Die Suche (Buch)

Kriminalroman

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ... In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden.... (weiter)

€ 24,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 43 Meinungen
davon Rezensionen:
Ø 4.6 |  19 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.5 |  24 Bewertungen

5 Sterne
( 11 )
4 Sterne
( 4 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Alle Rezensionen
Zurück zum Artikel
Ein absoluter Hörgenuss
»Was liest Du?«-Rezension von heinoko, am 21.04.2019

Die Bücher von Charlotte Link sind für mich seit Jahren eine Garantie auf spannende, gut geschriebene Unterhaltung. Hörbücher dagegen sind seit jeher schwierig für mich, da mich beim Hören oftmals die Konzentration verlässt. Insofern ließ ich mich mit sehr gemischten Gefühlen auf die vor mir liegenden 14 ½ Stunden Hörbuch ein. Und was soll ich sagen: Die Schreibekunst der Autorin ging mit der Lesekunst der Schauspielerin Claudia Michelsen eine so ideale Verbindung ein, dass mich die Spannung und Konzentration von Anfang bis Ende nie verließen.

Der Inhalt wird vom Verlag so vorgestellt:  „In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Treibt ein Serientäter sein Unwesen? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie und wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt erneut von einem Mädchen jede Spur...“

Das Buch lebt besonders von der detaillierten psychologisch stimmigen Ausgestaltung der Protagonisten, allen voran Kate Linville, Beamtin des Scotland Yard, aber natürlich auch von dem äußerst geschickt komponierten Plot und den atmosphärisch und farbig gezeichneten Landschaften und Stimmungen. Die fesselnde, undurchsichtige Geschichte nimmt so manche überraschende Wendung, und man bleibt sehr, sehr lange völlig im Unklaren. Claudia Michelsen liest klar, einfühlsam und stets so, als sei sie immer wieder selbst überrascht vom Geschehen. Für mich ein rundum empfehlenswertes Hörvergnügen!

Spannend
»Was liest Du?«-Rezension von Steffi_the_bookworm, am 06.01.2019

Ich habe schon lange kein Buch mehr von Charlotte Link gelesen, obwohl ich ihre Bücher eigentlich immer sehr gerne gelesen habe, daher war ich nun sehr gespannt auf "Die Suche". Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich war gespannt, ob diese mit meinen Erwartungen mithalten kann.

Ich bin sehr gut in die Geschichte reingekommen, auch wenn man erstmal einige Personen und deren Leben kennenlernt. Für mich war dies aber zu keinem Zeitpunkt verwirrend und alles schlüssig dargestellt.
Die Geschichte nimmt dann immer mehr Fahrt auf und wird wirklich sehr spannend. Ich war vor allem neugierig wie die verschiedenen Personen am Ende zusammenfinden und sich alles auflöst. Es gab immer wieder spannende Wendungen, die ich nicht erwartet habe. Ab und an gab es mal ein paar Längen, aber insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen.

Die Personen waren mit ihren Geschichten allesamt sehr interessant. Lediglich das Privatleben und das Selbstwertgefühl von Kate wurde mir manchmal ein wenig zu sehr betont.

Der Schreibstil von Charlotte Link ist wieder sehr flüssig, so dass man trotz der Dicke des Buches sehr schnell durch ist.