Harry Potter und der Orden des Phönix, 3 MP3-CDs (Ausgabe für Erwachsene)

Harry Potter und der Orden des Phönix, 3 MP3-CDs (Ausgabe für Erwachsene) (Audio-CD)

Vollständige Lesung

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

Lord Voldemort ist zurück, und obwohl das Zaubereiministerium dies zu vertuschen versucht, leistet der Orden des Phönix ersten Widerstand. Doch Harry hat während seiner Sommerferien erst einmal ganz andere... (weiter)

€ 29,95 *
Preis
inkl MwSt.

  • nicht lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn J. K. Rowling
EAN 9783867173827
erschienen bei DHV Der HörVerlag
Erscheinungsdatum 16.09.2009
Ursprungstitel Harry Potter and the Order of the Phoenix
Kategorie All Ages
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.8 | 3 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 4.8 |  2 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Wieder toll!
»Was liest Du?«-Rezension von Nelebooks, am 25.11.2016

Teil 5

Allgemein: Cover gibt es ja viele verschiedene. Es ist überaus angenehm, dieses Hörbuch zu hören. Der Sprecher ist genial. Ich finde ja die Hörbücher (oder auch Bücher) besser als die Filme, da dabei noch weitere Detail beinhaltet sind, die ich interessant finde.

Meinung: Tja, dieser Teil übertrifft wieder einmal die vorangegangenen, die ich ja auch gut fand. Rowling wird einfach immer besser und kreativer. Es macht Spaß Harry und seine Freunde zu begleiten, mitzufiebern und zu überlegen. Es ist immer auch spannend, Harrys Entwicklung (und die der anderen) in den Teilen mitzuverfolgen. Genaueres zur Handlung, möchte ich nicht sagen, da es sich ja um eine Reihe handelt.
Der Sprecher ist der beste, den ich je gehört habe. Er macht das toll. Höre ich das Hörbuch beim Einschlafen, redet er einen mit seiner angenehmen Stimme sofort in den Schlaf. Also wer Einschlafprobleme hat, der sollte die Harry-Potter-Hörbücher von Rufus Beck beim Einschlafen hören :-)´Das heißt keinesfalls, dass es langweilig erzählt ist. Er hat einfach eine sehr angenehme Stimme. Höre ich es beim Malen oder Zeichnen, dann bin ich voll dabei und höre gebannt zu.

Fazit / Empfehlung: Allgemein ist Harry Potter für jeden Fantasy-Fan, ob alt ob jung, eine (Hör-) Empfehlung. Wer allerdings nach dem 4. Teil nicht weiß, ob er weiterlesen / weiterhören soll, dem kann ich sagen, dass es sich lohnt, da die Teile immer besser werden. 

mehr zeigen ...

Lord Voldemort ist zurück, und obwohl das Zaubereiministerium dies zu vertuschen versucht, leistet der Orden des Phönix ersten Widerstand. Doch Harry hat während seiner Sommerferien erst einmal ganz andere Probleme: Ron und Hermine melden sich nicht bei ihm, dann muss er sich wegen unerlaubter Zauberei vor dem Zaubereiministerium verantworten, und immer wieder schmerzt seine alte Narbe, als wollte sich jemand in seine Gedanken schleichen ... Felix von Manteuffel lotet mithilfe seiner Stimme und seines Darstellungsvermögens Joanne K. Rowlings Figuren aus: Dolores Umbridges tiefe Gemeinheit, Lord Voldemorts Bedrohlichkeit und Harrys zunehmende Angst vor dem übermächtigen Gegner.

Felix von Manteuffel gehört zu den großen deutschen Schauspielern der Gegenwart. Er spielte und spielt u. a. am Schauspielhaus Zürich, dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg, dem Burgtheater Wien, dem Bayerischen Staatsschauspiel München sowie dem Schauspiel Frankfurt. Er wirkte in unzähligen Fernseh- und Filmproduktionen mit und sprach bereits zahlreiche Produktionen. Joanne K. Rowling, geboren 1965, hatte schon als Kind den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. 1983 studierte sie Französisch und Altphilologie. Während einer Zugfahrt erfand sie 1990 die Romanfigur Harry Potter. 1991 ging Rowling nach Portugal. In dieser Zeit arbeitete sie viel am ersten ihrer geplanten sieben Harry-Potter-Bücher. 1992 Heirat, die Ehe währte jedoch nur kurz - 1993 Geburt der Tochter Jessica. Rowling ging nach Großbritannien zurück. Als allein erziehende Mutter lebte sie zunächst von Sozialhilfe. 1997 wurde "Harry Potter und der Stein der Weisen" veröffentlicht. Nur drei Tage danach ersteigerte der US-Verlag Scholastic überraschend die amerikanischen Rechte. 2000 verkaufte Rowling alle Vermarktungsrechte einschließlich der Filmrechte, behielt jedoch die Verlagsrechte sowie ein Mitspracherecht bei den Filmen. 2001 heiratete Rowling den Arzt Neil Murray mit dem sie 2 Kinder hat. Inzwischen wurden ihre Harry-Potter-Romane in mehr als 60 Sprachen übersetzt. 2010 hat die Autorin in Odense (Dänemark) den ersten Hans-Christian-Andersen-Literaturpreis in Empfang genommen.