Mayersche Buchhandlung Test Filialleitung

Leitung: Frau Demirci-Schmitter

Mayersche Buchhandlung Pulheim

Besuchen Sie unsere Buchhandlung in Pulheim!

Am 2. Februar 2017 hat die Mayersche Buchhandlung Moewes in Pulheim zum ersten Mal ihre Türen geöffnet. Die Mayersche hat die Ladenfläche der Traditionsbuchhandlung Moewes übernommen und führt diese als wichtigen Treffpunkt für Bücherfreunde weiter.

Die Buchhändlerinnen der Buchhandlung Moewes, die den Kunden seit vielen Jahren mit ihrer Freundlichkeit und Kompetenz beratend zur Seite stehen, führen ihre Tätigkeit für die Mayersche fort. Auch die lange Tradition der Lesungen und Veranstaltungen in der Buchhandlung wird fortgesetzt.

Neben belletristischen Titeln, Krimis, Sach- und Geschenkbüchern können sich Kunden auch auf eine attraktive Auswahl an Kinder- und Jugendtiteln sowie regionaler Literatur freuen. Auch digitale Leser sind herzlich willkommen: Testen Sie bei uns die tolino-Reader und erfahren Sie alles rund ums eBook!

-invBildAltText-


Teddy & Co.

Erleben Sie die Spielzeugwelt von Teddy & Co. in Ihrer Mayerschen Buchhandlung: Zu unserem bunten Angebot an Kinder- und Jugendbüchern gesellen sich abwechslungsreiche Spielwaren bekannter Marken, kuschelweiche Stofftiere, knifflige Puzzle und unterhaltsame Gesellschaftsspiele. So entsteht ein Paradies, das jedes Kinderherz höher schlagen lässt.
Teddy und Co. bleibt weiterhin als eigenständige Marke erhalten. Der Mayerschen ist es dadurch gelungen, die Fachkompetenzen im Bücher- und im Spielwarenbereich unter einem Dach zu vereinen.


Mit der KultKarte sparen und helfen

Mit unserer KultKarte sparen Sie nicht nur an Geburtstagen oder bei Tickets für M LIVE-Veranstaltungen, sondern profitieren zusätzlich von attraktiven Angeboten bei unseren zahlreichen Partnern.
Und dabei helfen Sie noch aktiv mit: Für jeden Einkauf, den Sie mit der KultKarte tätigen, spenden wir 0,10 € an die Leseförderung*. Zeigen Sie Ihre KultKarte bei jedem Einkauf vor, damit wir noch mehr Gutes tun können!

Weitere Informationen finden Sie hier!

*Es wird ein Einkauf pro KultKarte und Tag gezählt. Die Spendensumme liegt bei einem max. Jahreshöchstwert von 100.000 € und wird in Form von Büchern ausgezahlt.


Die persönliche Wunschbox für Ihren Kindergeburtstag

Wunschbox

Ihr Kind liest für sein Leben gern und wünscht sich einen ganzen Haufen neuer Bücher?
Ihr Kind hat in unserer Spielwarenabteilung ein Spiel, Plüschtier, Puzzle, etc. gefunden, das es gerne haben möchte?

Ab damit in seine persönliche Wunschbox!

Wie's funktionert:

Am besten fragen Sie anfangs einmal nach, ob derzeit freie Wunschboxen zur Verfügung stehen. Wenn ja, weisen wir Ihnen gerne direkt Ihre persönliche Wunschbox zu, die mit dem Namen Ihres Kindes versehen wird. Stöbern Sie in aller Ruhe alleine, mit Ihrem Kind oder gemeinsam mit uns durch unser Sortiment und suchen Sie die Artikel aus, die Ihr Kind zu seinem Geburtstag bekommen soll. Diese legen Sie in die Wunschbox. Natürlich können Sie jederzeit wieder Dinge aus Ihrer Wunschbox herausnehmen oder neu in sie hineinlegen.

Nun brauchen Sie nur noch die Gäste zu informieren, die dann ganz einfach und nach eigener Planung ein Geschenk aus Ihrer Wunschbox shoppen können.

Ihre Vorteile:

  • Keine komplizierten Absprachen darüber, wer welches Geschenk besorgt
  • Kein lästiges Umtauschen falscher Geschenke
  • Kein Gutschein, der verloren gehen kann

Ihr Kind bekommt genau die Geschenke, die es sich gewünscht hat!

Unsere Wunschboxen sind ein kostenloser Service, für den Sie sich nicht anmelden müssen.
Packen können Sie Ihre persönliche Wunschbox maximal 4 Wochen vor dem Termin, an dem Sie die Geschenke benötigen.


