Gerwod IV

Gerwod IV (Buch)

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Helmko hat den Kontakt zu Boralt wieder aufgenommen. Kaum wiedervereint, trennen sie sich. Während sich der Paladin mit Bermer auf dem Weg macht, um die Teile der Eberstatue in Sicherheit zu bringen, reisen Helmko und... (weiter)

€ 29,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • vorbestellbar (nicht remittierbar)
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Salvatore Treccarichi
Edition 6
Seiten 460
EAN 9789463421522
Sprache deutsch
erschienen bei Bookmundo Direct
Erscheinungsdatum 17.07.2019
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Helmko hat den Kontakt zu Boralt wieder aufgenommen. Kaum wiedervereint, trennen sie sich. Während sich der Paladin mit Bermer auf dem Weg macht, um die Teile der Eberstatue in Sicherheit zu bringen, reisen Helmko und Isidor nach Bernstadt. Ehe sie zu den Belagerten gelangen, spitzt sich aber die Lage zu. Denn der Heilswart Gero beginnt mit Hilfe einer küstländischen Armee den Angriff auf die Stadt. Unterdessen fahnden die Sucher getrennt nach Hinweisen über Gerwod. Feodor reist nach Süden zu den Luftdingern. Gerold durchstreift den Osten, um die Gelblinge im Sumpfwald zu finden. Der Nachtalp Olef wandert nach Norden und sucht die Eisler im Nordland. Der Eberkopf ist unter der Kontrolle des Adlerritters Herman. Dieser flüchtet mit der Unterstützung dreier Sandläufer vor Neron und Teramons Skelettkriegern nach Merzen. Denn nur wenn es gelingt, dem wiederbelebten Magier den Eberkopf vorzuenthalten, besteht im Kampf gegen das Böse Hoffnung.