Flying High (Taschenbuch)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Das Einzige, was für mich zählt, ist, dass du jetzt hier bist Hailee hatte ein Geheimnis. Ein dunkles Geheimnis, das niemand kannte und niemand erfahren sollte. Am allerwenigsten Chase, in den sie sich Hals über... (weiter)

€ 12,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Bianca Iosivoni
Edition 3. Aufl. 2019
Seiten 430
EAN 9783736309890
Sprache deutsch
erschienen bei LYX
Erscheinungsdatum 29.07.2019
Serien Hailee & Chase
Stichwörter 20. - 21. Jahrhundert
USA
Liebesroman (modern)
Liebe / Beziehung
falling fast
Altersfreigabe ab 16 Jahren
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 40 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  19 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.2 |  21 Bewertungen

5 Sterne
( 7 )
4 Sterne
( 8 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern
( 1 )

Leider noch schlechter als Band 1
»Was liest Du?«-Rezension von Dark Rose, am 06.01.2020

Achtung: Band 2 einer Dilogie!

 

 

Nachdem Chase begriffen hat, dass Hailee vor hat sich das Leben zu nehmen rast er los, um sie zu retten. Als er sie schließlich findet, hat sie ihr Vorhaben nicht durchgezogen. Nun muss Hailee anfangen ihre Trauer zu verarbeiten.

 

 

Ja und mehr passiert auch nicht. Ich hatte eigentlich nicht vor Band 2 der Dilogie zu lesen, weil mich Band 1 schon so enttäuscht hatte. Aber als ich es in meiner Stadtbibliothek entdeckt habe dachte ich mir: gib ihm eine Chance, vielleicht ist es ja um Längen besser als Band 1? Kann doch sein! 

Ist aber leider nicht so. Ich finde das Buch extrem langatmig und sehr, sehr langweilig. Ich hatte erwartet, dass der versuchte Selbstmord, oder sollte ich eher sagen der angekündigte Selbstmordversuch, stärker thematisiert werden würde. Ich meine dieser Handlungsstrang ist innerhalb von nur ein paar Seiten vorbei. 

 

Die Konsequenzen bleiben ihr allerdings fast das ganze Buch erhalten. Immerhin zieht sie zurück zu ihren Eltern, die sie rund um die Uhr kontrollieren. Währenddessen versucht Hailee mit ihrer Trauer klar zu kommen. Zudem denkt sie andauernd über den Sommer in Fairwood und mit Chase nach. Hier wiederholen sich die Gedanken ohne Ende. 

 

Die Handlung wird abwechselnd aus der Sicht von Hailee und Chase erzählt. Allerdings sind sie fast das gesamte Buch getrennt und auch bei Chase reiht sich eine Wiederholung an die andere. Die Liebesgeschichte, die erst kurz vor Schluss wiederaufgenommen wird, habe ich leider überhaupt nicht gespürt.

 

Die vielen Wiederholungen zeigen deutlich, dass es diesem Buch definitiv an Handlung fehlt. Es ist so langgezogen, dass, wenn alle Wiederholungen gestrichen würden, die Handlung von Band 1 – der auch schon recht langgezogen war – und Band 2 locker in ein Buch gepasst hätte. Vielleicht hätte mich dieses Buch dann mehr gepackt. 

So ist es aber extrem langweilig. Die Handlung ist beinahe nicht existent und wenn dann doch mal etwas passiert, dann ist es ein Klischee und Drama. Die Handlungen der Protagonisten sind nicht nachvollziehbar und oft sehr abrupt.

 

 

Fazit: Mich hat dieses Buch gelangweilt wie kaum ein anderes zuvor. Es tut mir echt leid das zu sagen, aber so ist es nunmal. Es passiert einfach nichts. Die paar Handlungsstränge werden entweder zu Tode geritten oder werden ohne Vorwarnung ganz plötzlich wieder aufgegriffen und in wenigen Worten abgefrühstückt oder einfach gar nicht zu Ende geführt.

Die Liebesgeschichte habe ich nicht gefühlt, also konnte die bei mir auch nichts mehr retten.

 

Leider war das Buch für mich ein Totalausfall. Ich fand es sogar noch schlechter als Band 1. Von mir bekommt das Buch leider nur 0,5 Sterne.

mehr zeigen ...

Konnte mich nicht überzeugen
»Was liest Du?«-Rezension von Lili-Marie, am 30.12.2019

Ich habe lange gebraucht um das Buch in die Hand zu nehmen, da ich nicht wusste ob ich es wirklich weiterlesen möchte da Band 1 schon kein Knaller war. Die Neugier hat aber gesiegt und ich habe es letztendlich doch gelesen.

Ich war sehr gespannt wie es mit dem Chliffhanger aus dem ersten Band weiter geht und muss sagen, dass ich recht enttäuscht war. Nach wenigen Seiten wurde der Kern aufgelöst und ich habe mich gefragt was weitere 350 Seiten noch kommen soll. Es war zu Beginn auch sehr langatmig und langweilig, ich habe teilweise Seiten nur überflogen in der Hoffnung das es bald spannender zugeht. Nach ca. 150 Seiten war ich kurz davor es abzubrechen aber ich habe es dennoch durchgezogen. Zum Ende hin hat es mir wesentlich besser gefallen als am Anfang aber besonders gut war es dennoch nicht. 

Hailee hat viel durchgemacht und ich kann verstehen, dass das alles nicht einfach ist. Aber das sie ihre Gedanken so schnell ändert obwohl sie sich Monate darauf vorbereitet hat, kann ich absolut nicht verstehen und nachvollziehen. Das Thema, dass hier angesprochen geht finde ich sehr wichtig aber an es wurde so schnell abgehakt das es schon nicht mehr realistisch ist. Monate lang hat Hailee ein Ziel und innerhalb von 2 Tagen ist sie von dem Gedanken komplett losgelöst? Kaum vorstellbar, dass dies in der Realität so schnell passiert.

Mich konnte das Buch leider nicht ganz überzeugen, vergebe dennoch 3 Sterne da mri das Cover sehr gut gefällt und ich das Thema sehr wichtig finde, auch wenn es anders hätte besser aufgebaut werden können.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Das Einzige, was für mich zählt, ist, dass du jetzt hier bist Hailee hatte ein Geheimnis. Ein dunkles Geheimnis, das niemand kannte und niemand erfahren sollte. Am allerwenigsten Chase, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Hailee war klar, dass sie Chase verlieren würde. Sie wusste es von der ersten Sekunde an, als sie ihm gegenüberstand. Und doch hat er ihr Herz mit jedem Lächeln und jeder Berührung ein bisschen mehr erobert. Aber gibt es für sie beide überhaupt eine Chance? Oder müssen sie einsehen, dass manchmal nicht einmal die Liebe ausreicht, um zwei Menschen zusammenzuhalten? "Die Liebesgeschichte von Hailee und Chase ist nicht nur atemberaubend schön, sondern ehrlich, feinfühlig und der Inbegriff von Mut." STEHLBLÜTEN Die mitreißende Fortsetzung von Falling Fast! Die neue New-Adult-Reihe von Bianca Iosivoni: 1. Falling Fast 2. Flying High

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.