Die Perlenschwester 04 (Buch)

Roman

Lucinda Riley

Übersetzung: Sonja Hauser

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Wie auch ihre Schwestern ist CeCe d'Aplièse ein Adoptivkind, und ihre Herkunft ist ihr unbekannt. Als ihr Vater stirbt, hinterlässt er einen Hinweis - sie soll in Australien die Spur einer gewissen Kitty Mercer... (weiter)

€ 19,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 15,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Lucinda Riley
Übersetzung Sonja Hauser
Seiten 608
EAN 9783442314454
Sprache deutsch
erschienen bei Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum 30.10.2017
Ursprungstitel The Pearl Sister
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.4 | 13 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.3 |  6 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.4 |  7 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 4 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Bester Band der Serie
»Was liest Du?«-Rezension von tigerbea, am 14.01.2018
CeCe  ist eine der d'Apliese-Schwestern. Sie wurde genau wie ihre Schwestern adoptiert. Als ihr Vater stirbt, hinterlässt er seinen Töchtern Hinweise, wo sie ihre Wurzeln finden können. CeCe führen diese Hinweise nach Australien. Sie soll sich dort auf die Suche nach Kitty Mercer machen, die zur Zeit  der Perlenfischerei eine wichtige Rolle in Australien gespielt hat. Bevor CeCe sich auf die Suche macht, reißt sie erst einmal nach Thailand. Dort hatte sie Schöne Zeiten mit ihrer Schwester Star. Ls sie den geheimnisvollen Ace kennenlernt, bleibt sie länger als beabsichtigt. Durch Ace erhält sie aber erste Informationen über Kitty Mercer: Also fliegt sie doch nach Australien und lernt die Kultur der Aborigines kennen. Über viele Umwege findet sie schließlich ihre eigene Geschichte und eine neue Familie. Ich habe sie alle: Alle bisher erschienenen Bücher der "Sieben Schwestern" Reihe. Und alle Bücher sind eine Klasse für sich. Doch dieses Buch ist für mich das beste Buch! Vielleicht liegt es an dem spannenden Hintergrund. Die Geschichte der Kitty Mercer ist wirklich so interessant, daß sie schon allein ein Buch hergeben würde. Dazu kommt dann noch die Person CeCe. Man kann verfolgen, wie aus einem unsicheren jungen Mädchen eine selbstbewusste Frau wird,  die ihr Leben von nun an meistern wird. Ich kann die nächste Geschichte mit Tiggy kaum erwarten!
mehr zeigen ...

Eine magische Geschichte
»Was liest Du?«-Rezension von Lesemieze, am 31.12.2017

CeCe war sich lang nicht im Klaren ob sie nach ihrer Familie suchen soll. Da aber Star ihren eigenen Weg gegangen ist so hat CeCe die Flucht nach vorne angetreten. Zu erst landet sie in Thailand wo sie schon mit Star war und an dem sie schöne Erinnerungen verbindet. Nur kurz vor Weihnachten sind die Zimmer halt sehr knapp. Sie lernt einen geheimnisvollen Mann kennen, der ihr sogar bei ihrer Suche den entscheidenden Schubs gibt. Ihre reise führt sie weiter nach Down Under und sie ist begeistert von diesem Land. Die Kunst spielt auch in ihrer Familie eine Rolle wie sie bald feststellt.

 

 

Auf CeCes Geschichte war ich sehr gespannt auch in welchen Teil der Welt es sie verschlägt, da man merkt das jede Schwester wohl woanders her kommt. Interessant ist CeCes Herkunft alle male.
Normalerweise fällt mir der Einstieg in Lucinda Riley Bücher sehr leicht, hier habe ich mich etwas schwer getan auf den ersten 100 Seiten, vielleicht auch ein paar mehr.
Die Geschichte ist gut aufgebaut und man springt immer mal wieder in die Vergangenheit. So die Geschichte von CeCes Vorfahren als auch ihre selber war wieder schön zu lesen. Die Beschreibung von Australien lockt sehr um diese Land mal selber zu erleben. Durch den leicht lesbaren und packenden Schreibstil bekommt man Lust direkt selber ins Flugzeug zu steigen.
Kitty Mercer Geschichte war sehr tragisch und gab auch interessante Einblick wie das ein oder zu dieser Zeit lief. Kitty war auch ein Charakter der mir sehr ans Herz gewachsen ist. Sie war eine Frau die ihrer Zeit schon voraus war und konnte sich tatsächlich beweisen.

 

Wieder ein sehr gelungener Roman. Mit tollen Charakteren, Schicksalen und ein Land voller Möglichkeiten.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Wie auch ihre Schwestern ist CeCe d'Aplièse ein Adoptivkind, und ihre Herkunft ist ihr unbekannt. Als ihr Vater stirbt, hinterlässt er einen Hinweis - sie soll in Australien die Spur einer gewissen Kitty Mercer ausfindig machen. Ihre Reise führt sie zunächst nach Thailand, wo sie die Bekanntschaft eines geheimnisvollen Mannes macht. Durch ihn fällt CeCe eine Biographie von Kitty Mercer in die Hände - eine Schottin, die vor über hundert Jahren nach Australien kam und den Perlenhandel zu ungeahnter Blüte brachte. CeCe fliegt nach Down Under, um den verschlungenen Pfaden von Kittys Schicksal zu folgen. Und taucht dabei ein in die magische Kunst der Aborigines, die ihr den Weg weist ins Herz ihrer eigenen Geschichte ...