Die Physiker

Die Physiker (Taschenbuch)

Eine Komödie in 2 Akten, Neufassung 1980

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Doch zwei Geheimagenten, ebenfalls als Wahnsinnige getarnt, sind ihm auf der Spur.

€ 8,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 5,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Friedrich Dürrenmatt
Edition 40. Aufl.
Seiten 96
EAN 9783257230475
Sprache deutsch
erschienen bei Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum 09.1998
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 105 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.4 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.5 |  101 Bewertungen

5 Sterne
( 3 )
4 Sterne
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Drei Männer, als Wahnsinnige getarnt, wollen ihre Ziele erreichen...
»Was liest Du?«-Rezension von Leseratte2007, am 07.07.2017

Eine interessante Schullektüre, aber teils ziemlich verwirrend und wirr. Ständig ändern sich die Informationen, die man als Leser zu verstehen versucht und teils verfängt man sich ebenfalls in dem Lügengewirr der drei Physiker.
Es ist ebenfalls sehr interessant wie sich der Inspektor entwickelt und das Ende ist einfach nur, what???
Ich dachte ich werde nicht mehr richtig, als ich das Ende gelesen habe und wusste nicht, ob das ein Scherz sein sollte.
Das Ende ist unerwartet, aber auch ziemlich unglaubwürdig und die Antithetik und das Paradoxe daran, sind sehr gut sichtbar.
Die Charaktere waren verwirrend, aber irgendwie war die Komödie auf ihre Art und Weise sehr amüsant.

mehr zeigen ...

Sehr Gutes Buch
»Was liest Du?«-Rezension von Jean, am 22.01.2015


Es war zwar erst ungewohnt ein Dialog Buch zu lesen. Ich habe das Buch im zehnte Klasse Deutschunterricht gelesen und muss sagen das es eins der wenigen guten Schulbücher ist die ich in meinen bis jetzt neun-einhalt Jahren Schulzeit gelesen habe. Da ich auch sehr interessiert an der Physik bin fand ich es ebenfalls nett, auch wenn das Buch bis auf das die Drei Haupt Protagonisten Physiker sind, wenig mit Physik zu tun hat. Insgesamt eine kurze mit einem sehr gut gesetztem Twist verbundene Lektüre die auch in wenigen Stunden durchgelesen ist.
 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen 'Der Richter und sein Henker', 'Der Verdacht', 'Die Panne' und 'Das Versprechen', weltberühmt mit den Komödien 'Der Besuch der alten Dame' und 'Die Physiker'. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den 'Stoffen', worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.