Auris (eBook)

Thriller. Nach einer Idee von Sebastian Fitzek

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Sie ist jung. Sie glaubt an die Wahrheit. Ein tödlicher Fehler? Rasant und ungewöhnlich: Thriller-Spannung aus der Zusammenarbeit zweier Bestseller-Autoren! Vincent Kliesch schrieb diesen Roman nach einer Idee von Sebastian... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 12,99
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Vincent Kliesch
Edition 1. Auflage
EAN 9783426455333
Sprache deutsch
erschienen bei Droemer Knaur
Erstverkaufsdatum 26.04.2019
Stichwörter forensischer Phonetiker
Geständnis
Thriller Berlin
Ermittlerin
Obdachlose
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 0.69 MB
Veröffentlichungsjahr 2019
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 54 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.5 |  27 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.4 |  27 Bewertungen

5 Sterne
( 14 )
4 Sterne
( 6 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Hohe Erwartungen
»Was liest Du?«-Rezension von Elefant, am 10.07.2019

Sebastian Fitzek ist einer der erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Und auch Vincent Kliesch ist kein unbeschriebenes Blatt. Mit Thrillern wie „Die Reinheit des Todes“ hat er sein schriftstellerisches Talent bewiesen. Jetzt haben sich Kliesch und Fitzek zusammengetan und die Erwartungen sind dementsprechend hoch. Die beiden Autoren können gut damit umgehen.

Fitzek liefert ein spannendes und ungewöhnliches Thema für den Krimi. Er erschafft einen einzigartigen Protagonisten: Matthias Hegel ist forensischer Phonetiker. Das heißt er überführt Täter anhand der akustischen Spuren, die sie hinterlassen. Nur anhand der Stimme kann er eine Person komplett charakterisieren. Alleine daraus lässt sich schon eine spannende Handlung bauen. Doch Fitzek setzt noch eins drauf: der geniale Polizist gesteht einen Mord und wird verhaftet. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge beschäftigt sich mit dem Fall. Sie glaubt nicht, dass Hegel den Mord begangen hat und forscht nach. Doch ihre Neugier wird zur Gefahr für sie und ihre Liebsten.

Vincent Kliesch hat sich die Buchidee zwar nicht selbst ausgedacht, doch er erzählt sie hervorragend. Sein Schreibstil ist lebendig und fesselnd. Ich konnte gar nicht anders als immer weiter zu lesen.

Am Ende angekommen, muss ich Fitzek und Kliesch ein Lob aussprechen: sie sind sehr gut mit den hohen Erwartungen umgegangen.

mehr zeigen ...

Die Phonetik und der Tod
»Was liest Du?«-Rezension von lesemaus2018, am 05.07.2019

Schon das Cover fand ich sehr reizvoll und ansprechend. Zusammen mit Sebastian Fitzek als Ideengeber für diesen Thriller, musste ich dieses Buch lesen!

Darin geht es um den erfolgreichen forensischen Phonetiker Matthias Hegel, der in der Lage ist, Lügner anhand kleinster Abweichungen in ihrer Stimme zu überführen. Doch warum gesteht er plötzlich den Mord an einer Obdachlosen? Diese Frage ruft die True Crime-Podcasterin Jula Ansorge auf den Plan, die ebenfalls in Hegels Fachgebiet sehr bewandert ist und sich nun auf die Suche nach der Wahrheit macht. Sie selbst hat ein schweres Päckchen zu tragen, das aus einer traumatischen Gewalttat aus ihrer Vergangenheit stammt und sie dazu gebracht hat, als True Crime-Podcasterin zu arbeiten.

Charakteristisch sind die knapp gehaltenen Kapitel und auch einige spannende Wendungen, die man ja schon von Kollege Fitzek kennt. Und dessen Handschrift bemerkt man dann auch am Ende, das gleichzeitig ein Cliffhanger ist und darauf hindeutet, dass noch Folgebände geplant sind.

Obwohl das Ende nicht ganz so spektakulär und überraschend ist wie bei den meisten Büchern von Sebastian Fitzek, freue ich mich darauf, die Fortsetzung zu lesen. Denn das Thema forensische Phonetik finde ich nun umso spannender!

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Sie ist jung. Sie glaubt an die Wahrheit. Ein tödlicher Fehler? Rasant und ungewöhnlich: Thriller-Spannung aus der Zusammenarbeit zweier Bestseller-Autoren! Vincent Kliesch schrieb diesen Roman nach einer Idee von Sebastian Fitzek. Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe bereits überführt werden. Hat der Berliner Forensiker nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, darauf spezialisiert, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, will unbedingt die Wahrheit herausfinden. Doch als sie zu tief in Hegels Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in größte Gefahr ... Der Start einer neuen Thriller-Reihe von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek - rund um die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge und das faszinierende Thema forensische Phonetik.

Vincent Kliesch wurde in Berlin-Zehlendorf geboren, wo er bis heute lebt. Im Jahre 2010 startete er mit dem Bestseller »Die Reinheit des Todes« seine erste erfolgreiche Thriller-Serie, weitere folgten. Mit »Auris« schrieb er den Roman zu einer Hörspiel-Idee seines Freundes Sebastian Fitzek.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!