Mit dir am Wintermorgen

Mit dir am Wintermorgen (Taschenbuch)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!
€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 4,99
  • vorbestellbar (nicht remittierbar)
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Gesamtmeinung:
Ø3 | 13 Meinungen
davon Rezensionen:
Ø 2.7 |  5 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.1 |  8 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
( 1 )
1 Stern
( 1 )

Alle Bewertungen mit 5 Sternen ( alle anzeigen )
Zurück zum Artikel
Wenn dir ein Neuanfang unmöglich erscheint
»Was liest Du?«-Rezension von summersoul, am 25.12.2019

Zum Inhalt:

Der Dezember ist ein ganz besonders schlimmer Monat für Caitlyn. Denn ihr Freund Finn verunglückte am Heiligabend vor einem Jahr bei einem tragischen Unfall. Nun steht Weihnachten wieder vor der Tür und Caitlyn würde sich am liebsten nur noch verkriechen und alles, was mit dem Fest der Liebe zu tun hat, ausblenden. Doch geraten Ereignisse ins Rollen, die sie dazu zwingen sich mit ihrer Trauer und Finns Unfall auseinanderzusetzen, ob sie will oder nicht.

 

Meine Meinung:

Erzählt wird die Geschichte aus Caitlyns Sicht. Dadurch erlebt man hautnah mit, wie sie die Trauer um Finn verarbeitet, wie sie mit den Geheimnissen, die sich ihr offenbaren und den Bemühungen ihrer Familie und Freunde umgeht.

Ich habe Caitlyn von der ersten Sekunde an gemocht. Sie ist eine herzliche junge Frau, der es gerade in der Weihnachtszeit nicht leicht fällt, mit der erneut aufkommenden Trauer umzugehen. Die Autorin lässt einen regelrecht das Gefühlschaos, das in Caitlyn tobt miterleben, sodass man ihre Trauer und Wut, ebenso wie ihre Entschlossenheit und Zuversicht nachempfinden kann. Ich konnte es jedenfalls. Dabei hat sie einige Wendungen eingebaut, mit denen man als Leser einfach nicht rechnet und man dann ebenso überrascht oder geschockt wie Caitlyn ist.

Neben Caitlyn ist mir ihre Freundin Mina ans Herz gewachsen. Sie ist eine wahre Freundin, die alles stehen und liegen lässt, um Caitlyn zu unterstützen. Sie hat immer ein offenes Ohr für Caitlyn, schreckt aber auch nicht davor zurück ihr ab und zu in den Hintern zu treten, um sie aus ihrem Schneckenhaus herauszuholen.

 

Fazit:

Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte über eine junge Frau, die versucht mit all den Gefühlen, die in der Weihnachtszeit wieder in ihr hochkommen, umzugehen und neuen Lebensmut zu finden. Mich konnte die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite in ihren Bann ziehen.