Durst (eBook)

Kriminalroman

Jo Nesbø

Übersetzung: Günther Frauenlob

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau... (weiter)

€ 18,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Buch 24,00
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Jo Nesbø
Übersetzung Günther Frauenlob
Seiten 624
EAN 9783843714822
Sprache deutsch
erschienen bei Ullstein eBooks
Erstverkaufsdatum 15.09.2017
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 3.53 MB
Veröffentlichungsjahr 2017
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.9 | 8 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.9 |  5 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.8 |  3 Bewertungen

5 Sterne
( 5 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Skandinavische Krimis – einfach toll
»Was liest Du?«-Rezension von Kiki.Stella, am 06.11.2017

Oslo. Der Spezialist für Serientäter, Harry Hole, muss alles geben. Obwohl er eigentlich in Ruhe an der Hochschule unterrichten möchte, muss er nun aktiv ermitteln. Und auch noch in seinem Umfeld.

Am Anfang war es sehr schwierig in das Buch hineinzukommen. Natürlich habe ich auch den Fehler begangen, ohne Vorkenntnis der bisherigen 10 Bände an das Buch heran zu gehen. Mit der Zeit kam man aber dennoch gut hinein. Nesbo versteht es, Spannung aufzubauen und immer wieder überraschende Wendungen einzubauen.

Das wird bestimmt nicht das einzige Buch von ihm bleiben, das seinen Weg in mein Regal findet!

mehr zeigen ...

Mayersche-Rezension von Andrea, am 05.11.2017

Kurze Inhaltszusammenfassung: Ein Serientäter, der über eine Dating-App weibliche Opfer ausfindig macht, sie tötet und ihr Blut trinkt, macht die Osloer Polizei ratlos und versetzt die Bevölkerung in Panik. Harry Hole, der sich für seine Frau und seinen Stiefsohn aus der Polizeiarbeit zurückgezogen hat, wird wieder mit ins Boot geholt. Meine Meinung zum Buch: Mir hat der aktuelle Teil mit Harry Hole als Berater der Osloer Polizei sehr gut gefallen, weil sich Harry einerseits persönlich besser einbringen konnte und auch seiner Intuition besser folgen konnte. Als Charakter hat sich Harry meiner Meinung nach stark verändert und ich finde den „neuen Harry“ sympathischer, obwohl zwischenzeitlich wieder der „alte Harry“ durchkommt. Die Idee mit der Dating-App finde ich genau am Puls der Zeit. Wer als potentieller Täter in Frage kommt, war für mich gegen Ende des Buches schon recht deutlich zu erkennen, trotzdem war es spannend bis zum Schluss. Gerade auch die Parallelen aus Harrys Privatleben, der Blutkrankheit seiner Frau Rakel und auf der anderen Seite der Serientäter, der das Blut seiner weiblichen Opfer trinkt, haben noch zusätzliches Spannungspotenzial geboten. Die Wortspiele rund um die verschiedenen Bedeutungen von „Durst“ sind auch stimmig mit dem Titel und wurden mehrmals gut eingeknüpft. Mein Fazit: Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen: Mir gefällt der Titel, ich finde die Idee mit der Dating-Agentur modern, aber am besten hat mir die persönliche Entwicklung von Harry Hole im Vergleich zu den vorigen Büchern gefallen.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg haben möchte. Doch Holes alter Chef Mikael Bellmann kennt Olegs Vergangenheit und setzt Hole unter Druck. Der Kommissar gibt schließlich nach und arbeitet hochkonzentriert mit seinen Leuten an dem Fall. In einer Atmosphäre der Angst zögern viele Frauen, sich weiter über die App zu verabreden. Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als tatsächlich eine weitere junge Frau verschwindet, ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal. Und der Kommissar kann nicht länger die Augen davor verschließen, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist. "Der unumstrittene König des skandinavischen Kriminalromans." The Times Das Warten hat ein Ende: Der neue Harry Hole ist da!

Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Schriftsteller und Musiker. Er gehört zu den renommiertesten und erfolgreichsten Krimiautoren weltweit. Die Hollywood-Verfilmung seines Romans Schneemann wird von Martin Scorsese produziert. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!