Immer wenn du tötest (eBook)

Thriller - Ein Fall für Targa Hendricks (2)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Sie findet dich. Sie tötet dich. Alles was bleibt, ist ein Bild aus deinem Blut. In einem stillgelegten Schlachthaus findet die Berliner Polizei die Leichen von drei jungen Menschen, allesamt blond und blauäugig. Ihre... (weiter)

€ 7,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 10,00
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn B.C. Schiller
EAN 9783641210700
Sprache deutsch
erschienen bei Penguin Verlag
Erstverkaufsdatum 14.05.2018
Stichwörter Undercover
Ermittlerin
Berlin
Thriller
Challenges
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 2.93 MB
Veröffentlichungsjahr 2018
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.8 | 5 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.7 |  3 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

grandioser und überzeugender Psychothriller.....
»Was liest Du?«-Rezension von Corphi, am 17.07.2018


Kurzbeschreibung
Sie findet dich. Sie tötet dich. Alles was bleibt, ist ein Bild aus deinem Blut.

In einem stillgelegten Schlachthaus findet die Berliner Polizei die Leichen von drei jungen Menschen, allesamt blond und blauäugig. Ihre Körper sind bizarr in Szene gesetzt und enthalten fast keinen Tropfen Blut mehr. Der Verdacht fällt auf Freya von Rittberg, eine exzentrische Künstlerin, die mit dem Blut ihrer Fans Gemälde malt und gefährliche Mut-Challenges veranstaltet. Ihre Vorfahren haben eine dunkle NS-Vergangenheit, die bis in die Gegenwart reicht, und deshalb scheint jemand in der Regierung eine schützende Hand über Freya zu halten. Das BKA sieht sich gezwungen, seine beste Undercover-Ermittlerin einzuschleusen: Targa Hendricks heuert bei Freya als Bodyguard an. Sie verspürt keine Angst und hat nichts zu verlieren – bis Freya die einzige Schwäche von Targa entdeckt ...
Meinung
Nachdem der erste Teil dieser besonderen Thriller-Reihe rund um Protagonistin Targa Hendricks ja wirklich begeistert hatte, war ich natürlich schon auf die Fortsetzung gespannt. Dabei ist es nicht zwingend notwendig den Vorgänger zu lesen, jedoch ist es natürlich schon von Vorteil, wenn man Targa bereits kennt. 
Targa Hendricks ist nämlich eine besondere Person und auch eine ungewöhnliche Ermittlerin. Ihre Art ist definitiv nicht einfach zu lesen, aber doch sehr tiefgründig und überzeugend. Sie ist stark und auch wenn ihr Gefühle eher fremd sind, kommt sie durchs Leben. 
Auch Teil 2 beginnt mit einem spannenden Prolog und kann ab der ersten Seite mit Spannung pur und vielen blutigen Szenen punkten. 
Die Handlung hat mich sofort gefesselt und schockiert und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Denn auch Targas Gegenspielerin Freya ist ein extrem tiefgründiger und starker Charakter. Obwohl natürlich ihre dunkle Seite dominiert, wird schnell klar, dass auch sie nicht nur böse ist und ihre Hintergründe werden sehr authentisch und nachvollziehbar herausgearbeitet.
Die Handlung ist aber nicht nur spannend und mitreißend, sondern hat mich auch immer wieder zum ungläubigen Nachdenken angeregt, wie ein Mensch sowas überhaupt tun kann. Außerdem gibt auch in diesem Buch einen interessanten Fokus auf Emotionen, auch wenn es sich mal eher wenig um Liebe, sondern vor allem und negative Emotionen dreht. 
Der Schreibstil ist extrem atmosphärisch, flüssig und einfach packend. Die Kapitel sind kurz und prägnant auf den Punkt gebracht. Und die Umgebungsbeschreibungen einfach brillant, da ich immer mitten drin war, statt nur davon zu lesen. 
Der Thriller wird durch den furiosen Showdown perfekt abgerundet. Man kommt kaum noch dazu Luft zu holen, ist am Ende aber auch vollkommen zufrieden, da alles stimmig aufgeklärt wird. 
Fazit
Wirklich ein grandioser und auf ganzer Linie überzeugender Psychothriller der mit besonderen und tiefgründigen Charakteren, einer fesselnden Handlung und einem guten Schreibstil begeistern kann. Er ist definitiv nichts für schwache Nerven, aber alle anderen werden ihren Spaß damit haben. Somit gibt es natürlich die höchste Punktzahl und die Vorfreude auf den nächsten Band. 
 

mehr zeigen ...

