Der hermetische Bund teilt mit

Der hermetische Bund teilt mit (Taschenbuch)

Sonderausgabe II/2015: Zu Ehren von Franz Bardon

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Dieses Buch zeigt anhand der universellen Gesetze die Verwicklungen der einzelnen Logen und Orden und der Großmeister der verschiedenen okkulten Systeme auf, mit denen Franz Bardon in Kontakt war und demzufolge er seinen... (weiter)

€ 17,95 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,49
  • vorbestellbar (nicht remittierbar)
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Johannes H. von Hohenstätten
Edition 3. Auflage
Seiten 240
EAN 9783734794872
Sprache deutsch
erschienen bei Books on Demand
Erscheinungsdatum 22.10.2015
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Dieses Buch zeigt anhand der universellen Gesetze die Verwicklungen der einzelnen Logen und Orden und der Großmeister der verschiedenen okkulten Systeme auf, mit denen Franz Bardon in Kontakt war und demzufolge er seinen magischen Einfluss geltend machen konnte. Es werden Legenden, mysteriöse Erzählungen, Sagen und mystische Geschichten ins rechte Licht gerückt, so dass der Leser dieses Buches kaum aus dem Staunen herauskommt.

Hohenstätten, Johannes H. von Der Autor war Schüler und Freund von Anion und Ariane, welche ihn beide auf dem "Weg zum wahren Adepten" von Franz Bardon meisterlich weiterhalfen. Die beiden Meister gaben ihm den Auftrag, sein Wissen und seine Erfahrungen niederzuschreiben um sie so der Öffentlichkeit preiszugeben. Uiberreiter Verlag, Christof Der Christof Uiberreiter Verlag bietet ein vielseitiges Programm an Büchern, Zeitschriften und Literatur an, die alle mit der universellen Hermetik aller Religionen, Philosophien und esoterischen Richtungen konform gehen. Unsere Bücher dienen der esoterischen Entwicklung, hermetischen Weiterbildung sowie auch der Unterhaltung des geistig strebenden Schülers.