Das Alte Bayern. Tl.1

Das Alte Bayern. Tl.1 (Buch)

Von der Vorgeschichte bis zum Hochmittelalter

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Vor genau fünfzig Jahren erschien der erste Band des Handbuchs der bayerischen Geschichte - des legendären "Spindler". Heute erscheint der erste Band dieses unverzichtbaren Standardwerkes auf dem modernsten Stand der... (weiter)

€ 49,95 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 39,99
  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
Seiten 726
EAN 9783406683251
Sprache deutsch
erschienen bei Beck
Erscheinungsdatum 12.09.2017
Stichwörter Regionalgeschichte
Raetien
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Vor genau fünfzig Jahren erschien der erste Band des Handbuchs der bayerischen Geschichte - des legendären "Spindler". Heute erscheint der erste Band dieses unverzichtbaren Standardwerkes auf dem modernsten Stand der Forschung vollständig neu geschrieben. Das vielfältige Themenspektrum reicht von den naturräumlichen Voraussetzungen und Umweltbedingungen, die die Entwicklung Bayerns von Anfang an geprägt haben, bis zum kulturellen Leben der Stauferzeit. Faszinierende Kapitel sind der Prähistorie bis zum Ende der Keltenreiche und der Römerzeit gewidmet, in der Teile des heutigen bayerischen Territoriums (Raetien) Aufmarschgebiet der Legionen gegen herandrängende Barbaren waren. Die Ethnogenese der Bayern, die Formierung der Agilolfingerherrschaft, die Stellung Bayerns im mittelalterlichen Reich, die Rolle der Karolinger, Liudolfinger, Salier und Welfen, aber auch die Ausbreitung des Christentums sowie die Bedeutung der Kirche, des Adels und der Juden in Bayern werden ebenso kundig beschrieben und anschaulich erläutert wie Entwicklungen von Recht, Wirtschaft, Literatur und Musik.

Prof. Dr. Jürgen Dendorfer (Freiburg/Brsg.) PD Dr. Roman Deutinger (München) Prof. Dr. Karlheinz Dietz (Würzburg) Prof. Dr. David Hiley (Regensburg) Prof. Dr. Ludwig Holzfurtner (München) Prof. Dr. Hansjörg Küster (Hannover) Prof. Dr. Amei Lang (München) PD Dr. Christof Paulus (München) Prof. Dr. Hans Pörnbacher (Wildsteig) Dr. Mechthild Pörnbacher (München) Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks (Erlangen) Prof. Dr. Alois Schmid lehrte bis zu seiner Pensionierung bayerische Geschichte und Vergleichende Landesgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Er war u. a. 1. Vorsitzender der Kommission für bayerische Landesgeschichte an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.