Der Zwerg Nase und andere orientalische Märchen

Der Zwerg Nase und andere orientalische Märchen (eBook)

Neun Märchen aus der exotischen Welt des Orients: Die Geschichte von dem kleinen Muck + Der Zwerg Nase + Das Märchen vom falschen Prinzen + Die Geschichte von dem Gespensterschiff...

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Diese Ausgabe von "Der Zwerg Nase und andere orientalische Märchen" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Wilhelm Hauff (1802-1827) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Er gehörte... (weiter)

€ 0,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Wilhelm Hauff
Seiten 370
EAN 9788027205868
Sprache deutsch
erschienen bei Musaicum Books
Erstverkaufsdatum 07.08.2017
Stichwörter Hans Christian Andersen
1001 Nacht
Charles Dickens
Brüder Grimm
Theodor Storm
Altersfreigabe ab 7 Jahren
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 0.85 MB
Veröffentlichungsjahr 2017
Rezensionen
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Diese Ausgabe von "Der Zwerg Nase und andere orientalische Märchen" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Wilhelm Hauff (1802-1827) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Er gehörte zum Kreise der Schwäbischen Dichterschule. Hauffs Märchen fallen in die spätromantische Literaturphase nach den scharfen Zensurbestimmungen der Karlsbader Beschlüsse im Jahre 1819. Der erste Band um die Rahmenerzählung Die Karawane enthält bekannte Märchen wie Kalif Storch und Der kleine Muck. Der zweite Band um den Scheich von Allessandria und seine Sklaven verlässt den rein orientalischen Handlungsraum; Zwerg Nase und zwei von Wilhelm Grimm übernommene Märchen (Schneeweißchen und Rosenroth und Das Fest der Unterirdischen - letzteres taucht in der grimmschen Märchensammlung nicht auf) stehen in der europäischen Märchentradition. Sein dritter Band, Das Wirtshaus im Spessart, behandelt eher Sagenstoffe als Märchen; die Schwarzwaldsage Das kalte Herz ist die bekannteste dieser Sagen. Aus dem Buch: "Der Kalif Chasid zu Bagdad saß einmal an einem schönen Nachmittag behaglich auf seinem Sofa; er hatte ein wenig geschlafen, denn es war ein heißer Tag, und sah nun nach seinem Schläfchen recht heiter aus. Er rauchte aus einer langen Pfeife von Rosenholz, trank hier und da ein wenig Kaffee, den ihm ein Sklave einschenkte, und strich sich allemal vergnügt den Bart, wenn es ihm geschmeckt hatte. Kurz, man sah dem Kalifen an, daß es ihm recht wohl war. Um diese Stunde konnte man gar gut mit ihm reden, weil er da immer recht mild und leutselig war, deswegen besuchte ihn auch sein Großwesir Mansor alle Tage um diese Zeit." Inhalt: Die Geschichte von dem Gespensterschiff Die Errettung Fatmes Das Märchen vom falschen Prinzen Die Geschichte Almansors Saids Schicksale Die Geschichte von dem kleinen Muck Die Geschichte von der abgehauenen Hand Die Geschichte von Kalif Storch Der Zwerg Nase

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!