Die Farben des Blutes 02: Gläsernes Schwert (Buch)

Victoria Aveyard

Übersetzung: Birgit Schmitz

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die spannende Fortsetzung des New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers DIE ROTE KÖNIGIN In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe... (weiter)

€ 21,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 14,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Victoria Aveyard
Übersetzung Birgit Schmitz
Seiten 573
EAN 9783551583277
Sprache deutsch
erschienen bei Carlsen Verlag GmbH
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Ursprungstitel Glass Sword
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.8 | 65 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.7 |  26 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.8 |  39 Bewertungen

5 Sterne
( 7 )
4 Sterne
( 6 )
3 Sterne
( 9 )
2 Sterne
( 2 )
1 Stern

Wirklich gut!
»Was liest Du?«-Rezension von Fulden Coban, am 29.10.2017


Das Cover 
Auch diese Cover gestaltet sich ähnlich wie das Erste. Hierbei ist zu beachten, dass es kein rotes Blut/Tuch gibt, sonder blaues Glas. Dieses ist zerbrochen. 
In der Mitte befindet sich ein Schwert, welches das Glas zu zerstören scheint. Im Hintergrund allem befindet sich wieder eine weibliche Person, welche wieder nach unten schaut. Es scheint ganz so als ob sie ihren Blick zum Betrachter senkt. Vielleicht eine Art Verbeugung, respektvolle, anmutige Begrüßung?
Der Titel 
"Die Farben des Blutes" ist ein wichtiger Titel für diese Buch, denn diese spielen eine wichtige Rolle. Gläsernes Schwert, diesen Titel habe ich überhaupt nicht zuordnen können. Nachdem lesen war ich leider genau so schlau. Ich weiß nicht was dies mit dem Buch zutun haben soll. Keiner der Charakteren führt ein solches Schwert. Vielleicht soll es andeuten, dass ein Schwert aus Glas, kein gutes, beständiges Schwert ist und der Kampf somit hoffnungslos? 
Der Inhalt
Mare und Cal wurden von der Scharlachroten Garde in letzter Sekunde gerettet. Sie werden beide in das Versteck der Garde geführt. Cal der Prinz, wird wie ein Gefangener behandelt, im Gegensatz zu Mare, welche mit Vorsicht behandelt wird, ich denke man hat von da an versucht Mare so zu lenken, dass sie nicht auf die Idee kommt, die Garde zu verlassen. Was ich interessant finde ist, dass die Garde sich auf Land aufhält, welches eigentlich Radioaktiv verseucht sein sollte. Es stellt sich im Ganzen heraus, dass Rote Geräte gebaut haben, welche die Radioaktivität inkorrekt anzeigt. Somit hat die Garde schon bewiesen, wie lange diese schon existiert. Und auch im welchen Umfang diese schon Arbeitet/ vorgeht. 
Fazit 
Ich finde den zweiten Teil des Buches, auch sehr gut. iIch habe aber das Gefühl, dass die Spannung und diesem Teil etwas nachgelassen hat. Was wirklich daran liegen könnte, dass nicht so viel passiert. 
Ich finde die Wandlung von Mare wirklich sehr gut, dass sie sich auf die Suche nach anderen Roten mit besonderen Fähigkeiten macht, ist eine tolle Sache. 
Cal kann ich noch nicht einordnen, ich habe das Gefühl, dass er sich nicht entscheiden kann, auf welcher Seite erstehen sollte. 
Hörbuchstimme 
Wieder einmal finde ich die Stimme von Britta Steffenhagen sehr passend. ich mag auch hier die raue Stimme von ihr. 
Buchpreis/ Hörbuchpreis
Das Buch kostet in der Gebunden Ausgabe 21,99€ mit 576 Seiten. Natürlich gibt es das Buch auf für den Kindle oder Tolino für 14,99€. Da ich das Hörbuch habe, habe ich es mir bei Audible (Amazon) geholt und für ein Guthaben (9,95€) gekauft. Als CD kostet diese bei Thalia 14,95€. Also ihr merkt das es überall einen unterschiedlichen Preis gibt. Ich finde 9,95€ für ganze 16 Stunden und 50 Minuten, ganz in Ordnung. 
Über die Autorin 
Victoria Aveyard wuchs im Osten der USA auf, in einer Kleinstadt in Massachusetts. von dort zog sie an die Westküste, um in Los Angeles an der University of Southern California Drehbuchschreiben zu studieren. Sie hat ein Faible für Geschichten, für Explosionen und für taffe Heldinnen - und schreibt am liebsten Bücher, in denen sie alles drei kombinieren kann. Außerdem leibt sie Road Trips, Filmegucken in Endlosscheife und das große Rätselraten, wie es bei der Serie "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" weitergeht.
 

mehr zeigen ...

Etwas enttäuscht
»Was liest Du?«-Rezension von phantastic_pages, am 25.08.2017

Nachdem ich den ersten Band geliebt habe, habe ich mich natürlich um so mehr gefreut, dass der 2. Band unter dem Weihnachtsbaum gelegen war.


Der Einstieg in das Buch hat schon sehr viel versprochen. Man war gleich wieder mitten im geschehen. Die ersten Seiten waren wirklich sehr gut, aber leider hat es schon bald an Spannung verloren. Es hat sich einfach gezogen. In der Mitte des Buches war es immer zu Spannend, die Handlungen waren gut überlegt und man hat auch nichts voraussehen können, aber die Gedankengänge waren einfach zu lang und so hat dann das Buch an Spannung verloren. An manchen Stellen musste man sich regelrecht dazu zwingen weiterzulesen. Ich fand es wirklich sehr sehr schade, weil ich den ersten Band wirklich geliebt habe. Die letzten 100 Seiten haben es, wie auch beim ersten Band, nochmal richtig raus gerissen. Das Ende war so spannend und überraschend, da hatte man gleich wieder Lust bekommen den 3. Band zu lesen. Ich werde aufjedenfall den dritten Band lesen, obwohl ich den 2. Band echt nicht so gern mochte wie den ersten, liegen mir die Figuren doch sehr am Herzen und ich unbedingt noch wissen möchte, wie es jetzt mit Mare weitergeht.  

Fazit:

Obwohl es sich an manchen Stellen richtig gezogen hat, Fand ich das Buch nicht schlecht. Der Schreibstil hat mir gefallen Die Geschichte an sich war auch sehr gut. Da es sich nichts desto Trotz sehr gezogen hat gibts von mir knappe 4 von 5 Sternen.

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die spannende Fortsetzung des New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers DIE ROTE KÖNIGIN In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will - und zwar um jeden Preis: Mare. --- Teil 2 der Serie "Die Farben des Blutes" - glasklar, facettenreich, aufregend und schnell --- Band 1: Die rote Königin Band 2: Gläsernes Schwert Band 3: Goldener Käfig Band 4: ???