Paper Prince (Taschenbuch)

Erin Watt

Übersetzung: Ulrike Brauns

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Erin Watt
Übersetzung Ulrike Brauns
Seiten 366
EAN 9783492060721
Sprache deutsch
erschienen bei Piper Verlag GmbH
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Ursprungstitel Broken Prince
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.4 | 67 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.5 |  26 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.4 |  41 Bewertungen

5 Sterne
( 12 )
4 Sterne
( 13 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Grandiose Fortsetzung
»Was liest Du?«-Rezension von anni59, am 29.07.2017

Und weiter geht es in der Royalvilla! Es geht nahtlos da weiter, wo es im ersten Band aufgehört hat, was ich sehr gut finde. Ella ist verschwunden und der Zusammehalt der Royal Söhne bricht langsam auseinander. Bis Ella wieder zurückkehrt, mit gebrochenem Herzen. Reed kämpft tagtäglich, um ihr Vertrauen zurückzugewinnen und wünscht sich nichts mehr, als dass sie seine Entschuldigung annimmt. Die Zwillinge spielen weiter ihr Spiel mit Lauren und Easton vögelt sich durch die Weltgeschichte, säuft und kifft. Und der Ärger geht noch weiter, als Brooke wieder in der Villa zurück ist...
Auch an der Astor Park gibt es haufenweise Rebellen die mitbekommen haben dass die Royals Stress zuhause haben und nun versuchen die Führung an sich zu reißen.

Ein weiterer unglaublich toller Band von Erin Watt. Es hat mich wieder von Seite 1 an gefesselt, die abwechselnden Erzähler Reed und Ella waren toll, so hat man immer auch in den Kopf des anderen schauen können. Die Geschichte war von Anfang an sehr spannend, das Ende war natürlich das Finale und ich brenne darauf, den dritten Band anzufangen! Super Empfehlung!

mehr zeigen ...

Gelungene Fortsetzung
»Was liest Du?«-Rezension von Angellika, am 29.07.2017


Inhalt:
Ella ist abgehauen nachdem sie Reed und Brooke zusammen erwischt hat. Dieser macht sich schreckliche Vorwürfe, da Ella die Situation falsch verstanden hat. So macht er sich auf die Suche nach ihr. Seine Brüder zeigen ihm derweil die kalte Schulter, da sie ihm die Schuld am Verschwinden Ellas geben. So steht er vollkommen allein mit seinen Sorgen da. Die Schule macht es natürlich nicht besser, da die Schüler annehmen, dass Ella entweder im Entzug ist oder eine Abtreibung machen lässt.
Als Ella endlich wieder nach Hause kommt, muss er erst ihr Herz wieder gewinnen. Doch ein vermeintliches Baby Reeds steht dem im Weg. 
Meine Meinung:
Der zweite Teil hat mir sehr gut gefallen. Er hat nahtlos an den ersten Band angesetzt und lies sich angenehm lesen.
Auch wenn ich Ellas Verschwinden ein wenig seltsam fand, da Callum sie sofort wieder gefunden hat, aber kein Wort zu seinen Söhnen gesagt hat. Obwohl diese vollkommen verrückt gespielt haben. Die Ablehnung gegen Reed zunächst war ein wenig übertrieben, da die Jungs nicht sofort wussten, was zwischen Ella und Reed passiert ist. Aber dies hat dem Buch nicht geschadet.
Auch fand ich es seltsam, dass nicht sofort ein Vaterschaftstest gemacht worden ist. Dies ist eine Sache von wenigen Stunden und sollte daher nicht so lange dauern, wie es im Buch geschildert wird.
Wie auch schon der erste Teil endet der Teil mit einem Cliffhänger, der einen sehr neugierig auf den nächsten Band macht.
 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?