Die Farben des Blutes 02: Gläsernes Schwert (Buch)

Victoria Aveyard

Übersetzung: Birgit Schmitz

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die spannende Fortsetzung des New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers DIE ROTE KÖNIGIN In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe... (weiter)

€ 21,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 14,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Victoria Aveyard
Übersetzung Birgit Schmitz
Seiten 573
EAN 9783551583277
Sprache deutsch
erschienen bei Carlsen Verlag GmbH
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Ursprungstitel Glass Sword
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.8 | 61 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.7 |  24 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.8 |  37 Bewertungen

5 Sterne
( 7 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
( 9 )
2 Sterne
( 2 )
1 Stern

Verrat und Schwächen
»Was liest Du?«-Rezension von Lesemieze, am 15.07.2017

Gläsernes Schwert macht da weiter wo die rote Königin geendet hat. Etwas was mir schon mal gefallen hat, da manchmal Fortsetzungen einen kleinen Zeitsprung machen.

Leider konnte mich aber dieser Band nicht so überzeugen wie der erste. Zu Anfange dachte ich erst das Mare von einer Falle in die nächste tappt, bis es auf einmal ruhiger wurde, fast schon zu ruhig bis zum großen Knall am Ende.

Mare macht eine gewisse negative Entwicklung in diesen Band durch, aber ich denke das ist für den nächsten Band sehr wichtig.

Mare steht mit ihren Freunden und Mitstreitern auf ziemlich verlorenen Posten, als sie vorschlägt andere Neublüter aufzuspüren. Sie muss eine Entscheidung treffen, die wieder ihr Leben ändert. Aber nicht nur Mare versucht die Neublüter zu finden auch König Maven ist hinter ihnen her, bedrohen doch diese durch ihr Existenz seine Macht. Mal hat Mare Glück und findet einen Neublüter mal kommen sie zu spät. Die Lage ändert sich drastisch als 2 brisante Informationen gelangen an Mare und die anderen gelangt. Was werden sie tun?
Ich kann nicht genau schreiben um was es sich handelt, da ich ungern spoilern möchte, doch dadurch ändert sich vieles was die Charaktere betrifft.

Der Schreibstil an sich hat mich gefesselt, aber diesmal gab es einen etwas längeren Mittelteil, der für mich nicht immer spannend war und sich auch nicht unbedingt viel Neues getan hat.
Den Genremix finde ich weiter hin sehr gut.

Ich hoffe das der dritte Band sich wieder steigert.

mehr zeigen ...

Enttäuschender zweiter Band, der sich gegen Ende jedoch steigert...
»Was liest Du?«-Rezension von city of books, am 10.07.2017

~~Ich war vom ersten Teil einfach nur unglaublich beeindruckt und habe mich daher riesig gefreut den zweiten Teil endlich in der Bücherei erwischen zu können, denn ich wollte unbedingt weiterlesen. Letztendlich muss ich aber sagen, dass mich dieser Teil doch ziemlich enttäuscht hat!

Der Schreibstil der Autorin ist eigentlich extrem fesselnd, aber er war mir in diesem Buch einfach zu ausschweifend und voller Wiederholungen, weshalb es an sehr vielen Stellen leider extrem gezogen hat. Es wäre wahrscheinlich von Vorteilgewesen mehrere Perspektivwechsel zu haben und nicht die vollen 570 Seiten aus Mares Geschichte zu erfahren. Ich musste mich teilweise wirklich zum Lesen "zwingen" und mir tägliche Leseziele setzten, damit ich das Buch zu Ende lese (wäre es nicht eine Reihe, hätte ich es bestimmt abgebrochen).

Mare hat mir im ersten Band wirklich sehr gut gefallen. Ich konnte sie verstehen, habe mit ihr gefühlt und war einfach auf einer Wellenlänge mit ihr, aber in diesem Band konnte ich irgendwie nicht so wirklich etwas mit ihr anfangen. Mir war der Fokus auch viel zu sehr auf ihr gelegen und die anderen Charaktere wie Kilorn, Cal & Co haben für mich etwas "blass" gewirkt.

Ich hatte den ersten Band erst vor ca. einem halben Jahr gelesen, aber der Einstieg in die Geschichte ist mir trotzdem etwas schwer gefallen und es hat gedauert, bis ich mich wieder in der Geschichte zurecht gefunden hatte. Die Idee, die hinter der Geschichte steckt hat mich zwar immer noch fasziniert und ich fand es auch wirklich interessant mehr über die Scharlachrote Garde zu erfahren, aber größtenteils war die Geschichte einfach nur langweilig! Man hätte das Buch locker um 200-300 Seiten kürzen können und man hätte trotzdem alle wichtigen Informationen gehabt. ich hatte mir mehr von der Liebesgeschichte erhofft, aber diese hat sich eigentlich überhaupt nicht entwickelt, was doch ziemlich schade war. Gegen Ende ist die Geschichte dann aber zum Glück besser geworden. Es wurde spannend, actionreich und es ist endlich mal etwas passiert. Ich habe jetzt auch nach dem Ende wieder die Hoffnung bekommen, dass der dritte Band wieder so gut wird wie der erste.

Insgesamt ein wirklich enttäuschender Band, der sich extrem gezogen hat. Gegen Ende wurde die Geschichte aber glücklicherweise wieder spannend und lässt auf einen tollen dritten Band hoffen.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die spannende Fortsetzung des New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers DIE ROTE KÖNIGIN In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will - und zwar um jeden Preis: Mare. --- Teil 2 der Serie "Die Farben des Blutes" - glasklar, facettenreich, aufregend und schnell --- Band 1: Die rote Königin Band 2: Gläsernes Schwert Band 3: Goldener Käfig Band 4: ???