111 Orte im Dreiländereck, die man gesehen haben muss

111 Orte im Dreiländereck, die man gesehen haben muss (Taschenbuch)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Wo hat der berühmte d Artagnan sein Ende gefunden? Wo baute man der Möhre ein Museum? Und wo erscheinen Bergmänner immer noch zur Schicht, obwohl die Zeche vor zwei Jahrzehnten geschlossen wurde? Entdecken Sie... (weiter)

€ 14,95 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Alexander Barth
Seiten 230
EAN 9783954513161
Sprache deutsch
erschienen bei Emons Verlag
Erscheinungsdatum 18.06.2014
Kategorie Hobby/Freizeit
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4 | 1 Meinung

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4 |  1 Bewertung

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Wo hat der berühmte d Artagnan sein Ende gefunden? Wo baute man der Möhre ein Museum? Und wo erscheinen Bergmänner immer noch zur Schicht, obwohl die Zeche vor zwei Jahrzehnten geschlossen wurde? Entdecken Sie 111 überraschende und spannende Orte im Land zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

Alexander Barth, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet als Journalist und Autor in seiner Geburtsstadt Aachen. Auf der Suche nach Geschichte und Geschichten ist er in der Region ebenso gern unterwegs wie auf Konzerten, Flohmärkten oder Fußballplätzen. Jenny Roder, 1987 in Aachen geboren, ist grenzenloser Kulturmensch. Sie studierte Integrated Design an der Köln International School of Design und war zuvor einige Jahre in einer Werbeagentur tätig. Projektreisen führten sie nach New York und Kairo. Sie arbeitet als freischaffende Designerin, Texterin und Konzepterin.