Der Nachtwandler (eBook)

Psychothriller

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 9,99
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Sebastian Fitzek
Edition 1
Seiten 320
EAN 9783426417935
Sprache deutsch
erschienen bei Knaur eBook
Erstverkaufsdatum 14.03.2013
Stichwörter Stirnkamera
Schlafwandler
Jubiläum
verschwundene Ehefrau
Kellergewölbe
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 0.79 MB
Veröffentlichungsjahr 2013
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.3 | 69 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.5 |  20 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.2 |  49 Bewertungen

5 Sterne
( 10 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Psychothriller? Ich finde nein - eher ein etwas wirrer Horrorroman
»Was liest Du?«-Rezension von Thommy28, am 17.02.2019

Einen Blick auf das Geschehen kann der Leser hier auf der Buchseite erhaschen. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung:


Wie bereits in der Überschrift gesagt, habe ich das Buch nicht als Thriller empfunden. Für mich hat das Buch eher an Stephen King erinnert, als es als einen "Fitzek" anzusehen. Zwar gab es durchaus Spannungsmomente, diese wurden aber durch die ständig wechselnden Wach- und Traumperioden verwässert. Dem Autor ist es gelungen, den Leser mit diesen ständigen wechseln tatsächlich auch in einen Zustand der Verwirrung zu stürzen. Aber gerade diese Tatsache hat auch zu einer deutlichen Ermüdung bei mir geführt. 
Die vielen kurzen Kapitel (43 plus Prolog und Epilog) haben ein Gefühl von Tempo erzeugt, das aber eigentlich garnicht so prägnant vorhanden war. Dazu kam ein - für mich - unbefriedigender Schluss. 
Insgesamt aus meiner Sicht lange nicht so gut wie diverse andere Werke des Autors.

mehr zeigen ...

Extrem spannend. Eine erschreckende Enthüllung jagt die nächste – das Lesen dieses Thrillers kann zu einem Schleudertrauma führen.
»Was liest Du?«-Rezension von Tialda von Bibliofeles, am 15.03.2016

Rezension:

Nachdem ich schon vom Klappentext von Sebastian Fitzeks „Der Nachtwandler“ total angefixt war, dachte ich, dass diese Story eigentlich kaum noch besser werden kann – aber Fitzek überzeugte mich mal wieder vom Gegenteil.

Im gewohnt spannenden und rasanten Schreibstil erzählt der Autor die Geschichte aus der dritten Person – und zwar so spannend, dass ich das Buch in weniger als zwei Tagen verschlungen habe. Mal abgesehen vom Prolog und einem Part am Schluss befindet sich der Leser immer bei Protagonist Leon, was dazu führt, dass man schon nach kurzer Zeit eine gewisse Sympathie zu diesem Charakter aufbaut, der selbst nicht mehr von den mysteriösen Geschehnissen weiß, als der Leser.

Als Leon eines Morgens erwacht, nachdem er einige Minuten mit einer sogenannten Schlaflähmung kämpfte, sieht er seine Frau. Soweit nichts ungewöhnliches, doch seine Frau sieht übel zugerichtet aus, packt ihre Sachen und geht. Als Leon ihr verwirrt nachläuft, ist sie plötzlich wie vom Erdboden verschluckt.

Die Geschichte würde nicht von Fitzek stammen, wenn nicht sehr Eisberg an dieser Spitze hängen würde. Als Kind war Leon Schlafwandler und tat dabei besorgniserregende Dinge, so hat er Angst, dass ihn die Vergangenheit nun einholt. Um zu sehen, was er in der Nacht macht, besorgt er sich eine Stirnkamera und filmt Unglaubliches: Völlig souverän nutzt er im Schlaf eine ihm bisher unbekannte Tür in seinem Schlafzimmer und begibt sich in ein geheimes Tunnelsystem im Haus. Je mehr er diese Geheimgänge nach dem Sichten des Filmmaterials erkundet, umso klarer wird ihm: Er muss etwas Schreckliches getan haben.

Doch es reicht natürlich nicht, dass allein diese Handlung schon der absolute Hammer ist. Zusätzlich hat der Autor noch so viele unerwartete Wendungen und Enthüllungen eingebaut, dass der Leser beinahe ein Schleudertrauma bekommt. Jedes Mal, wenn ich dachte, es kö nnte nicht noch krasser kommen, wird noch ein erschütterndes Detail dazugefügt.

Wer also einen absolut atemraubenden Thriller lesen möchte, in dem nichts so ist, wie es scheint – „Der Nachtwandler“ ist das nächste Buch auf der ‚Musst-du-lesen-Liste‘.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!