Im Wald (eBook)

Kriminalroman

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Buch 22,00
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Nele Neuhaus
Seiten 560
EAN 9783843714297
Sprache deutsch
erschienen bei Ullstein eBooks
Erstverkaufsdatum 14.10.2016
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 4.40 MB
Veröffentlichungsjahr 2016
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.2 | 18 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.3 |  6 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.2 |  12 Bewertungen

5 Sterne
( 3 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Sehr spannend!
»Was liest Du?«-Rezension von Nepomurks, am 20.10.2017

„Im Wald“ ist schon das 8. Buch der Bodenstein-Kirchhoff-Krimi-Serie von Bestseller-Autorin Nele Neuhaus. Und was soll ich sagen?! Es sind wieder Nervenkitzel, Spannung und Gänsehaut-Feeling garantiert!

Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 stehen vor einem neuen Fall, und dieses Mal wird es für von Bodenstein unerwartet persönlich. Die Geschichte versetzt ihn zurück in seine Kindheit, ins Jahr ‘72, als sein Freund Artur spurlos verschwand, was von Bodenstein hart traf. Nun gibt es ein Brandopfer und eine ihm allzu bekannte Tote in einem Hospiz. Beides Mordfälle, das ist klar. Doch wie hängt alles zusammen? Und was haben die Vorgänge mit von Bodenstein's Vergangenheit zu tun? 

Von Bodenstein und Pia arbeiten in ihrem neuesten Ermittlungsfall wieder auf Hochtouren und Nele Neuhaus versteht es wie immer, eine unglaublich hohe Spannungsdichte zu erzeugen. Man kommt kaum dazu, Luft zu holen, geschweige denn das Buch aus der Hand zu legen. Die Geschichte ist einfach viel zu packend und spannend. Nicht zuletzt wegen der toll dargestellten Schauplätze und der authentischen Charaktere. Hier kann der Krimi wieder voll punkten. Auch der Schreibstil von Nele Neuhaus ist wie immer sehr eingängig und die Verläufe somit gut lesbar und verständlich. Alles in allem ist der Plot auch völlig stimmig und ergibt am Ende ein rundes Gesamtpaket.

Wer deutsche Krimis und authentische Charaktere, sowie packende Kriminal-Fälle mag, ist mit Nele Neuhaus‘ letztem Buch „Im Wald“ auf jeden Fall auf der absolut sicheren Seite. Spannung pur, viele fesselnde Wendungen und tolle Dialoge – das sind Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11. Ein neuer Taunus-Krimi und volle 5 Sterne!

mehr zeigen ...

Ich mag diese Krimireihe
»Was liest Du?«-Rezension von ichlesgern, am 16.07.2017

Im Wald

Herausgeber ist Ullstein Hardcover (14. Oktober 2016) und hat 560 Seiten.

Kurzinhalt : Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. 
Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. 
Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. 
Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand. 
Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt. 
Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?

Meine Meinung : Ich habe ja schon alle Bücher um die Protagonisten Korittki und Bodenstein gelesen und auch der neue Fall hat mich nicht enttäuscht. Auch wenn die Krimis immer so viele Seiten haben, ist es immer spannend. Obwohl ich diesmal sagen muss, dass die Schriftgröße doch sehr klein war, dies hat mir das Lesen diesmal sehr erschwert. Der Schreibstil ist, wie gewohnt, sehr leicht lesbar und die Kapitel haben die gewohnte Länge.

Diesmal wird Bodenstein ganz schön in die Mangel genommen, denn die Morde haben sehr viel mit seiner Kindheit zu tun, aber dies ist ja sein erstmal letzter Fall, denn er will ein Jahr pausieren, deswegen übernimmt Pia die Leitung der Ermittlungen. Auch wenn dieser Fall en paar Längen hat, denn manchmal sind die vielen Freunde und Verwandten sehr verwirrend. Aber gut ist, dass es oft nochmal erklärt wird.

Mein Fazit: Ich liebe die Reihe von  der Autorin, ich vergebe guten Gewissens auch wieder 5 Sterne.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand. Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt. Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf? Nele Neuhaus fängt die trügerische Dorfidylle Rupperthains ein, in der das Ermittlerduo in ihrem achten Fall ermittelt. Der neue Bücher Bestseller der bekannten Krimi-Autorin schafft durch die Beschreibung von Originalschauplätzen und der Skizzierung des Dorflebens eine dichte Atmosphäre. Die Verbrechen erschüttern diese Idylle und werden in diesem Buch zu Bodensteins persönlichstem Fall. Mit dem Taunus-Krimi landet die deutsche Schriftstellerin erneut auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten.

Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!