Die große Miss-Marple-Edition, 9 Audio-CDs (Audio-CD)

Alle Kurzgeschichten in einer Box, Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Agatha Christie

Übersetzung: Maria Meinert, Mechtild Sandberg-Ciletti, Hans Karl Schneider, Edeltraud Weiser, Klaus Prost

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

Alle Miss-Marple-Kurzgeschichten in einer Geschenkausgabe Miss Marple ist in ihrem Element! Sie trifft sich einmal in der Woche mit Bekannten, sie erzählen sich ungelöste Kriminalfälle und gründen so den... (weiter)

€ 30,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Agatha Christie
Übersetzung Maria Meinert, Mechtild Sandberg-Ciletti, Hans Karl Schneider, Edeltraud Weiser, Klaus Prost
Edition Ungekürzte Lesung
EAN 9783844529913
Sprache deutsch
erschienen bei DHV Der HörVerlag
Erscheinungsdatum 25.10.2018
Stichwörter Miss Marple
Hercule Poirot
St. Mary Mead
Dienstabend-Club
Kurzgeschichten
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Alle Miss-Marple-Kurzgeschichten in einer Geschenkausgabe Miss Marple ist in ihrem Element! Sie trifft sich einmal in der Woche mit Bekannten, sie erzählen sich ungelöste Kriminalfälle und gründen so den berühmten Dienstagabend-Club. Die alte Dame überrascht die anderen Teilnehmer mit ihrem scharfen Verstand. Ob es sich um eine blaue Geranie handelt, die Miss Marple auf die Spur des Mörders führt, oder ob sie einen Ehemann verdächtigt, seine Frau umbringen zu wollen: Sie ist allen immer eine Nasenlänge voraus ... Veredelte Gesamtausgabe mit Samthaptik. Gelesen von Ursula Illert. (9 CDs, Laufzeit: 11h 9) Enthält: "Der Dienstagabend-Club", "Der Tempel der Astarte", "Die verschwundenen Goldbarren", "Der rote Badeanzug", "Die überlistete Spiritistin", "Der Daumenabdruck des heiligen Petrus", "Die blaue Geranie", "Die Gesellschafterin", "Die vier Verdächtigen", "Eine Weihnachtstragödie", "Das Todeskraut", "Der Fall von St. Mary Mead", "Die Stecknadel", "Die seltsame Angelegenheit mit dem Bungalow", "Die Perle", "Greenshaws Monstrum", "Miss Marple erzählt eine Geschichte", "Ein seltsamer Scherz", "Die Hausmeisterin", "Asyl".

Christie, Agatha Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama The Mousetrap wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt. 1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen - der Titel "Dame Commander of the British Empire". Illert, Ursula Ursula Illert, geboren 1946 in Klein Auheim am Main, studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. 16 Jahre hatte sie feste Engagements u.a. in Pforzheim, am LandesTheaterTübingen und in Nürnberg. Seit 1986 arbeitet sie frei als Sprecherin an deutschen Rundfunk- und Fernsehanstalten und las unzählige Dokumentationen, Gedichte und Erzählungen für Sendungen, Hörbücher, aber auch Audioguides für Ausstellungen und auf öffentlichen Lesungen.