Auch erhältlich als:
eBook 7,99

Ein leerer Magen macht gesund (Taschenbuch)

Wie wir ein machtvolles Gen aktivieren

Yoshinori Nagumo

Übersetzung: Wolfgang Höhn, Mariko Sakai

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Ein revolutionärer Gesundheitsansatz Hunger muss heute in unseren Breiten niemand mehr leiden, und das ist sicherlich ein Segen. Nur ist der menschliche Körper eigentlich nicht darauf eingerichtet, in einem... (weiter)

€ 8,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Yoshinori Nagumo
Übersetzung Wolfgang Höhn, Mariko Sakai
Seiten 187
EAN 9783442220496
Sprache deutsch
erschienen bei Goldmann TB
Erscheinungsdatum 20.01.2014
Ursprungstitel Being Hungry
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Ein revolutionärer Gesundheitsansatz
Hunger muss heute in unseren Breiten niemand mehr leiden, und das ist sicherlich ein Segen. Nur ist der menschliche Körper eigentlich nicht darauf eingerichtet, in einem Dauerzustand der Sättigung zu gedeihen. Denn unser Körper verfügt über das lebenswichtige Gen Sirtuin, das nur aktiviert wird, wenn wir einen leeren Magen haben. Der japanische Arzt Yoshinori Nagumo erklärt, dass eine Mahlzeit am Tag die optimale Lebensweise für den Menschen ist. Allein durch Umstellung auf eine Mahlzeit am Tag profitiert der Körper in vielerlei Hinsicht, kranke Körperteile werden regeneriert, gesundes Gewicht stellt sich ein und die Haut wird verjüngt.§