Der stählerne Traum

Der stählerne Traum (Taschenbuch)

Ein satirisch-utopischer Science Fiction-Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Norman Spinrad ( 15. September 1940 in New York City) ist ein Genie, er ist ein ebenso grandioser wie hochintelligenter politischer Autor. Sein erster Geniestreich war "Bug Jack Barron" (ab 1967; deutsche Ausgabe: "Champion... (weiter)

€ 16,90 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Norman Spinrad
Seiten 384
EAN 9783956340208
Sprache deutsch
erschienen bei HJB Verlag & Shop KG
Erscheinungsdatum 17.06.2014
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Norman Spinrad ( 15. September 1940 in New York City) ist ein Genie, er ist ein ebenso grandioser wie hochintelligenter politischer Autor. Sein erster Geniestreich war "Bug Jack Barron" (ab 1967; deutsche Ausgabe: "Champion Jack Baron" bei Heyne), in dem Spinrad so einige der danach und bis heute die westliche Welt beeinflussenden oder gar beherrschenden Polit-Mechanismen und ihre populären Inkarnationen vorwegnahm, ausgeführt in einer einzigartig faszinierenden literarischen Qualität. Leider ist es so, dass Autoren dieses Qualitätskalibers nicht immer die kommerzielle Aufmerksamkeit erfahren, die nach objektiven Beurteilungskriterien verdient wäre. Der wahrscheinlich erfolgreichste Roman von Spinrad ist "The Iron Dream" (1972). Eigentlich kein Wunder, verkauft sich ein Roman mit einem kontrafaktischen Hitler-Hintergrund immer besser, als ein Buch ohne diesen. In Deutschland erschien "Der Stählerne Traum" in der auch für die vorliegende Ausgabe verwendeten (gleichwohl durchgesehenen) Übersetzung von Walter Brumm im Jahre 1979 im Heyne Verlag und erreichte mehrere Nachauflagen. Nun ist es natürlich noch ein Unterschied, ob ein Roman irgendwo in der Welt erscheint oder in Deutschland. Den am politischen Hintergrundgeschehen ebenso wie an Geisteskrankheiten Interessierten sei empfohlen, die Begleitgeschichte der ersten deutschen Veröffentlichung des "Stählernen Traums" nachzulesen. Das vorliegende Werk ist einer der wirklich bedeutenden Diamantsplitter innerhalb der Science Fiction-Literatur als solcher und ebenso, ob seiner besonderen deutschen Veröffentlichungsproblematik, ein lohnenswertes Anschauungsobjekt der Reflektionen der Gesellschaft auf seine bloße Existenz.