

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Mit Tieren, Magie und viel Spannung wird erstes Lesen hier zum Abenteuer: Im Glücksstädter Zoo bleibt eine Futterlieferung aus. Affe Anton will endlich wieder leckere Bananen und beschließt, selbst Futterzu... (weiter)

€ 7,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Matthias von Bornstädt
Seiten 45
EAN 9783129494813
Sprache deutsch
erschienen bei Klett Lerntraining
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Stichwörter Grundschule
Lesen
Zoo
Altersfreigabe ab 6 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø5 | 4 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 5 |  2 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Eine tierische Futter-Jagd
»Was liest Du?«-Rezension von Petzi_Maus, am 17.10.2017

Kurz zum Inhalt:
Die vier verzauberten Tiere des Glücksstädter Zoos, der Affe Anton, der Löwe Erik, der Pinguin Kim und das Känguru Lana, machen sich auf den Weg, um Futter zu besorgen, da schon seit zwei Tagen keine Futterlieferung mehr im Zoo angekommen ist.
Dabei erleben Sie einige Abenteuer und unter anderem auch eine wilde Verfolgungsjagd.

Meine Meinung: 
"Das verrückte Affentaxi" ist Teil einer bis jetzt 4-teiligen Reihe, in der die vier oben genannten Tiere durch eine Sternschnuppe verschiedene Zauberkräfte erhalten haben. Dadurch können in dieser Geschichte Kim das alte Auto startklar machen, Anton kann es fahren, Erik kann von Weitem das Futter im Supermarkt riechen und Lana kann einen Bumerang aus ihrem Beutel zaubern.

Das Buch ist perfekt für Leseanfänger, die Geschichte ist gut verständlich, witzig und spannend, die Schrift ist schön groß, die Sätze bzw. Kapitel sind kurz.

Und alles ist mit schönen bunten Illustrationen untermalt. Kleine Info- und Frageboxen erklären und regen zum Nachdenken an.

Zum Schluss gibt es noch ein Rätsel mit einem Lösungswort, welches meine Tochter sofort nach Beenden des Buches lösen wollte.


Fazit:
Eine magische und witzige Geschichte für Erstleser mit vielen bunten Bildern, die über Freundschaft, Zusammenhalt und Mut lehrt. Meine Tochter hat die anderen Bände gleich auf ihre Wunschliste gesetzt!

mehr zeigen ...

Perfekt für Erstleser
»Was liest Du?«-Rezension von esposa1969, am 01.10.2017

Klappentext:

Mit Tieren, Magie und viel Spannung wird erstes Lesen hier zum Abenteuer: Im Glücksstädter Zoo bleibt eine Futterlieferung aus. Affe Anton will endlich wieder leckere Bananen und beschließt, selbst Futter zu beschaffen. Gemeinsam mit seinen Freunden reißt er aus. Durch seine magische Erfinderkraft kann Pinguin Kim einen alten Geländewagen startklar machen. Im Affenzahn geht die verrückte Futtersuche los..

Alle Bände dieser Reihe:

- "Vier Freunde und ein Geheimnis"
- "Das verrückte Affentaxi"
- "Der falsche Zauberer"
- "Kleine Giraffe in großer Gefahr"


Leseeindruck:

Dieses Buch "Das verrückte Affentaxi" von Autor Matthias von Bornstädt ist perfekt für Erst- und Zweitklässler.

Ich habe gemeinsma mit meiner Patentochter gelesen, die Dank der grioßen und augenfreundlichen Schrift gut durch dieses spannende Buch mit 43 Seiten kam. Niedlich wie die vier Tierfreunde Erik (Löwe), Lana (Känguru), Kim (Pinguin) und Anton (Affe) zu Beginn des Buches hier vorgestellt werden.Da ahnen sie noch nicht, dass es bald sehr abenteuerlich zugehen wird. Die Tiere müssen hungern, denn es gibt kein Futter, da die Futterlieferung ausblieb. Werden die Freunde es schaffen Futter aufzureiben?

Info- und Frageboxen erweitern das Wissen und regen zum Weiterdenken an. Mit „Lese-Jagd durch den Zoo“ zur spielerischen Überprüfung des Leseverständnisses und einem Gewinnspiel in jedem Buch bereichert dies das Wissen der Kinder. Viele schöne farbenfrohe Bilder lockern das Gelesene auf und lassen es bildhaft werden. Die Handlung zeugt von tiefer Freundschaft und Mut.

Uns hat dieses niedliche Kinderbuch sehr gefallen und wir werden uns auch noch die anderen Bände zulegen.


@ esposa1969

mehr zeigen ...

Mit Tieren, Magie und viel Spannung wird erstes Lesen hier zum Abenteuer: Im Glücksstädter Zoo bleibt eine Futterlieferung aus. Affe Anton will endlich wieder leckere Bananen und beschließt, selbst Futterzu beschaffen. Gemeinsam mit seinen Freunden reißt er aus. Durch seine magische Erfinderkraft kann Pinguin Kim einen alten Geländewagen startklar machen. Im Affenzahn geht die verrückte Futtersuche los ... Genau abgestimmt auf das Lesevermögen von Erst- und Zweitklässlern durch passende Schrift, Zeilenlänge und Wortwahl wird hier das erste Lesen perfekt geübt. Info- und Frageboxen erweitern das Wissen und regen zum Weiterdenken an. Mit "Lese-Jagd durch den Zoo" zur spielerischen Überprüfung des Leseverständnisses und einem Gewinnspiel in jedem Buch. Die optimale Kombination: Kompetenz von Klett fürs Lesenlernen, magischen Geschichten für jede Menge Lesespaß!