Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. Tl.2

Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. Tl.2 (Buch)

Bedeutungswandel und Wortbildung

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Der vorliegende Band behandelt zwei wichtige Gebiete der Lexikologie. Im ersten Bereich werden zahlreiche Typen des Bedeutungswandels im Latein der Spätantike und des Mittelalters herausgearbeitet. Die Erfassung der einzelnen Erscheinungen geschieht zum Teil unter historisch-sozialem Blickwinkel; ins Gewicht fallen die Einflüsse des Christentums, der Wandel der außersprachlichen Umwelt, parallele Entwicklungen im Romanischen, die Entlehnung von Bedeutungen, die Herausbildung von Fachtermini und Ergebnisse gelehrter Spekulation. Im Abschnitt über die Wortbildung werden folgende Themen bearbeitet: die Ableitung mit Suffixen, verschiedene Typen von Zusammensetzungen und Zusammenrückungen, Rückläufige Wortbildung, Hypostasierung und Verwandtes.

€ 84,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • vorbestellbar (nicht remittierbar)
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Peter Stotz
Seiten 482
EAN 9783406458361
erschienen bei Beck
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Peter Stotz, geboren 1942, ist außerordentlicher Professor für Lateinische Philologie des Mittelalters an der Universität Zürich.