Bewerbungstipps

Tipps für eine Bewerbung bei der Mayerschen Buchhandlung

Ihre Bewerbung ist der erste Eindruck, den wir von Ihnen erhalten und dafür hat man bekanntlich nur eine Chance. Wir freuen uns darauf, durch Ihre Unterlagen mehr über Sie zu erfahren und betrachten sie darum als erste Arbeitsprobe, mit der Sie uns nicht nur Ihre bisher erworbenen Kenntnisse, sondern auch Ihre ganz persönliche Struktur und Arbeitsweise vorstellen.

Musterbewerbungen aus dem Internet und Vorlagen sind natürlich verlockend, machen Sie aber zu „einem von vielen“. Sie sind weder aussagekräftig, noch stechen Sie aus der Masse hervor, wenn Sie sie verwenden. Vermeiden Sie daher Sammelbewerbungen, in denen lediglich der Ansprechpartner geändert wird.

Nutzen Sie vielmehr die Gelegenheit, mit Ihrer Bewerbung einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und gestalten Sie diese authentisch und prägnant.

Das Anschreiben
Ihr Anschreiben sollte nicht der ausführlichen Wiederholung Ihres Lebenslaufs dienen. Erläutern Sie uns lieber Ihre Motivation, genau diese Stelle besetzen zu wollen. Erklären Sie uns, warum Sie sich für die Mayersche Buchhandlung entschieden haben und für die genannte Stelle geeignet sind.

Das Anschreiben sollte auf eine Seite passen, maximal auf zwei, und individuell formuliert werden.
Der Lebenslauf
Ihr Lebenslauf sollte so gestaltet sein, dass wir ihm auf einen Blick entnehmen können, ob Sie die erforderlichen Qualifikationen für die gewünschte Stelle mitbringen. Er sollte darum strukturiert und übersichtlich die Höhepunkte Ihrer Biographie herausstellen.

Der Lebenslauf kann in tabellarischer Form chronologisch oder, wie heute üblicher, "amerikanisch" (beginnend mit der aktuellen bzw. letzten Position) aufgebaut werden.

Er sollte enthalten:

  • Persönliche Daten (Name, Geburtstag und -ort, aktuelle Anschrift, Telefon, Familienstand, Staatsangehörigkeit)
  • Berufserfahrung (Ausbildung, ggf. auch geleisteter Wehr- oder Zivildienst, bisherige Anstellungen)
  • Besondere Qualifikationen (Weiterbildung, Kenntnisse, Fähigkeiten, Sprachen)
Anlagen
Unterlagen nachzureichen macht auf der einen Seite einen schlechten Eindruck, auf der anderen Seite kann es mitunter auch schwierig sein, die Unterlagen der betreffenden Bewerbung zuzuordnen. Achten Sie darum darauf, vollständige Unterlagen einzureichen.

Zu diesen gehören sämtliche Zeugnisse, erworbene Zertifikate, und ähnliche Dokumente.
Online oder per Post?
Eine klassische Bewerbungsmappe ist noch immer sehr weit verbreitet, bereitet jedoch sowohl dem Bewerber als auch dem Unternehmen erheblichen Aufwand. Bitte bewerben Sie sich per eMail - hier stehen Ihnen weder der Poststreik noch die ungünstigen Öffnungszeiten des Copy Shops im Weg.

Soweit nicht anders genannt, lautet unsere eMail-Adresse für Ihre Bewerbung bewerbung@mayersche.de

Denken Sie daran, einen eindeutigen Betreff für Ihre Nachricht zu verwenden, so dass wir Ihre Bewerbung sofort der entsprechenden Stelle zuordnen können. Richten Sie Ihre Ansprache ggf. direkt an die zuständige Kontaktperson.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Foto: © Squaredpixels - istockphoto.com

Frau Baumann

Brit Christina Baumann
Leitung Mitarbeiterentwicklung