Durst

Durst (Audio-CD)

9 CDs, Lesung. CD Standard Audio Format. Gekürzte Ausgabe

Jo Nesbø

Übersetzung: Günther Frauenlob

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet jetzt an der Polizeihochschule, um mehr Zeit... (weiter)

€ 25,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jo Nesbø
Übersetzung Günther Frauenlob
EAN 9783957130877
Sprache deutsch
erschienen bei Hörbuch Hamburg
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.3 | 34 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.3 |  17 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.3 |  17 Bewertungen

5 Sterne
( 6 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Faszinierend und gleichzeitig übertrieben brutal
»Was liest Du?«-Rezension von büchernarr1, am 09.12.2017

Harry Hole hat endlich seine innere Ruhe gefunden und unterrichtet nun an der Polizeiakademie. Er möchte seine Freizeit nun geniessen mit Frau und Familie und allem drum und dran. Doch das Glück soll nicht lange halten, denn ein Serienmörder hat es auf junge Frauen abgesehen und versucht sie durch eine Dating App zu kontaktieren. Als eine übel zugerichtete Leiche gefunden wird bittet man Hole einzuschreiten. Ein gefährliches Katz und Maus Spiel beginnt und Holle hat noch einiges aus der Vergangeheit mit dem Täter zu klären. 
Blutige, grausame und brutale Szenen sind in der Alltagsordnung dieses Thriller der, sowie auch manch andere Nesbo Thriller, nichts für Zartbesaitete ist. Der Plot ist einzigartig und die Spannung bleibt auf hohem Niveau im ganzen Buch, jedoch war es mir manchmal etwas zu viel des Guten. Die extra vielen Seiten des Buches machten dies auch nicht einfacher. 
Ich habe aufgeregt das Buch bis zu Ende gelesen, war aber dann auch schon froh dass es zu Ende war. Eine Mordserie, wie man sie so nicht kennt, faszinierend und gleichzeitig übertrieben brutal. 

mehr zeigen ...

Harry Hole.11
»Was liest Du?«-Rezension von SABO, am 08.12.2017

Jo Nesbø - Durst

"Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg haben möchte."  

Oslo/Norwegen
Seit Harry Hole in den Ruhestand gegangen ist, denkt er nicht mehr nicht mehr an den soziopathischen Killer, der für immer einen tiefen Einschnitt in das Leben der Osloer Polizei hinterließ.
Harry ist verheiratet, wohnt in einem netten Häuschen und ist soweit man es über einen Harry Hole sagen kann, mit sich und der Welt im Reinen.
Doch Harrys Definition von Glück begleitet ein Stück Pessimismus. Ist das Glück erst mal an seiner Spitze angelangt, kann es nur noch bergab gehen.
Eines Tages meldet sich Polizeipräsident Bellmann und auch Exkollegin Katrine Bratt ersucht ihn dringlichst um Rat.
Ein grausamer Mord in Tinderkreisen - einer Dating-Plattform - erschüttert Oslo. Eine Anwältin für Sexualdelikte fällt selbst einem solchen Verbrechen zum Opfer. Ihr wurde die Kehle mit einem Eisengebiss aufgerissen, ihr Blut hat der Täter getrunken. Doch wie kam er unaufgefordert in ihre Wohnung?
Ein Killer aus Harrys Vergangenheit zeigt sein grausamstes Gesicht, das, dank plastischer Chirurgie, keiner mehr wieder erkennt.
Der machthungrige Polizeipräsident Mikael Bellmann geht auch über diese Leiche und will sie für seine Karriere nutzen, er braucht schnelle Ergebnisse.
Der Killer scheint immer einen Schritt voraus zu sein und es gibt ein Leck in den eigenen Reihen. Ein Polizist gibt Informationen an die Presse weiter, der Vergleich mit den "Silberlingen" drängt sich auf.
Eine Task-Force bildet sich um den rekrutierten Hauptkommisar Harry Hole. Während einer fieberhafte Suche arbeitet der Serientäter seine Liste ab.  
Das Morden findet kein Ende, will der Killer Harry dadurch herausforden?

Harry Hole, der schon immer das Alleinsein suchte, ist plötzlich der einsamste Mensch der Welt. Mit jedem neuen Opfer vermehren sich die Dämonen, die Harry im Traum heimsuchen.

Fazit: Ein großartiges Werk und das für einen 11. Teil, wo anderen schon 3x die Luft ausgegangen ist. Spannend, dramatisch, flüssig geschrieben, nichts für schwache Nerven. Sehr empfehlenswert. Ich bin begeistert von diesem
Pageturner, der zu Recht jetzt schon ein Bestseller ist.

Es war gar kein Problem als Neueinsteiger und wird auch keines als Neuanfänger sein, ich freue mich schon auf "Harry Hole 1-10".
Ich bin ein neuer Fan.  :-)

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet jetzt an der Polizeihochschule, um mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg zu haben. Doch Holes alter Chef kennt Olegs Vergangenheit und setzt ihn so unter Druck. Der Kommissar gibt schließlich nach und übernimmt den Fall. Als eine weitere junge Frau verschwindet - ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal -, muss der Ermittler befürchten, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.