After forever (Taschenbuch)

Roman. Deutsche Erstausgabe

Anna Todd

Übersetzung: Corinna Vierkant-Enßlin, Nicole Hölsken

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Life will never be the same ... Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Anna Todd
Übersetzung Corinna Vierkant-Enßlin, Nicole Hölsken
Seiten 576
EAN 9783453418837
Sprache deutsch
erschienen bei Heyne Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10.08.2015
Ursprungstitel After (4)
Kategorie Erwachsene
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.8 | 126 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.7 |  44 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  82 Bewertungen

5 Sterne
( 12 )
4 Sterne
( 7 )
3 Sterne
( 5 )
2 Sterne
( 3 )
1 Stern
( 3 )

Schnelles Ende?
»Was liest Du?«-Rezension von NiliBine70, am 30.07.2017

Inhalt:

Das Leben geht weiter, auch wenn Tessa und Hardin sich sehr verändert haben, die Rollen oftmals vertauscht wirken. Wieder heißt es, Schicksalsschläge, Missverständnisse auszuräumen, Beeinflussungen abzuwenden... Und gerade Hardin hat viel zu verdauen. Ob Tessas Bemühungen ausreichen, oder jeder seinen eigenen Weg gehen muss, um sich selbst nicht aufzugeben, das muss sich zeigen...

Meine Meinung:

Schnelles Ende?

Was habe ich mich damit schwer getan, den letzten Band (für mich ist es das!) zu lesen. Ich kann doch so schlecht loslassen, wenn Buchfiguren sich einmal in mein Herz geschlichen haben...

Aber dann wars doch irgendwann so weit! Die schön-schlichte Gestaltung des Covers ist wieder für meine Begriffe schön gewählt und ich liebe ja diese samtene Haptik auch sehr.

Die Wendungen, Irrungen und Wirrungen, denen Tessa und Hardin wieder mal ausgesetzt sind, die Schicksalsschläge, all das ist uns ja nun auch nicht mehr unbekannt und man leidet mit. Doch muss ich sagen, dass Tessa mir manchmal doch etwas zu herzlos daher kam. Und dann, dann war ¾ des Buches gelesen und ich dachte so, wie jetzt... im Ernst?!!! Wie soll denn auf den restlichen „paar“ Seiten noch das passieren, was ich mir (und ich bin sicher, damit bin ich nicht allein!) gewünscht habe????

Ich werds nicht verraten. Nur kam mir dann alles irgendwie zu schnell. Schwups und die letzte Seite war umgeblättert und es war vorbei. Und es gab ein Gefühl, als hätte da jemand schnell schnell einen Termin einhalten müssen. Ob es wirklich so war, weiß ich nicht, aber wenn ich mir die anderen Bände anschaue und dann eben den 4. Teil, vorher detailverliebt, bis ins kleinste alles ausgereizt, alle Gefühle, alles, was man nur reinpacken kann und auf einmal finden da Sprünge statt, die Lücken hinterlassen...das kommt mir schon sehr komisch vor und sehr unausgegoren.

Deswegen bin ich mit diesem Ende auch nicht wirklich glücklich, sogar ein bisschen enttäuscht.

Klar ist für mich auch, dass diese Bände, die noch nachgeschoben wurden, ihren Weg nicht mehr in mein Regal finden werden.

Fazit:

Sehr flacher Abschluss einer bis dato tollen Liebesgeschichte.

Bewertung:

 

4 von 5 Nilpferden

© Sabine Kettschau/Niliversum

mehr zeigen ...

Anna Todd - ist das dein ernst?
»Was liest Du?«-Rezension von Pitschpatschpinguin, am 06.10.2016

Anna Todd - ist das dein ernst?

Wie würde Hardin sagen..."ist das dein fucking ernst?!"

ich hab mich durch die ersten drei bücher gequält, immer zwischen dem hin und her, was mich unterhalten hat. es ist belanglos, man kommt gut mit und hardin, sowie tessa sind erst einmal recht sympathisch und man kann sich in beide hineinversetzen.

wenn sie jedoch, wie jeder normale mensch, sich nicht so angestellt hätten, wäre früher ein happy end da, aber das buch auch nicht ganz so dick.

ich war jedoch erschrocken, als ich die letzten seiten hatte und dann zack - wurde ein sprung von 2 jahren gemacht, während das erste jahr 2 ganze bücher umfasste. was soll das? man hätte doch die sache mit dem verlorenen baby, die erneute schwangerschaft mit geburt und dem zweiten kind viel schöner ausschmücken können? und ich kann mir nicht vorstellen, dass nachdem hardin und tessa nicht mal ein ganzes wochenende zusammen verbringen konnten, ohne sich die augen auszukratzen, dass sie einfach so zusammenziehen, familie gründen und glücklich sind...das kann mir doch keiner erzählen und das hat mich enttäuscht!

da ich aber bereits noch den fünften teil (before) zu hause rumstehen hab, werde ich ihn lesen, einfach weil er da steht und ich mich auch an hardin und tessa gewöhnt habe...ich erhoff mir jedoch nicht viel davon.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Life will never be the same ... Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern ...