Die Tage in Paris (Taschenbuch)

Die romantische Vorgeschichte zu Ein Bild von dir. Deutsche Erstausgabe

Jojo Moyes

Übersetzung: Karolina Fell

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die romantische Vorgeschichte zu "Ein Bild von dir". Honeymoon in Paris ... ... davon träumen Brautpaare überall auf der Welt. Sophie und Liv leben diesen Traum. Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die... (weiter)

€ 8,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 5,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jojo Moyes
Übersetzung Karolina Fell
Edition 7. Aufl.
Seiten 105
EAN 9783499267901
Sprache deutsch
erschienen bei Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.01.2015
Ursprungstitel Honeymoon in Paris
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4 | 146 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.1 |  50 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  96 Bewertungen

5 Sterne
( 13 )
4 Sterne
( 22 )
3 Sterne
( 3 )
2 Sterne
1 Stern
( 1 )

Vorgeschichte zu „Ein Bild von dir“
»Was liest Du?«-Rezension von KerstinT, am 13.04.2018

Diese Kurzgeschichte ist die Vorgeschichte zu „Ein Bild von dir“. Auf diesen etwa hundert Seiten werden die beiden Paare Sophie und Edouard, sowie Liv und David vorgestellt. Beide verbringen ihre Flitterwochen in Paris. Allerdings etwa hundert Jahre nacheinander. Im Hauptroman werden dann die Geschichten dieser beiden Paare weitererzählt.

Dies war meine erste Geschichte von Jojo Moyes. Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und deshalb gelesen. Ansonsten hätte ich wohl weiterhin einen Bogen um Jojo Moyes gemacht.

Als Vorgeschichte für den eigentlichen Roman ist dieses Büchlein sicherlich geeignet und sinnvoll. Allerdings hat es mich nun alles andere als neugierig auf den Roman gemacht. Ich war einfach froh, dass es zu Ende war. So wirklich schlau wurde ich aus diesen beiden Geschichten nicht. Wenn es im anschließenden Roman so weitergeht…ohje, ohje. Der Schreibstil war recht flüssig zu lesen, somit waren diese hundert Seiten auch schnell rum. Erzählt wird die Handlung jeweils aus der Sicht der Frau. Also aus Sophies und Livs Perspektive. Die Charaktere haben leider kein Bild in meinem Kopf ausgelöst. Es fehlte mir auch an Handlung.

Neben dem Text enthält dieses Büchlein auch einige Illustrationen von Claire Rollet, die das geschriebene noch einmal verbildlichen. Ob es diese braucht, ist eine andere Frage. Vielleicht musste man noch Seiten für dieses Hardcover füllen.

Mir hat diese Kurzgeschichte überhaupt nicht gefallen, deshalb vergebe ich nur einen von fünf Sternen. Und werde mich wohl weiterhin von Jojo Moyes Romanen fernhalten.

mehr zeigen ...

Wunderschön, aber in Verbindung mit dem Hauptroman zu lesen.
»Was liest Du?«-Rezension von skyprincess, am 17.01.2018
Jojo Moyes, eine meiner Lieblingschriftsteller. Sie steht für Schicksale, Familien, Liebe und tiefe Gefühle. Die Vorgeschichte "Die Tage in Paris" von "Ein Bild von dir" berührt den Hörer und Leser auf eine ganz andere Art und Weise. *Name* und *Name*, zwei Frauen, frisch verheiratet und mit ihren Männern in Paris. 100 Jahre getrennt. Eduard ein Künstler, der viel zu großzügig mit Geld umgeht. *Name* der versessen auf seinen Erfolg im Job ist und dabei fast die Liebe aus den Augen verliert. Die Männer wie sie unterschiedlicher nicht sein können, wurden von der Sprecherin Luise Helm sehr gut verkörpert. Auch die beiden Frauen, deren Schicksale gleich erscheinen, wurden von Moyes authentisch dargestellt. Besonders gut gefielen mir die Dialoge der Eheleute, die tiefgründig erarbeitet wurden. Auch die Nebencharaktere, welche nur kurz angerissen wurden, konnte man sich gut vorstellen, auch ihr Verhältnis zu den Hauptprotagonisten. Ich bin gespannt, welche Rolle, die im Hauptroman spielen werden. Auch Paris und die Unterschiede der Umgebung zu der jeweiligen Zeit waren sehr detailliert. Die Stimme der Sprecherin Luise Helm ist sehr angenehm, man kann sich gut in die Geschichte hineinversetzen und sich alles vorstellen. Da sie viele Hörbücher von Jojo Moyes liest war mir ihre Stimme vertraut und passte auch sehr gut zu dem Roman. Da ich den Hauptroman noch nicht gelesen habe, kann ich nicht beide Bücher zusammen rezensieren. Die Idee mit der Vorgeschichte finde ich jedoch sehr gut, da man bei Moyes meist mitten in das Geschehen geworfen wird und nicht die Vergangenheit der Charaktere kennt. Zumindest nicht direkt, sie wird meist im Laufe der Handlung offengelegt. Ich wusste auch nicht, in welcher Reihenfolge man die beiden Bücher lesen sollte. Ich habe jedenfalls mit der Vorgeschichte angefangen und werde mir in nächster Zeit den Hauptroman "Ein Bild von dir" vornehmen.:) FAZIT: Wunderbares Hörbuch mit einer authentischen Sprecherin. Tolle Geschichte, Charaktere auch gut angerissen, da die Zeit für genaue Ausführungen nicht ausreichte. Definitiv viel zu schnell zu Ende und der Hauptroman ist notwendig um zu verstehen um was es eigentlich in der Vorgeschichte geht. Leseempfehlung für Zwischendurch, aber nur in Verbindung mit "Ein Bild von dir".
mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die romantische Vorgeschichte zu "Ein Bild von dir". Honeymoon in Paris ... ... davon träumen Brautpaare überall auf der Welt. Sophie und Liv leben diesen Traum. Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, des Malers Édouard Lefèvre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines verarmten Künstlers hat auch seine Schattenseiten. Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitsreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch, wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Lebens begangen? Erst ein Gemälde bringt die Liebenden einander wieder näher ...

Moyes, Jojo Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex. Fell, Karolina Karolina Fell hat schon viele große Autoren ins Deutsche übertragen, u.a. Jojo Moyes, Bernard Cornwell und Kristin Hannah.