Ein wirklich erstaunliches Ding, 2 MP3-CDs

Ein wirklich erstaunliches Ding, 2 MP3-CDs (Audio-CD)

2 CDs, Lesung. MP3 Format. Gekürzte Ausgabe

Hank Green

Übersetzung: Katarina Ganslandt

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

A digital girl in a digital world Das Leben der 23-jährigen Graphikdesignerin April May ändert sich abrupt, als sie eines Nachts mitten in Manhattan auf die mysteriöse Skulptur eines gigantischen Roboters... (weiter)

€ 22,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Hank Green
Übersetzung Katarina Ganslandt
EAN 9783957131515
Sprache deutsch
erschienen bei Hörbuch Hamburg
Erscheinungsdatum 26.02.2019
Stichwörter Hörbuch
Aliens
Außerirdische
Defender
Digital Natives
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø2 | 2 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 2 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 2 |  1 Bewertung

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Social Media
»Was liest Du?«-Rezension von HK1951, am 03.03.2019

Social Media

Wieder mal ein Buch, das nicht zwingend in meine bevorzugten Genres fällt...

Und doch durchaus interessant.

„Ein paar Klicks, ein kurzer Film, eine spontane nächtliche Aktion – und Aprils Leben steht auf dem Kopf. Eigentlich hatte sie nur eine mysteriöse, aber beeindruckende Roboter-Skulptur gefilmt und ins Netz gestellt und ihr aus Spaß den Namen CARL gegeben – nichts Besonderes eigentlich, doch als sie am nächsten Morgen aufwacht, ist sie berühmt. Überall auf der Welt sind Carls aufgetaucht, niemand weiß, woher sie kommen, niemand weiß, wofür sie gut sind. April wird zur Carl-Expertin, die Medien stürzen sich auf sie, ihre Videos verbreiten sich millionenfach. Doch im Zentrum der weltweiten Hysterie erntet sie nicht nur Likes...“

Die Thematik war ja wirklich interessant, aber ich fand die Umsetzung einfach nicht ganz so glücklich.

Teilweise war das Buch sehr langatmig und das hat meinen Lesefluss einfach immer wieder unterbrochen, so dass ich das Buch dann wieder weggelegt habe. Zum Glück habe ich es mir nur geliehen, ein Kauf hätte mich hier doch geärgert...


 

mehr zeigen ...

A digital girl in a digital world Das Leben der 23-jährigen Graphikdesignerin April May ändert sich abrupt, als sie eines Nachts mitten in Manhattan auf die mysteriöse Skulptur eines gigantischen Roboters stößt, den sie "Carl" nennt und von dem sie und ihr bester Freund Andy noch in der Nacht ein Video drehen und ins Netz stellen. Als klar wird, dass weltweit in zig Städten identische Carl-Skulpturen aufgetaucht sind, verbreitet sich das Video binnen kürzester Zeit millionenfach im Netz und macht April schlagartig berühmt. In der weltweiten Hysterie, die nun ausbricht, befindet sich April im Zentrum der Aufmerksamkeit: Sie tingelt von Talkshow zu Talkshow, verbreitet alles, was ihr widerfährt, auf sozialen Netzwerken. Und jede ihrer Bewegungen wird genauestens beobachtet.

Green, Hank Hank Green lebt mit seiner Familie in Montana/USA und wurde durch zahlreiche Videoprojekte und als Initiator der weltweit größten Video-Konferenz VidCon bekannt. Mit seinem älteren Bruder John Green, Autor von Das Schicksal ist ein mieser Verräter, startete er 2007 den Videokanal »Vlogbrothers«, der mit 3,1 Millionen Abonnenten zu den erfolgreichsten Blogs auf YouTube gehört. Gemeinsam engagieren sie sich zudem für viele karitative Projekte. Walke, Marie-Isabel Marie-Isabel Walke, geboren 1984, absolvierte ihr Diplom an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Berlin und erhielt im Jahr 2009 den Nachwuchsförderpreis des Deutschen Theaters Göttingen, zu dessen Ensemble sie gehörte. Ihre einfühlsame und mitreißende Stimme ist bereits auf zahlreichen Aufnahmen zu hören, u. a. auf Hörbüchern von Autorinnen wie Juliet Ashton und Carina Bartsch. Artajo, Nicolás Nicolás Artajo steht seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera. Der erfolgreiche Schauspieler und Synchronsprecher wirkte seitdem in unzähligen Kinofilmen und Serien mit. Für seine stimmliche Leistung im Film Billy Elliot wurde er 2001 für den Synchronpreis nominiert. 2010 erhielt er den Hörkules für die Hörbuchumsetzung von Slumdog Millionär.