Totes Sommermädchen - Thriller

Totes Sommermädchen - Thriller (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

"Vielleicht sollte ich mit dem Mädchen sprechen, ihre Hand nehmen, sie aus dieser Dunkelheit hinausführen ins Licht und sie zu ihrer toten Schwester legen …“ Totes Sommermädchen" war wochenlang Nr. 1 in den... (weiter)

€ 4,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn B.C. Schiller
Seiten 374
EAN 9783739333212
Sprache deutsch
erschienen bei via tolino media
Erstverkaufsdatum 07.01.2016
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 0.54 MB
Veröffentlichungsjahr 2016
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.8 | 3 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 4.8 |  2 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

spannender Krimi im Hochsommer
»Was liest Du?«-Rezension von lesemaus11, am 15.05.2016

Die beiden Autoren schaffen mit dem Thriller eine düstere Szenerie. Eigentlich ist es eine schöne Zeit - Sommerzeit, Feierlaune. Aber hier kommt die düstere Seite zum Vorschein.
Tony Braun ist der ermittelnde Beamte in diesem Fall. Aber nicht nur der eine bereitet ihm Kopfzerbrechen, sondern da gibt es einen zweiten Fall. Olin, ein Medium, hat bei einem Überfall ihre ganze Familie verloren. Aber auch in den eigenen Kreisen läuft es bei Tony nicht ganz rund und sein Partner Greg Keller, der kurz vor der Pensionierung steht, gibt ihm ein paar Rätsel auf. Und dann sind ja noch die Probleme in seiner Familie.

Mit viel Geschick werden hier die Leser oft auf die falsche Fährte gelockt. Die Protagonistgen sind gut dargestellt und realistisch.  Zum Beispiel musste ich bei der Beschreibung von Paul Adrian an einen sehr bekannten Kriminalbiologen denken. Aber auch die Assistentin Anthea Fleury erinnert mich irgendwie an Abby von Navy CIS.
Auch wenn hier zwei unterschiedliche Fälle auftauchen, die Tony bearbeitet, ist es keineswegs verwirrend und man kann die Handlung gut mitverfolgen. Auch die verschiedenen Blickwinkel der Protagonisten - hier von Braun, des Medium, dem Mörder, aber auch von Greg und den Zwillingschwestern ist gut überschaubar. Der Spannungsbogen hält sich im ganzen Thriller und steigert sich sogar noch, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann.
Nur mit dem Schluss bin ich nicht ganz so zufrieden, denn r weißt auf ein nächstes Buch mit Tony Braun hin und lässt in der Beziehung eigentlich einen Cliffhanger zurück. Und so was mag ich normalerweise nicht.
Der Prolog fängt mit Odin an, die mit ihrer toten Großmutter spricht. Interessant daran ist die Darstellung der Seitenzahlen, nämlich in römischen Zahlen. Dann ab den ersten Kapitel geht es mit normalen Seitenzahlen weiter. Mal was anderes, was mir echt gefällt.
 

mehr zeigen ...

"Vielleicht sollte ich mit dem Mädchen sprechen, ihre Hand nehmen, sie aus dieser Dunkelheit hinausführen ins Licht und sie zu ihrer toten Schwester legen …“ Totes Sommermädchen" war wochenlang Nr. 1 in den Bestseller-Charts! An einem heißen Sommerabend brechen die Zwillinge Ulla und Britta gemeinsam mit ihrem Freund auf, um im Böhmerwald die Sommersonnenwende zu feiern. Doch in dieser Nacht passiert etwas Schreckliches, und am nächsten Morgen ist nur noch einer von den dreien übrig. Zur selben Zeit erwacht das junge Medium Olin aus einem dreimonatigen Koma und sieht beunruhigende Bilder … Inspektor Tony Braun und sein knapp vor der Pensionierung stehender Chef Greg Keller müssen ein blutiges Rätsel lösen, denn es gibt nur eine Leiche … „Totes Sommermädchen“ geht 7 Jahre zurück und erzählt den Werdegang von Tony Braun bis zum Chefinspektor. Für neue Leser ist der Thriller der optimale Einstieg in die spannende Welt von Chefinspektor Tony Braun. Für bestehende Tony Braun Fans, ist es interessant zu erfahren, wie alles begann. Über 450.000 Leser haben bisher die Thriller mit dem unkonventionellen Chefinspektor gelesen und waren von den spannenden Handlungen und den einzigartigen Charakteren begeistert. Die Tony-Braun-Thriller-Reihe: NEU: "Totes Sommermädchen" - wie alles begann "Töten ist ganz einfach" - der erste Fall "Freunde müssen töten" - der zweite Fall "Alle müssen sterben" - der dritte Fall "Der stille Duft des Todes" - der vierte Fall "Rattenkinder" - der fünfte Fall Alle Thriller sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Leserstimmen zu den Tony Braun Thrillern: "...Ein Thriller der Extraklasse, der mit meinen Gefühlen spielt und mich elegant auf falsche Fährten lockt..." - daphnebuchundmoor "...Selten hat mich ein Buch so gefesselt, sensationell, atemberaubend, super spannend..." - Günther Sedlacek "...sehr spannend. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte. Davon möchte man gerne mehr lesen..." - Verena Rössler "...wie bei allen Büchern von B.C. Schiller löste man beim Rätsel ja immer mit, aber auf den wahren Täter kommt man nicht..." - Tapseline "...kann es weiter empfehlen. Wem Harry Hole und Carl Morck gefällt, dem wird auch dieser Thriller gefallen... - Ricci "Leseratte" "...Tony Braun ist der beste Ermittler, den es gibt! Ein Fall, der einem selbst an heissen Tagen Gänsehaut beschert..." - Simone Roeske

Barbara und Christian Schiller schreiben als B.C. Schiller packende Thriller, die fesseln und mitreißen. Sie gehören zu den erfolgreichsten Selfpublisher-Autoren im deutschsprachigen Raum und mehr als 900.000 Leser waren bereits von den spannenden Psychothrillern und Thrillern mit Tony Braun & Co begeistert.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!