HULSK - KURZUMROMAN

HULSK - KURZUMROMAN (eBook)

Roman einer Romanovelle

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Ein intelligentes und herrliches Buch über das Wundersame des Schreibentstehens und die moderne Literatur, voller überraschender Einfälle: HULSK und ELWINA leben in GUMBORS, einer seltsamen Stadt, die von der Arbeit mit... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Karl van Klausens
Edition 1
EAN 9783939832324
Sprache deutsch
erschienen bei KUUUK
Erscheinungsdatum 20.06.2011
Altersfreigabe ab 12 Jahren
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 2.64 MB
Veröffentlichungsjahr 2011
Rezensionen
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Ein intelligentes und herrliches Buch über das Wundersame des Schreibentstehens und die moderne Literatur, voller überraschender Einfälle: HULSK und ELWINA leben in GUMBORS, einer seltsamen Stadt, die von der Arbeit mit Worten und Sätzen lebt. Es gibt viel Kurioses, darunter Wortzähler und Satzstanzfabriken. Bücher werden in einem scheinbar anarchischen Staat überall auf Gegenstände und Objekte draufgebeamt. Doch plötzlich wird alles anders, die Bücher verlöschen, die Welt ist in Angst. Es gibt einen Streik der Wortzähler. HULSK ist ein Akteur des Romans, der ebenso die Worte, die Sätze. und zudem auch Menschen erschafft. Er erschreibt sich eine Hauptfigur: ELWINA. Diese wiederum verweigert sich HULSKs Wahn, er würde sie "schreiben" und alle Handlungen lenken. Beide (HULSK und ELWINA) ziehen als mögliches Liebespaar los, um die Welt der erlöschenden Bücher vor dem totalen Aus zu retten. So verfolgt der/die Leser/-in das Werden des Romans im Roman und taucht zugleich in eine furiose sowie surreale Eigen-Welt ein, die sich nur durch Literatur kreieren lässt. Das beständige Verschwimmen der existentiellen Ebenen in einer wirklich unglaublichen Roman-Welt der gleichzeitig entstehenden Bücher verunsichert (uns) alle. Die Heldenreise der sich fortwährend "erschreibenden" Handlung zieht die Leser in einen Taumel der Spannung, hin zu tollsten Erkenntnissen. KARL VAN KLAUSENS, geboren in Krefeld, verändert sich wieder und wieder, um dann erneut in vielerlei Facettierung aufzutreten. Sein änderlicher Name zeigt Vieldeutigkeit an. KARL VAN KLAUSENS erbringt Gedichte, auch Live-Gedichte, erstellt seltsame Texte aller Art und äußert sich in Blogs. Er hat Homepages und erdenkt sich allerlei, darunter Eintagesromane, Kunstwerke, Foto-Seriellos, wundersame Kurzvideos, Musikalisches und anderes. Außerdem gehören Tonungen und sperrige Wortfindungsexpertisen zu seinem Tun. Seine Welt ist Unwelt, in der fast nichts stimmt, aber alles Sinn macht.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!