Das Paket (Taschenbuch)

Psychothriller

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Sebastian Fitzek - Mann für die Bestseller!" (sueddeutsche.de) Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Sebastian Fitzek
Seiten 362
EAN 9783426510186
Sprache deutsch
erschienen bei Droemer Knaur
Erscheinungsdatum 21.02.2018
Stichwörter Bestseller-Autor
Passagier 23
Angst
Flugangst 7a
Psychopath
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.6 | 6 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.3 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.8 |  4 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Schnell zu lesen.
»Was liest Du?«-Rezension von Nikkenik, am 04.04.2018

Sebastian Fitzek's Storys haben mich bis jetzt immer richtig vom Hocker gehauen.
Oft habe ich es vor Spannung und Verwirrung kaum noch ausgehalten (z.B. beim Passagier 23).



Leider hat mich der Inhalt von "Das Paket" nicht so überzeugt, im Gegensatz zu dem wunderschönen, zum Inhalt passendem Cover.


Die Protagonistin Emma Stein ist sehr sympathisch und eigensinnig (im positiven Sinn).
Sie ist eine starke Persönlichkeit, hat aber dennoch jede menge Angst und eine zerbrechliche Seele.


Die Story  generell ist wieder gut gemacht, nur ist man diesmal meines Erachtens schnell dahinter gekommen das nichts so ist wie es schein.
Mir hat etwas diese extreme Spannung und intensive Verwunderung gefehlt, die ich bei Fitzek so lieben gelernt habe.


Der Schreibstil ist wie gewohnt in relativ einfacher Schreibweise, wodurch sich das Buch sehr schnell lesen lässt.


Mein Fazit:
Ein guter Psychothriller für zwischendurch aber definitiv keins meiner Fitzek- Favoriten.

mehr zeigen ...

Spannend, etwas extrem
»Was liest Du?«-Rezension von schatzye, am 13.02.2018

Bildet sie sich alles nur ein oder wurde sie vergewaltigt? Seit dem Zeitpunkt hat sich für sie auf jeden Fall alles verändert, sie geht nicht mehr aus dem Haus und leidet an Depressionen und ... Wahnvorstellungen? Und das Paket, das sie für einen Nachbarn versehentlich annimmt, bringt die Ereignisse erst ins Rollen.

Ich finde nicht, dass das Paket sooo besonders ist, es lenkt den Leser einfach nur in die falsche Richtung. Die Wendungen zum Ende fand ich interessant, aber zum Schluss doch vorhersehbar. Es wirkte insgesamt platt geschrieben und einfach nur auf Cliffhanger und Spannung aus. Zumindest wurden nicht zig Themen in den Mixer geworfen wie bspw. bei Flugangst 7a oder extrem übertrieben wie bei Passagier 23. Dennoch gefallen mir vergangene Bücher von Sebastian Fitzek mehr.

Die Hauptprotagonistin handelt meiner Meinung nach unglaubwürdig für ihren Zustand. Hinweise sind wahllos reingeworfen und werden an den passenden Stellen wieder aufgegriffen a la "Mir ist aufgefallen, dass ..." - im Zusammenhang mit "aber ich spreche es einfach erst Stunden später als relevant an". 

Das Buch hat durch die Cliffhanger einen guten Flow, man kann es gut herunterlesen, ich habe mich aber am Ende gefragt, wozu ich die Hälfte des Buches für die Story gebraucht habe. Schade.

mehr zeigen ...

"Sebastian Fitzek - Mann für die Bestseller!" (sueddeutsche.de) Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, hat große Angst, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher - bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ... Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek jetzt im Taschenbuch.