Persönliche Buchtipps von unseren Buchhändlern

Unsere Buchhändler präsentieren ihre Lieblingsbücher und erzählen Ihnen, was Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Begeben Sie sich auf eine Reise in andere Welten, tauchen Sie ein in außergewöhnliche Lebensgeschichten, lernen Sie die spannendsten Sachbücher kennen und die schönsten Kinder- und Jugendbücher.

Hier finden Sie weitere Buchtipps aus Ihrer Buchhandlung Pulheim.

:So dunkel der Wald

» ACHTUNG: Diesmal wird es düster - richtig düster!
Klaustrophobisch beklemmend, atmosphärisch dicht, unwirklich wie ein kindlicher Alptraum und dabei doch so real, dass es zutiefst verstört. Harter Tobak, den Frau Kastell uns hier zu verdauen gibt. Kein Buch für schwache Nerven, aber eins, das sich mit seinen wohl platzierten Wendungen und mysteriös anmutenden Perspektivwechseln definitiv lohnt! Für alle, die nachts zu gut schlafen können und daran dringend etwas ändern wollen. So dunkel der Wald, so grausam gut dieses Werk!«


David Piel, Mayersche Pulheim
Empfohlen von:

David Piel
Mayersche Pulheim
Weitere Empfehlungen von mir...


C.J. Tudor, Der Kreidemann

: Alle, außer mir

» Einfühlsam, aber doch unbarmherzig direkt erzählt Francesca Melandri von der italienischen (Kolonial)Geschichte des 20. Jahrhunderts und von Ignoranz und Verdrängung danach. Vergangenheit und Gegenwart werden hier gegenübergestellt und sind jeweils Spiegel und Folge. Ein spannender, engagierter Roman, den man nicht verpassen sollte.«


Hannah Kämereit, Mayersche Pulheim
Empfohlen von:

Hannah Kämereit
Mayersche Pulheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Melanie Raabe, Der Schatten

: Das Haus der Mädchen

» Grandiose Geschichte mit großartigen Charakteren und mehreren Handlungssträngen, die sehr gut miteinander verwoben sind. Vortreffliche Thrillerunterhaltung!«


Pia Poss, Mayersche Pulheim
Empfohlen von:

Pia Poß
Mayersche Pulheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Andreas Winkelmann, Das Haus der Mädchen

: Der Kreidemann

» C.J. Tudors Erstlingswerk ist ein gelungenes Debüt und macht gespannt auf das, was von dieser vielversprechenden Autorin noch kommen mag. Am besten lässt sich der Roman der Kategorie Horror-Thriller zuordnen: Alles beginnt mit einem Paukenschlag! Und dann subtile Spannung, die sich über knapp 380 Seiten sukzessive zu einem blutigen Finale aufbaut.
Die Geschichte bedient sich strukturell zweier Zeitebenen: 1986 (Kindheit) und 2016 (Erwachsensein). Dabei ist vor allem erstere atmosphärisch unheimlich dicht: Das 80er-Jahre-Feeling dringt dank lauter nostalgischer Referenzen schnell durch. Man kommt dabei nicht drum rum, Parallelen zu Stephen Kings Stand by me und Es zu erkennen, wobei das Ganze wie eine liebevolle Hommage an die Werke des King of Horror wirkt.
Indes kommt das Buch ganz ohne übernatürliche Elemente aus, also keine kinderfressenden Clownsmonster, sondern ein Mörder, der sein Unwesen treibt. Und vielleicht macht gerade die realistische Komponente dieses Buch so gruselig.
Fazit: Ideal für jeden, der für den Sommer mal wieder einen richtig gelungenen Pageturner sucht! «


David Piel, Mayersche Pulheim
Empfohlen von:

David Piel
Mayersche Pulheim
Weitere Empfehlungen von mir...


C.J. Tudor, Der Kreidemann

: Töchter

» Ein Buch voller Leben, wahnsinnig witzig, streckenweise todernst! Zwischen laut lachen und hemmungslos schluchzen kann nur eine Seite liegen und es zieht seine Kraft von zwei wundervollen Heldinnen des Alltags, die einfach nur versuchen, nicht an sich selbst zu scheitern.
Ich entschuldige mich aufrichtig beim Rowohlt Verlag, diesen wundervollen Roman erst jetzt entdeckt zu haben. «


Daniela Zander, Mayersche Pulheim
Empfohlen von:

Daniela Zander
Mayersche Pulheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Lucy Fricke, Töchter

Veranstaltungen

Unsere Regio-Tipps

Lesenswertes aus und über Pulheim: