Bücher sind unsere Leidenschaft, beruflich und privat! Diese möchten wir mit Ihnen teilen. Darum finden Sie hier die persönlichen Leseempfehlungen unserer Buchhändler.

Auch Sie möchten Ihre Erfahrungen mit anderen teilen? Werden Sie Mitglied in unserer Community auf wasliestdu.de und verfassen Sie selbst Rezensionen zu Ihren Lieblingstiteln.

Hier finden Sie weitere Empfehlungen:



Noch mehr Tipps gefällig?

Hier stellen wir Ihnen jeden Monat einen interessanten Selfpublisher und seine Bücher vor.


Dorothea Esser, Mayersche Grevenbroich

Dorothea Esser (Mayersche Bergheim)

Über mich:

Als Buchhändlerin locken mich täglich neue Bücher. Genreunabhänig lese ich alles, was mir in die Finger kommt. Ob Fantasy, Krimi oder Roman, im Erwachsenen- oder Kinderbereich, Hauptsache die Geschichte fesselt mich.

Meine Lieblingsbücher:

John Green "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", R. Palacio "Wunder", M. Robotham "Erlöse mich", … um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Wenn ich nicht lese:

… dann versuche ich mich an Kuchen- und Cupcakekreationen, besuche Freunde und Familie oder genieße ausgiebige Spaziergänge mit meinen Hunden.

Das Schönste an meinem Beruf:

Menschen fürs Lesen zu gewinnen, die nach einer Buchempfehlung gerne wiederkommen.


: Das Haus der Frauen

» Solène ist eine erfolgreiche Anwältin, deren Leben völlig aus der Bahn geworfen wurde. Halt findet sie in ihrer Tätigkeit für die Bewohnerinnen im Haus der Frauen im Herzen von Paris. Hier treffen unterschiedliche Schicksale, Charaktere und Kulturen aufeinander und dennoch gibt es einen einzigartigen Zusammenhalt, der auch Solène guttut. Wie auch schon in „Der Zopf“ gelingt es der Autorin gekonnt verschiedene Lebensgeschichten zu beleuchten. Besonders fasziniert haben mich dabei die Kapitel rund um die Gründerin des Haus Blanche Peyron.


Dorothea Esser, Mayersche Grevenbroich
Empfohlen von:

Dorothea Esser
Mayersche Bergheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Laetitia Colombani, Das Haus der Frauen

: Samantha Spinner – Mit Schirm, Charme und Karacho (Bd. 1)

» Onkel Paul verschwindet spurlos und hinterlässt Samanthas Geschwistern ein Vermögen und eine Baseballmannschaft. Doch Samantha erhält … einen alten Regenschirm. Nach der ersten Enttäuschung findet sie heraus, was es mit dem roten Regenschirm auf sich hat. Es beginnt ein rasanter Wettlauf über den gesamten Erdball, bei dem sich ihr und ihrem Bruder Nipper viele Rätsel und der ein oder andere stinkende Ninja in den Weg stellen. Dieses Buch hat für mich die perfekte Mischung aus Geschichte, Rätseln und interessanten Orten – verpackt in eine witzige und verrückte Story.«


Dorothea Esser, Mayersche Grevenbroich
Empfohlen von:

Dorothea Esser
Mayersche Bergheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Russell Ginns, Samantha Spinner. Mit Schirm, Charme und Karacho

: VOX

» Zwei Amtszeiten unter einem erzkonservativen Präsidenten mit einem äußerst charismatischen religiösen Berater haben ausgereicht, um die Frauenrechte in den USA ins dunkle Mittelalter zurückzuversetzen. Keinen Beruf, keine Bücher, keine richtige Schulbildung, keine Rechte und keine Stimme mehr für alle Frauen und Mädchen. Das klingt utopisch? Dieser fesselnde Roman zeigt, wie schnell hart erkämpfte Rechte ausgehebelt werden können und ist dabei gerade in der heutigen Zeit erschreckend realistisch und hoch aktuell! Absolute Leseempfehlung!


Dorothea Esser, Mayersche Grevenbroich
Empfohlen von:

Dorothea Esser
Mayersche Bergheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Christina Dalcher, VOX

: Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

» Mister Franks Plattenladen ist etwas ganz Besonderes. Er verkauft nur Vinyl und bei ihm bekommt der Kunde nicht unbedingt die Musik, die er sucht, sondern die Musik, die er braucht. Damit hat Frank schon vielen Menschen geholfen und viel Gutes bewirkt, doch als er selber in Not gerät, kommt fast jede Hilfe zu spät.
Das Buch beginnt als ein richtiges Wohlfühlbuch mit Freundschaft, Zusammenhalt und einer großen Liebe zur Musik. Doch auch dramatische Wendungen und ein großes Finale dürfen nicht fehlen und damit ist dieses Buch in diesem noch jungen Jahr direkt eines meiner Highlights geworden.


Dorothea Esser, Mayersche Grevenbroich
Empfohlen von:

Dorothea Esser
Mayersche Bergheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Rachel Joyce, Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

: 6 Uhr 41

» Diese leise Geschichte hat mich mit ihrem Charme direkt in ihren Bann gezogen. Sie ist humorvoll geschrieben, doch lässt sie einen auch nachdenklich innehalten. Ein Buch, das mich berührt hat.«


Dorothea Esser, Mayersche Grevenbroich
Empfohlen von:

Dorothea Esser
Mayersche Bergheim
Weitere Empfehlungen von mir...


Jean-Philippe Blondel, 6 Uhr 41