Das Labyrinth des Fauns, 1 MP3-CD

Das Labyrinth des Fauns, 1 MP3-CD (Audio-CD)

Pan's Labyrinth, Lesung. MP3 Format. Ungekürzte Ausgabe

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

13 Jahre nach Veröffentlichung des oscarprämierten Meisterwerks "Pans Labyrinth" kleidet Bestsellerautorin Cornelia Funke die düstere Parabel in ein neues, literarisches Gewand - in enger Zusammenarbeit mit... (weiter)

€ 20,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Cornelia Funke, Guillermo Del Toro
EAN 9783981653939
erschienen bei BücherWege
Erscheinungsdatum 16.07.2019
Stichwörter 1944
All Age
Bestsellerautorin
Diktatur
Fantasy
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.4 | 9 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.7 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.3 |  5 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Traurig und düster
»Was liest Du?«-Rezension von MelanieK., am 10.09.2019

Meinung / Fazit :

Die Sprecher haben es sehr gut rüber gebracht, man war gleich in der Geschichte mit drin und die Musik im Hintergrund hat es noch spannender sowie gruseliger gemacht.

Ofiel war mir gleich sehr sympatisch, Sie ist sehr mutig und tapfer.

Was mir ein bisschen Kopf zerbrechen macht, ist das ich dieses Buch nicht mein 14 Jähriges Kind geben würde, da es sehr brutal sowie düster ist.

mehr zeigen ...

Definitiv kein Märchen für Kinder!
»Was liest Du?«-Rezension von parden, am 24.08.2019

Spanien, 1944: Die junge Ofelia reist mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem unbarmherzigen Stiefvater Capitán Vidal in eine verlassene Mühle, die seinen Truppen als Stützpunkt zur Bekämpfung der verbliebenen Rebellen dient. Auf der Flucht vor dieser grausamen Realität findet Ofelia ein verwittertes Labyrinth, das ihr ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Dort trifft sie auf einen Faun, der in ihr die verschollene Prinzessin des unterirdischen Königreichs erkennt und sie vor drei gefährliche Aufgaben stellt.

Erzählt wird in diesem düsteren und bildgewaltigen Märchen die Geschichte der kleinen Ofélia, die mit ihrer Mutter zum Stiefvater, einem hochrangigen Militäroffizier, in eine ländliche Gegend Nordspaniens ziehen muss. Durch die Brutalität und Unberechenbarkeit des Stiefvaters zu Zeiten des Faschismus während des 2. Weltkriegs tief erschüttert, findet Ofélia Zuflucht in einer Fantasiewelt, die von wundersamen, schaurigen und mythischen Fabelwesen bevölkert ist.

Was für ein Hörbuch! Cornelia Funke - sonst eine gefeierte Kinder- und Jugendbuchautorin - hat hier 13 Jahre nach Veröffentlichung des oscarprämierten Meisterwerks "Pans Labyrinth" zu diesem Film einen mindestens ebenso beeindruckenden Roman geschrieben. Die Inszenierung als Hörbuch ist in meinen Augen grandios und schafft ein lebendiges und düsteres Kopfkino. Eine überaus atmosphärische Geräuschkulisse und die Untermalung durch düstere und bedrohlich klingende Musikeinspielungen unterstreichen die Dunkelheit der Erzählung vortrefflich.

Tom Vogt ist der Sprecher der ungekürzten Lesung (7 Stunden und 2 Minuten) und verleiht der Erzählung durch seinen getragenen Vortrag einen zusätzlich melancholischen Anstrich. Der Wechsel zwischen der Geschichte in der Realität, in der sich Ofélia mit der Tatsache des Bösen in der Welt, der Ohnmacht angesichts der Tatsache, sich und seine Lieben nicht beschützen zu können und der damit verbundenen Hoffnungslosigkeit arrangieren muss, sowie den märchenhaften Elementen, die der Erzählung eine zusätzliche und tiefere Ebene verleihen, ist auf sehr kunstvolle Art gelungen.

Die düsteren Märchen-Passagen, die von der dunklen Vergangenheit des Labyrinths zeugen, werden  eindrucksvoll vorgetragen von der Autorin selbst. Hier lauschte ich gebannt jedem Wort, gefesselt von der eindringlichen Lesung, die deutlich macht: Cornelia Funke kann nicht nur schreiben, sie ist tatsächlich auch eine talentierte Märchenerzählerin.

Eine Erzählung, die viele Interpretationsebenen anbietet, die auf unterschiedlichen Ebenen Botschaften vermittelt, die mich in der dunklen Atmosphäre gefangen hielt. 'Es war einmal' in düsterer Form, in meinen Augen empfehlenswert für ältere Jugendliche und Erwachsene. Für mich sehr beeindruckend!
 

© Parden
 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

13 Jahre nach Veröffentlichung des oscarprämierten Meisterwerks "Pans Labyrinth" kleidet Bestsellerautorin Cornelia Funke die düstere Parabel in ein neues, literarisches Gewand - in enger Zusammenarbeit mit Star-Regisseur Guillermo del Toro. Spanien, 1944: Die junge Ofelia reist mit ihrer schwangeren Mutter zu ihrem unbarmherzigen Stiefvater Capitán Vidal in eine verlassene Mühle, die seinen Truppen als Stützpunkt zur Bekämpfung der verbliebenen Rebellen dient. Auf der Flucht vor dieser grausamen Realität findet Ofelia ein verwittertes Labyrinth, das ihr ein Tor in eine fantastische Welt öffnet. Dort trifft sie auf einen Faun, der in ihr die verschollene Prinzessin des unterirdischen Königreichs erkennt und sie vor drei gefährliche Aufgaben stellt. Mit dieser ungekürzten Lesung erscheint ein aufwendig inszeniertes Hörbuch mit einem fesselnden Soundtrack aus Musik und Sounddesign. Sprecher Tom Vogt, bekannt u. a. als die Stimme von Colin Firth, Clive Owen und Laurence Fishburne, liest die dramatische Geschichte mit packender Genauigkeit und brillanter Flexibilität. Abwechselnd dazu erzählt die Autorin selbst mit faszinierender Lebendigkeit von der dunklen Vergangenheit des Labyrinths und gewährt dem Hörer so neue Einblicke in die märchenhafte Welt des Fauns. Ein spannendes Hörerlebnis für alle Altersgruppen produziert in gewohnt beispielloser Qualität.