Hitler, Mein Kampf

Hitler, Mein Kampf (eBook)

Eine sortierte Edition

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Viel gibt es zu Adolf Hitlers "Mein Kampf" nicht mehr zu sagen, wurde es doch bereits verherrlicht und dämonisiert, verkauft und verboten, unkritisch bejubelt und kritisch analysiert. Hätte es sie gegeben, hätte "Mein Kampf"... (weiter)

€ 0,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn null Grantlfant
Seiten 400
EAN 9783739366708
Sprache deutsch
erschienen bei via tolino media
Erstverkaufsdatum 09.11.2016
Stichwörter Hitler
Kampf
Sortierung
kritisch
sortiert
Altersfreigabe ab 0 Jahren
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 0.60 MB
Veröffentlichungsjahr 2016
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Viel gibt es zu Adolf Hitlers "Mein Kampf" nicht mehr zu sagen, wurde es doch bereits verherrlicht und dämonisiert, verkauft und verboten, unkritisch bejubelt und kritisch analysiert. Hätte es sie gegeben, hätte "Mein Kampf" sicher von 1936 bis 1944 die Stürmer-Bestsellerliste dominiert. Nun gibt der Grantlfant erstmals eine sortierte Ausgabe dieser Propagandaschrift heraus und ordnet die Wörter Hitlers in einen lexikographischen Kontext ein, deckt schonungslos Hitlers Lieblingswörter auf und bringt die Wörter in eine bessere Ordnung. Fragmentiert verliert das Buch noch mehr von seinem bösen Zauber - so sind es zwar immer noch die Wörter Adolf Hitlers, doch könnten diese auch überall anders und neu arrangiert auftauchen.

Der Grantlfant ist ein kleines Familienunternehmen, in dem Designs und Geschichten noch handgeschnitzt, mundgeklöppelt und mit einem schmierigen Lederlappen poliert werden. Dass hinter dieser Fassade kleinbürgerlicher Arbeitsethik ein mächtiger Designkonzern steckt, der seine Praktikanten verheizt, Klärschlamm in die Elbe schüttet und einzig darauf ausgerichtet ist, die Eigner zu bereichern, ist ein weit verbreitetes und unwidersprochenes Gerücht.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!