Die Prinzessinnen von New York - Scandal

Die Prinzessinnen von New York - Scandal (eBook)

Anna Godbersen

Übersetzung: Franziska Weyer

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Ihre Liebe ist ihr gefährlichstes Geheimnis Mädchen, die in schönen Kleidern nächtelang feiern. Junge Männer mit verführerischem Lächeln und gefährlichen Absichten. Das ist die Welt, in der Elizabeth und Diana Holland... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 12,90
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Gesamtmeinung:
Ø3.6 | 21 Meinungen
davon Rezensionen:
Ø 3.6 |  10 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.6 |  11 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
( 3 )
3 Sterne
( 2 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Alle Bewertungen mit 4 Sternen ( alle anzeigen )
Zurück zum Artikel
Intrigen, Liebe und vieles mehr...
»Was liest Du?«-Rezension von merlin78, am 12.07.2019

Ende des 19. Jahrhundert: Elizabeth und Diana Holland leben in der High Society New Yorks. Zu ihren größten Aufgaben zählt es, auf diversen Partys anwesend zu sein und dort mit möglichst vielen potenziellen Ehemännern zu tanzen.
Als sich dann aber Elizabeth in den mittellosen Will verliebt, passt das gar nicht in die familiäre Planung der Hollands. Mit einem Mal hat sich für die Schwestern alles verändert.

Die amerikanische Autorin Anna Godbersen hat mit dem Werk „Scandal - Die Prinzessinnen von New York“ ein aufwendiges Werk kreiert, das an Gossip und wilde Intrigen erinnert.

Unglaublich auffällig ist der hervorragende Erzählstil der Schriftstellerin. Durch ihre Worte wird die atemberaubende Kulisse lebendig und lässt den Leser regelrecht in die Welt um Elizabeth und Diana eintauchen. Sie hat eine berauschende Art und Weise, ihre Protagonisten ins Licht zu setzen und ihre Welt auf den Kopf zu stellen. Von Beginn an spürt der Leser, dass sich Anna Godbersen mit ihrem Roman sehr viel Mühe gegeben hat, denn alles wirkt stimmig, authentisch und pompös.

Die Handlung ist unglaublich vielschichtig gestaltet worden. Gerade zu Beginn dauert es etwas, bis sich alles logisch anfühlt, denn der Cast ist sehr umfangreich. Doch mit zunehmender Seitenzahl wird es immer leichter und schnell setzt ein entspannter Lesefluss ein. Da die Erzählung durch viele dramatische und aufregende Komponenten unterstützt wird, verfliegt hier die Zeit im Flug, obwohl durchaus auch ein paar langatmigere Szenen eingebaut worden sind. Recht flott wird deutlich, dass in dieser Geschichte alles zusammenkommt, was den Reiz am Weiterlesen ausmacht: Intrigen, Leidenschaft und starke Gefühle. Gepaart mit einem grandiosen Schauplatz, der praktisch für ein eigenes Spektakel sorgt.

Davon darf es gerne schnell noch mehr geben…

Mein persönliches Fazit:
Zunächst war ich überrascht, denn bis ich mit dem Lesen begonnen hatte, wusste ich nicht, dass die Geschichte im Jahr 1899 spielt. Aber nachdem ich mich mit diesem Setting abgefunden hatte, konnte ich mich ganz auf die Handlung einlassen.

Vorweg möchte ich anmerken, dass mir das Cover ganz hervorragend gefallen und mich regelrecht in seinen Bann gezogen hat. Hier ist dem Verlag ein wahrer Blickfang gelungen, der mich überzeugt hat.

Die Handlung selbst wurde aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und so konnte ich mir alle Protagonisten lebendig und bildlich vorstellen. Ich konnte ihre Beweggründe, Gedanken und Emotionen miterleben, weshalb mir gerade diese Erzählweise sehr gut gefallen hat.

Durch die ständigen Wechsel und die vielen kleinen Überraschungen habe ich mich durchweg gut unterhalten gefühlt. Insbesondere durch die ausdrucksstarke Erzählweise der Autorin. Sie hat es tatsächlich geschafft, dass luxuriöse Leben des New Yorker Adels einzufangen und mich mitzureißen. Mein einziges Manko an dieser Stelle, sind die stellenweise sehr weitschweifenden Ausführungen, die mich etwas genervt haben. Dennoch kann ich für den Auftakt dieser neuen Reihe eine ganz klare Leseempfehlung aussprechen. Meine Neugierde nach mehr wurde auf jeden Fall geweckt.

Ich freue mich schon auf den Folgeband, der voraussichtlich am 30.09.2019 ebenfalls beim LYX-Verlag erscheinen soll. Titel des 2. Bandes: „Die Prinzessinnen von New York - Rumors“

Liebe und Intrigen
»Was liest Du?«-Rezension von tkmla, am 10.07.2019

„Scandal – Die Prinzessinnen von New York“ von Anna Godbersen ist der Auftaktband einer Reihe um die jungen und reichen Debütantinnen in New York um 1900.

Die junge Elizabeth gilt als die schönste und aussichtsreichste Heiratskandidatin in der New Yorker Upper Class. Niemand weiß, dass sie in Wahrheit schon seit Kindertagen nur einen einzigen Mann liebt – den mittellosen Kutscher Will.

Diese Liebe scheint absolut keine Zukunft zu haben, denn ihre Mutter eröffnet ihr, dass Elizabeth einen reichen Heiratskandidaten erhören muss, damit die Familie nicht im Armenhaus landet. Doch nicht nur Elizabeth ist unglücklich verliebt. Durch die Kuppeleien wird eine Reihe von Ereignissen in Gang gesetzt, die nur zu einer Katastrophe führen können.

Zunächst war ich sehr überrascht, dass es sich bei dem Buch um einen historischen Roman handelt. Ich mag das Genre grundsätzlich sehr gern und hatte keine Probleme damit, aber anhand des modernen Covers und des Klappentextes wurden komplett andere Erwartungen geweckt. Dadurch könnten manche Leser vielleicht enttäuscht sein. Auch wenn die Thematik um die Standesdünkel der Upper Class sicher auch heute noch stellenweise aktuell sein wird.

Der Schreib- und Erzählstil der Autorin Anna Godbersen liest sich gut. Die Sprache ist der historischen Zeit angepasst und wirkt authentisch.

Die Charaktere sind auf den ersten Blick klar in Gut und Böse trennbar. Auf den zweiten Blick lässt die Autorin unter die Oberfläche blicken und zeigt die inneren Konflikte oder Zwänge der Personen, die eben nicht so einfach zu beurteilen sind. Diese Vielschichtigkeit der Figuren hat mir richtig gut gefallen. Dadurch bleibt auch die Handlung bis zum Ende spannend.

Da das Buch ein Auftaktband ist, endet es mit einem fiesen Cliffhanger. Ich persönlich bin neugierig, wie es im nächsten Teil weitergeht.

Für Freunde historischer Liebesromane kann ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.