Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche (Buch)

Marie Lu

Übersetzung: Sandra Knuffinke, Jessika Komina

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Nach Legend taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist. Über Nacht... (weiter)

€ 18,95 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 14,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Marie Lu
Übersetzung Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Seiten 411
EAN 9783785583531
Sprache deutsch
erschienen bei Loewe Verlag GmbH
Erscheinungsdatum 16.01.2017
Ursprungstitel The Young Elites
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.9 | 95 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.1 |  43 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  52 Bewertungen

5 Sterne
( 11 )
4 Sterne
( 11 )
3 Sterne
( 5 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Interessant, spannend und doch noch mit Luft nach oben
»Was liest Du?«-Rezension von Wichella, am 29.06.2017

​Inhalt:

Nur Kinder überlebten das weltweit grassierende Blutfieber. Sie waren danach mit körperlichen Auffälligkeiten gezeichnet und einige hatten danach übernatürliche Kräfte. Alle werden gefürchtet und verfolgt. Eine Gruppe findet sich zusammen und versucht sich zu wehren. 

Meinung:

Dies ist der 1. Teil einer Mittelalterfantasygeschichte für Jugendliche. Der Schreibstil ist flüssig und spannend, meist in Ich-Perspektive aus Sicht der Protagonistin geschrieben.

Adelina leidet unter ihrer speziellen Gabe.Ihr Dilemma ist gut herausgearbeitet und nachvollziehbar. Durch die einfließenden Details aus ihrem jungen Leben, versteht man ihre zwiespältige Art.

Von den "Dolchen" gerettet, ist sie hin - und hergerissen in wie weit sie wirklich zu der Gruppe gehört. Sie will ihnen unbedingt helfen, weiß dabei aber nicht, wie weit ihr das wirklich möglich ist. Noch muß sie viel lernen, was ihre Gabe betrifft. Zudem scheinen ihr nicht alle wohlgesinnt.

Leider Ist Adelina die einzige Person, die man richtig kennen lernt.  Erst gegen Ende zu, erfährt man noch etwas mehr über ihre Schwester.

Alle anderen Personen werden nur oberflächlich bis gar nicht vorgestellt. Bei ihnen erfährt man fast nur etwas über das jetzt und heute.

Natürlich ist der Schluß offen, schließlich ist es ein Mehrteiler. Nach den letzten Ereignissen in der Geschichte war er ungefähr so zu erwarten. Wobei diese Geschichte ansonsten nicht vorhersehbar war.

Fazit:

Dies ist ein Jugendbuch, das man auch lesen kann, wenn man nicht mehr zur jugendlichen Leserschaft gehört. Ich habe es in kurzer Zeit durchgelesen. Man möchte schon wissen wie es weitergeht und was noch kommt. Anspruchsvolle Lektüre (auch für Jugendliche) ist es jedoch nicht. Inhaltlich, hier besonders die Protagonisten betreffend, hat es noch Potential nach oben. 

Von mir gibt es 3,5 Sterne dafür.

mehr zeigen ...

genialer Auftakt
»Was liest Du?«-Rezension von Dorothea Müller, am 09.06.2017

Durch das mysteriöse Blutfieber wurde Adelina über Nacht gezeichnet. Ihr schwarze Haar wurde silbern. Auch als Kaufmannstochter wurde sie von der Gesellschaft verstoßen. Durch das Fieber bekommt sie übernatürliche Kräfte und sie ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, sie versuchen in vom Thron zu stürzen. Dazu benötigen sie Adelinas Hilfe...

Wieder mal hat Marie Lu eine Welt erschaffen die einen ihren Bann zieht. Eintauchen in eine Welt voller Magie, Macht, Wissen und Liebe. Intrigen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Adelina ist ein sehr faszinierender Charaktere. In ihr sind beide Seiten vorhanden - Licht und Dunkelheit. Die Gemeinschaft der Dolche sind am Anfang sehr mysteriös. Doch je weiter man liest, lernt man die Gemeinschaft besser kennen. Die Spannung wächst je mehr man liest. Das Ende ist auch nicht gerade sehr schön. Die Geschichte ist doch etwas düstere und gerade deshalb gefällt es mir so.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Nach Legend taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist. Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe ... X-Men meets Die rote Königin : Eingebettet in eine märchenhafte Welt, die an das Venedig der Renaissance erinnert, erzählt Spiegel-Bestsellerautorin Marie Lu die Geschichte von Adelina, einer sehr komplexen Heldin, die zunehmend von der rachgierigen Dunkelheit, die sie in sich trägt, übermannt wird. Ob ihre Liebe zu Prinz Enzo sie retten kann? Nach dem New York Times -Bestseller Legend der grandiose Auftakt zu einer neuen originellen und actionreichen Fantasy-Trilogie der Autorin. " Die Gemeinschaft der Dolche " ist der erste Band der Young Elites -Trilogie.