Das Ende des Managements

Das Ende des Managements (Buch)

Unternehmensführung im 21. Jahrhundert

Gary Hamel

Übersetzung: Stephan Gebauer

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

In seinem Buch analysiert Gary Hamel die Methoden erfolgreicher Unternehmen wie Whole Foods, General Electrics, Gore-Tex und Google und ermutigt Manager zu einer verbesserten Unternehmensführung. So eröffnen sich neue... (weiter)

€ 24,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Gary Hamel
Übersetzung Stephan Gebauer
Seiten 384
EAN 9783430200462
Sprache deutsch
erschienen bei Econ
Erscheinungsdatum 20.02.2008
Ursprungstitel The Future of Management
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

In seinem Buch analysiert Gary Hamel die Methoden erfolgreicher Unternehmen wie Whole Foods, General Electrics, Gore-Tex und Google und ermutigt Manager zu einer verbesserten Unternehmensführung. So eröffnen sich neue Perspektiven für vorwärtsgewandte Führungskräfte, die zu Pionieren innovativen Managements werden. Wirtschaft und Technik haben in den letzten Jahrzehnten rasante Fortschritte gemacht. Auch die Märkte und das Kundenverhalten haben sich dramatisch verändert. Die gängigen Managementmethoden dagegen stammen aus der Steinzeit. Manager müssen sich den neuen Entwicklungen anpassen - sonst werden sie untergehen wie einst die Dinosaurier. Im 21. Jahrhundert sind demokratische Unternehmensgrundsätze unabdingbar, Hierarchien werden durch Netzwerke ersetzt.

Gary Hamel ist Professor für strategisches und internationales Management an der London Business School; er war als Berater für Unternehmen in aller Welt tätig, darunter für Rockwell, Motorola, Alcoa, Nokia, EEDS, Ford und Dow Chemical.