13zehn
06.11.2019 -

13zehn (Veranstaltung)

Abendveranstaltung

Daniel Juhr und Daniel Kohlhaas lesen in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Mystery-Thriller „13zehn“. Das Buch: Daniel Kohlhaas und Daniel Juhr definieren den Mystery-Thriller neu. Sie erzählen ihren Lesern... (weiter)

Hinweis: Veranstaltungstickets sind vom Umtausch ausgeschlossen!
€ 5,00 *
Preis
inkl MwSt.

Menge
  • Verfügbar
statt  € 5,00  nur € 4,00 * Preis für KultKarten-Kunden! - Jetzt Kundenkonto verifizieren


Details
Veranstaltungstyp Abendveranstaltung
AutorIn Daniel Juhr, Daniel Kohlhaas
Uhrzeit 19:30 Uhr
Ort Mayersche Buchhandlung Gummersbach
Kaiserstraße 20
51643 Gummersbach
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Ähnliche Veranstaltungen

Ingar Johnsrud liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Thriller "Der Verräter". Dietmar Wunder liest den deutschen Text, Angela Spizig führt durch den Abend. Eine Veranstaltung (...)

€ 16,00
weitere Informationen

Gemeinsam mit den Bibliothekaren der STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM stellen Ihnen die Buchhändler der Mayerschen Buchhandlung die Neuerscheinungen des Herbstes vor und lesen Ihnen daraus einige (...)

STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM, Konrad-Adenauer-Platz 1, 50126 Bergheim
€ 5,00
weitere Informationen

Olaf Müller liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Kriminalroman "Allerseelenschlacht". Eine Veranstaltung zugunsten des Vereins der Benutzer, Freunde und Förderer der (...)

Mayersche Buchhandlung Aachen
Buchkremerstraße 1-7
52062 Aachen
€ 10,00
weitere Informationen

Randall Birnberg präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung sein neues Buch "Ekelhaft gut gelaunt".

Mayersche Buchhandlung, forum M, Buchkremerstr. 1-7, 52062 Aachen
€ 12,00
weitere Informationen

Daniel Juhr und Daniel Kohlhaas lesen in der Mayerschen Buchhandlung aus ihrem neuen Mystery-Thriller „13zehn“.

Das Buch: Daniel Kohlhaas und Daniel Juhr definieren den Mystery-Thriller neu. Sie erzählen ihren Lesern vier Geschichten in Novellenlänge. Sie spielen im Bergischen Land. Im Westerwald. Und immer ganz tief in jedem von uns. Sie spielen mit der Angst. Mit dem, wovor jeder sich fürchtet. Sie erzählen von Abgründen menschlicher Seele. Von geheimen Sehnsüchten. Von Verlust. Von Dunkelheit. Von Geheimnissen. Von Mysterien. Man kann die vier Geschichten einzeln lesen. Nacheinander. Durcheinander. 

Aber nur, wer sie alle liest, erfährt die ganze Wahrheit. Trefft Figuren, die in allen Geschichten auftauchen. Und lernt ihr Schicksal kennen. Entdeckt, was wirklich zusammengehört und was nicht.

Und dann kommt das Ende. Diese eine letzte, fünfte Geschichte. Die alles hinterfragt, woran man bei 13zehn über 400 Seiten lang geglaubt hat. Die das wahre Mysterium aufdeckt.

Die Autoren: Daniel Kohlhaas (39) und Daniel Juhr (40), stammen beide aus dem Oberbergischen. Sie haben sich bei der Produktion mehrerer bergischer Krimianthologien kennengelernt und 13zehn gemeinsam entwickelt. Beide haben bereits jeweils mehrere Romane veröffentlicht, darunter Krimis und Thriller. Weitere Kooperationsprojekte sind in Planung.

Copyright-Hinweise: Thorsten Kohlhaas