Goldbrokat (Taschenbuch)

Historischer Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Eine Kurtisane und ihre Schneiderin - das ist der Stoff, aus dem Geschichte gemacht wird. Köln im 19. Jahrhundert: Arianes meisterhaftes Können mit Nadel und Faden ist unbestritten, doch durch ihr loses Mundwerk hat... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Andrea Schacht
Seiten 608
EAN 9783734106866
Sprache deutsch
erschienen bei Blanvalet
Erscheinungsdatum 15.01.2019
Stichwörter 19. Jahrhundert
Köln
Handel
Wirtschaft
China
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Eine Kurtisane und ihre Schneiderin - das ist der Stoff, aus dem Geschichte gemacht wird. Köln im 19. Jahrhundert: Arianes meisterhaftes Können mit Nadel und Faden ist unbestritten, doch durch ihr loses Mundwerk hat sie sich selbst unmöglich gemacht und all ihre Kundinnen verloren. Da lernt sie LouLou kennen. Die Kurtisane will sich gerade mit einem eigenen Theater selbstständig machen, und für eine anständige Revue benötigt man die passenden Kleider! Ariane wird die Schneiderin des Theaters, und plötzlich sind ihre Kleider auch bei der Oberschicht heiß begehrt. Alles wendet sich zum Guten - bis ein alter Feind versucht, Ariane zu ruinieren, und sie die dunklen Geheimnisse ihrer Vergangenheit offenbaren muss.

Schacht, Andrea Andrea Schacht (1956 - 2017) war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie auch danach mit vielen weiteren Romanen eroberte.