Dieser Thriller führt einen an die eigenen Grenzen
»Was liest Du?«-Rezension von MissSophi, am 14.05.2018

Es war mein erstes Buch von Barbara und Christian Schiller, aber ganz sicher nicht mein letztes, das kann ich schon vorweg nehmen.

Die Beiden schaffen es vorzüglich eine Atmosphäre im Buch zu erschaffen, der man sich nur schwer entziehen kann. „Bist Du mutig genug, dieses Buch zu lesen“ – es ist eine Gratwanderung, ein blutrünstiger Thriller, der dennoch nicht übertreibt und ins Geschmacklose abdriftet. Alles hat seine Berechtigung und übt auch auf den Leser eine Faszination aus, von der man nicht wusste, dass sie in einem schlummert.

Ein Thriller über zwei  Frauen, die sich ähnlicher sind, als es zunächst den Anschein hat. Targa, eine Sonderermittlerin von ganz eigenem Kaliber (wer Lisbeth Salander in sein Herz geschlossen hat, wird auch ihr einen Platz im Herzen einräumen) und Freya, die unter Verdacht steht einige Morde auf dem Gewissen zu haben. Sie kommen sich näher und die Grenzen verschwinden – aber Freya hat eine Mission, eine Aufgabe, die sie endlich zu dem machen soll, zu dem sie jemand erdacht  hat. Sie muss transformiert werden und dazu ist ihr jedes Mittel recht.

Mir hat dieses Buch unglaublich gut gefallen – ich habe es immer kaum erwarten können, wenn ich weiterlesen konnte. Ein Thriller, der von der ersten Seite an fesselt und Charaktere, die schillernd sind, wie Seifenblasen und sich still und heimlich in meinem Kopf einnisten. Dies ist bereits der zweite Band um Targa – aber man kann ihn wunderbar lesen, ohne den Vorgänger zu kennen, wobei ich das umgehend nachholen werde.

Eine Thematik zieht sich durch das Buch: Wer bin ich? Wo komme ich her? und : Darf ich so sein, wie ich bin? – dies nur verkürzt von mir dargestellt, aber dies sind sicher Fragen, die den einen oder anderen auch beschäftigen….. mir hat es persönlich wirklich weitergeholfen. Damit will ich sagen, dass es ein Thriller ist, der über den üblichen Unterhaltungswert hinausgeht und Fragen aufwirft, die für jeden Leser selbst beantwortet gehören.

mehr zeigen ...

Sie findet dich. Sie tötet dich. Alles was bleibt, ist ein Bild aus deinem Blut.

In einem stillgelegten Schlachthaus findet die Berliner Polizei die Leichen von drei jungen Menschen, allesamt blond und blauäugig. Ihre Körper sind bizarr in Szene gesetzt und enthalten fast keinen Tropfen Blut mehr. Der Verdacht fällt auf Freya von Rittberg, eine exzentrische Künstlerin, die mit dem Blut ihrer Fans Gemälde malt und gefährliche Mut-Challenges veranstaltet. Ihre Vorfahren haben eine dunkle NS-Vergangenheit, die bis in die Gegenwart reicht, und deshalb scheint jemand in der Regierung eine schützende Hand über Freya zu halten. Das BKA sieht sich gezwungen, seine beste Undercover-Ermittlerin einzuschleusen: Targa Hendricks heuert bei Freya als Bodyguard an. Sie verspürt keine Angst und hat nichts zu verlieren – bis Freya die einzige Schwäche von Targa entdeckt ...

Barbara und Christian Schiller gehören zu den erfolgreichsten Autoren im deutschsprachigen Raum. Ihre Thriller – darunter mehrere Nr.1-E-Book-Bestseller – haben sich bereits mehr als eine Million Mal verkauft und viele Hunderttausend Leser begeistert. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmeten, betrieben sie gemeinsam eine Werbeagentur. Sie leben auf Mallorca und in Wien.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!