Elternunterhalt

Elternunterhalt (Taschenbuch)

Kinder haften für ihre Eltern

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Wann zahlen Kinder für ihre Eltern? Hohe Pflegekosten im Alter sind für die meisten eine große finanzielle Herausforderung - für die Betroffenen, aber auch für ihre Kinder. Zunächst zahlt zwar bei... (weiter)

€ 14,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • nicht lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Heinrich Dingeldein, Martin Wahlers
Edition überarb. Aufl. 2.
Seiten 174
EAN 9783863366353
Sprache deutsch
erschienen bei Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen
Erscheinungsdatum 27.04.2017
Stichwörter Deutsch
Deutschland
Persönliche Finanzen
Recht und Senioren
Familienrecht
Kategorie Einsteiger/Laien
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Wann zahlen Kinder für ihre Eltern? Hohe Pflegekosten im Alter sind für die meisten eine große finanzielle Herausforderung - für die Betroffenen, aber auch für ihre Kinder. Zunächst zahlt zwar bei Bedarf erst einmal das Sozialamt, doch früher oder später müssen die Kinder Pflegebedürftiger damit rechnen, zur Kasse gebeten zu werden. Unter welchen Voraussetzungen und in welchem Umfang sie finanziell für ihre Eltern einstehen müssen, erläutert dieser Ratgeber. Mit anschaulichen Beispielen und typischen Familienkonstellationen werden die rechtlichen Grundlagen verständlich dargestellt. - Welche Ansprüche der Eltern und des Staates sind berechtigt? - Welche Rolle spielt das Sozialamt? - Wie wird das elterliche Einkommen und Vermögen verwertet? - Wie werden Einkommen und Vermögen der Kinder angerechnet? - Wie können Unterhaltsansprüche reduziert werden? - Wie lässt sich rechtzeitig vorsorgen? - NEU: Mit allen Änderungen der Pflegereform 2017

Günther Dingeldein, Fachanwalt für Familien-, Erb und Arbeitsrecht, und Martin Wahlers, Fachanwalt für Familien- und Erbrecht, arbeiten in Bickenbach an der Bergstraße. Das Autorenteam hat bereits mehrere Ratgeber für die Verbraucherzentrale veröffentlicht.