Gefühlsachterbahn
07.09.2019 -

Gefühlsachterbahn (Veranstaltung)

Tagesveranstaltung

Jannik Reisberg liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Buch "Gefühlsachterbahn". Begeben Sie sich zusammen mit ihm auf eine spannende Weltreise! Das Buch: Jannik Reisberg ist 26 Jahre alt, als er... (weiter)

Hinweis: Veranstaltungstickets sind vom Umtausch ausgeschlossen!
Eintritt frei *

  • Verfügbar

Details
Veranstaltungstyp Tagesveranstaltung
AutorIn Jannik Reisberg
Uhrzeit 17:00 Uhr
Ort Mayersche Buchhandlung Aachen
Buchkremerstraße 1-7
52062 Aachen

Jannik Reisberg liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem neuen Buch "Gefühlsachterbahn". Begeben Sie sich zusammen mit ihm auf eine spannende Weltreise!

Das Buch: Jannik Reisberg ist 26 Jahre alt, als er sich auf die Reise seines Lebens macht. Den Abschluss als Luftfahrtingenieur gerade in der Tasche, zieht er wenige Tage später schon los in die weite Welt. Was ihn genau erwartet, weiß er nicht. Was passiert mit dir, wenn du so lange reist? Was passiert, wenn du dich innerhalb kürzester Zeit mit den dramatischen Gegensätzen dieser Welt konfrontiert siehst? Fragen, die ihn letztlich auf die Reise seines Lebens bringen. Rucksack, BVB-Trikot, robuste Schuhe und der Wille es zu schaffen. Manchmal braucht es nicht mehr und nicht weniger. Was kommt ist ein hochemotionales Auf- und Ab, eine unvorstellbare Reise, die nicht nur seine Gefühle auf ungeahnte Höhen treibt.

Der Autor: Jannik Reisberg ist 27 Jahre alt und studierte sowohl im Bachelor als auch im Master an der RWTH Aachen Maschinenbau. Vor kurzem hat er sein erstes selbstverlegtes Buch „Gefühlsachterbahn - 422 Tage, 17 Länder, 6 Kontinente, eine bunte Erde“ herausgebracht. Dieses handelt von seiner 14 monatigen Weltreise, die er zwischen Oktober 2017 und Dezember 2018 absolvierte. Das Buch wurde während der Reise ursprünglich in Form eines Tagebuches verfasst. Das Ziel des Buches:  für mehr Völkerverständigung einzutreten. Mittlerweile wohnt er seit Anfang Februar wieder in Aachen und promoviert auch hier. 

Copyright-Hinweise: © Jannik Reisberg