Drachenfrieden

Drachenfrieden (Taschenbuch)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!
€ 9,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • vorbestellbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn C. M. Hafen
Seiten 220
EAN 9783945227626
Sprache deutsch
erschienen bei O'Connell Press
Erscheinungsdatum 20.04.2017
Stichwörter Drachen
Fantasy
Freundschaft
Andersartig
All Age
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.6 | 12 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.5 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.6 |  8 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Hätte mir mehr Ruhe am Ende gewünscht.
»Was liest Du?«-Rezension von Zsadista, am 26.06.2017

Ambro hat seine Aufgabe gefunden und akzeptiert. Er folgt dem Ruf der „Mutter aller Wasser“. Doch auch Norwin hat seine Aufgabe gefunden, auch wenn sie Ambro nicht sehr begeistert.

 

Auch Dakota erfährt über sich etwas, was ihr nicht sehr gefällt. Und ganz nebenbei tut sie aus Unwissenheit etwas wirklich Schreckliches.

 

Und dann gibt es auch immer noch, die Drachen, die von den Menschen gequält und unbedingt befreit werden müssen.

 

„Drachenfrieden“ ist der dritte Band der Trilogie um „Das Drachenvolk von Leotrim“ aus der Feder der Autorin C. M. Hafen.

 

Ich habe alle Bänder der Trilogie nun gelesen und die Geschichte im Ganzen sacken lassen.

 

Die ersten beiden Bände haben mich wirklich absolut begeistert. Der dritte Band hängt mir noch etwas nach.

 

Die Geschichte an sich passt schon. Jedoch hätte ich mir in der Masse der Geschehnisse noch einen vierten Band gewünscht. In „Drachenfrieden“ wird einfach zu viel auf zu wenigen Seiten abgehandelt. Von Kapitel zu Kapitel wird von links nach rechts gesprungen. Ständig ist man an einer anderen Stelle in der Geschichte. Ich kam, ehrlich gesagt, manchmal nicht mehr mit, über welche Person ich gerade lese.

 

Dadurch wurde auch etwas von der Tiefe der Story weggenommen. Ich hätte mir die ruhige Erzählweise der ersten beiden Bände gewünscht. Mir kam das Buch sehr gehetzt vor. Klar, im Abschlussband wollte die Autorin alle Stränge der Geschichte beenden und aufklären. Trotzdem fand ich das einfach zu viel des Guten.

 

Der Schreibstil war hier zwar immer noch spannend und gut, allerdings halt etwas zu hektisch. Die Figuren waren immer noch sympathisch, die Geschichte wunderbar und die Drachen einfach genial.

 

Als Autorin und Verlag sollte man hier vielleicht auf eine Neuauflage und einen erweiterten vierten Band nachdenken.

 

Keine Frage, „Drachenfrieden“ ist zwar ein Abschlussband, der so weit alle Fragen beantwortete, trotzdem war er zu unruhig und vollgepackt.

 

Im Ganzen kann ich die Trilogie aber wirklich empfehlen. Man muss den Abschlussband halt so nehmen wie er ist, auch wenn er einem vor lauter durch rennen etwas atemlos zurück lässt.

 

mehr zeigen ...

Gelungener Abschluss der Trilogie
»Was liest Du?«-Rezension von Lotta, am 12.06.2017

!Achtung es handelt sich hierbei um den Abschluss einer Trilogie!

Ambro folgt dem Ruf der Mutter aller Wasser in Richtung der Himmelsberge. Die Chronistin erfährt, dass sie nicht alleine ist und Dakota ist auf der Suche nach ihrer Identität...

All das und noch viel mehr bietet der Abschluss der Trilogie rund um das Drachenvolk von Leotrim. 

Der Schreibstil von Carolin Hafen ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Er macht es dem Leser leicht in die Welt von Leotrim einzutauchen. Nach und nach werden so viele der noch offenen Fragen geklärt...

Leider war es etwas schwierig wieder komplett in die Handlung hereinzukommen. Die ersten beiden Bände lagen etwas zurück und teilweise hätte ich mir im Buch ein paar mehr gut eingefügte Hinweise zu dem, was schon passiert ist gewünscht. 

Insgesamt war ich froh, nochmal Ambro und all den anderen tollen Charakteren durch ihre Geschichte folgen zu dürfen. Vielleicht geht es in Leotrim doch noch weiter? Wer weiß...
So vergebe ich 4 von 5 Sternen!
 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen