Der himmlische Weihnachtshund

Der himmlische Weihnachtshund (Taschenbuch)

Eine romantische Weihnachtsgeschichte

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Kurz vor Weihnachten findet Santa Claus einen alten Wunschzettel: Der neunjährige Michael wünscht sich sehnlichst einen Hund und dass seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss. Dummerweise hat Sante Claus diese beiden... (weiter)

€ 7,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 2,99
  • vorbestellbar (nicht remittierbar)
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Petra Schier
Edition 3. Auflage
Seiten 200
EAN 9783738605969
Sprache deutsch
erschienen bei Books on Demand
Erscheinungsdatum 07.10.2016
Stichwörter Weihnachtsroman
Weihnachten und Hunde
romantische Komödie
Weihnachten und Liebe
Weihnachten romantisch
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.8 | 6 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.8 |  3 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.8 |  3 Bewertungen

5 Sterne
( 3 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Der vergessene Wunsch
»Was liest Du?«-Rezension von Buchgespenst, am 29.12.2018

Santa ist entsetzt. Beim Aufräumen finden er und seine Elfen den mittlerweile zwanzig Jahre alten Wunschzettel des kleinen Michael. Dieser wünschte sich einen Hund und dass seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss. Für Santa gilt: ein Wunsch ist ein Wunsch egal wie alt. So macht er sich gleich daran das versäumte nachzuholen, doch ist Michael überhaupt noch bereit für die Erfüllung?

Der sechste Band der Santa Claus-Reihe hat den Charme, den man von Petra Schiers Weihnachtsromanen kennt: märchenhafte Episoden mit den Weihnachtselfen, Santa Claus und dem Christkind, niedliche Szenen aus dem Blick des Hundes und die romantische Geschichte zwischen Fiona und Michael.

Die sehr dominante und intrigante Linda hat mir das Lesevergnügen allerdings ein bisschen verdorben. Auch Michaels Eltern trugen nicht dazu bei, die Geschichte leichter zu machen. Doch mit der verfressenen niedlichen Hündin Keks und dem Wiedersehen bekannter Charaktere aus anderen Bänden ist auch dieses Buch ein besonderes, weihnachtliches Leseerlebnis, das viel zu kurz ist.

Ich liebe die Santa Claus-Bücher von Petra Schier!

mehr zeigen ...

Himmlisch schön
»Was liest Du?«-Rezension von tigerbea, am 26.12.2018
Der himmlische WeihnachtshundPetra Schier Rezension vom 05.11.2012(10) Santa Claus muß dringend renovieren. Dabei findet er beim Umräumen einen alten Wunschzettel unter seinem Schrank. Geschrieben vor 20 Jahren von Michael Sahler. Sein Wunsch: seine beste Freundin Fiona soll nicht mit ihren Eltern weit weg ziehen und auch ein Hund ist von seiner Mutter verboten worden. Santa Claus beschließt, daß er Michael noch etwas schuldet und beschließt, diesen Wunschzettel noch zu erfüllen. Die Elfen ziehen los und befreien einen Labradorwelpen aus dem Tierheim. Dieser wartet nun in einer Mülltonne darauf, daß Michael beim täglichen Jogging vorbei kommt. Der Plan geht auf. Michael nimmt sich des Hundes an, geht direkt zur Tierärztin. Und genau diese Tierärztin ist Fiona, die vor kurzem die Praxis übernommen hat. Beide kommen sich mit Hilfe von Welpe Keks näher. Doch Michael ist fast mit Linda verlobt und diese nicht gewillt, ihren reichen Fastverlobten kampflos aufzugeben. Sie spinnt Intrigen.... Dieser Hundeweihnachtsroman von Petra Schier ist wunderbar schön. Er ist leicht zu lesen, geht ans Herz und sehr romantisch! Schön finde ich die Einspielungen der Gedanken von Hund Keks. Das gibt der Geschichte den gewissen Pep. Ein Roman, der sowohl für Hundefreunde als auch für Freunde von anrührenden Geschichten geschrieben ist!  Dieses Buch verleitet dazu, sich in der Adventszeit unter eine Decke zu kuscheln, einen heißen Kakao zu trinken, die Seele baumeln lassen und das Buch genießen!
mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Kurz vor Weihnachten findet Santa Claus einen alten Wunschzettel: Der neunjährige Michael wünscht sich sehnlichst einen Hund und dass seine Freundin Fiona nicht wegziehen muss. Dummerweise hat Sante Claus diese beiden Wünsche zwanzig Jahre lang nicht beachtet, deshalb beschließt er nachzusehen, was aus dem Jungen geworden ist. Michael ist inzwischen Juniorchef einer Futtermittelfabrik und steht kurz vor der Hochzeit. Glücklich scheint er jedoch nicht zu sein. Santa Claus schickt ihm einen kleinen Labrador-Welpen, der Michael helfen soll, sein wahres Glück zu finden. Tatsächlich führt der Hund ihn zu Fiona, doch damit richtet Santa Claus ungewollt ein komplettes Liebes-Chaos an.

Schier, Petra Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre erfolgreichen historischen Romane erscheinen im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane u.a. bei Rütten & Loening, MIRA Taschenbuch und Weltbild. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene beliebte Buchserien. Petra Schier ist Mitglied in folgenden Autorenvereinigungen: DELIA, HOMER, SYNDIKAT, Autorenforum Montségur Besuchen Sie die Autorin im Internet: www.petra-schier.de