Deutsch für alle

Deutsch für alle (Audio-CD)

Das endgültige Lehrbuch: 2 CDs, Lesung. CD Standard Audio Format. Ungekürzte Ausgabe

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

"Nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen." Mark Twain Hitler, Scheiße, Lufthansa. Diese drei deutschen Wörter kennt Abbas Khider, als er aus dem Irak flieht. Zwanzig Jahre später ist er ein... (weiter)

€ 15,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Abbas Khider
EAN 9783957131669
Sprache deutsch
erschienen bei Hörbuch Hamburg
Erscheinungsdatum 22.02.2019
Stichwörter Hörbuch Satire
deutsche Sprache
Rechtschreibreform
Deutsch als Fremdsprache
Humor
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

"Nur die Toten haben die Zeit, diese Sprache zu lernen." Mark Twain Hitler, Scheiße, Lufthansa. Diese drei deutschen Wörter kennt Abbas Khider, als er aus dem Irak flieht. Zwanzig Jahre später ist er ein vielfach ausgezeichneter deutscher Schriftsteller. Dies ist sein ungewöhnliches Lehrbuch für ein neues Deutsch. Voller Geschichten, voller Leben und mit zahlreichen Lektionen in Weltoffenheit und Humor. Akzentfrei schreiben kann er, akzentfrei sprechen wird er wohl nie lernen. Früher träumte Abbas Khider davon, eines Tages die Welt zu verändern. Heute findet er, die deutsche Sprache wäre doch schon mal ein schöner Anfang. Deutsch für alle ist ein Trostbuch für alle Deutschlernenden und deren Angehörige, für Expats, Einwanderer und Menschen in mehrsprachigen Liebesbeziehungen, und ein Vademecum für alle Lauchs, die glauben, die deutsche Sprache bereits zu kennen - und Spaß an ihr haben. Provokant, erhellend und unterhaltsam gelingt Abbas Khider dabei auch ein satirischer Blick auf die deutsche Gesellschaft. Viel Spaß mit der Rechtschreibreform des Abbas Khider.

Khider, Abbas Abbas Khider, 1973 in Bagdad geboren, wurde mit 19 Jahren wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet. Nach seiner Entlassung floh er 1996 aus dem Irak und hielt sich als »illegaler« Flüchtling in verschiedenen Ländern auf. Seit 2000 lebt er in Deutschland. Abbas Khiders Debütroman Der falsche Inder erschien 2008. Es folgten Die Orangen des Präsidenten, Brief in die Auberginenrepublik, Ohrfeige und Deutsch für alle. Für seine Texte wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Nelly-Sachs-Preis und dem Hilde-Domin-Preis. El-Saeidi, Omar Omar El-Saeidi, 1980 in Gießen geboren, studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Seit 2009 gehört er zum Theaterensemble in Bielefeld. Außerdem wirkte er in diversen Film- und Fernsehproduktionen mit, u. a. in Liebling des Himmels, Zum Sterben zu früh sowie München 72. Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist El-Saeidi als Regisseur, Schauspielcoach und Sprecher tätig. Er lieh bereits dem Erzähler in Abbas Khiders Hörspiel Ohrfeige seine Stimme.